Ein weiteres T1 Projekt

aktueller Austausch T1 bezogen

Moderatoren: tce, Staff

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 15.07.2010, 16:43

Ich wĂŒrde ja gern, aber momentan hab ich fĂŒr den Bus leider keine Zeit.
Bin Zuhause am renovieren und umbauen, und dann noch diese Hitze... :sun puh.

Habe jetzt noch etwas ĂŒber eine Woche Zuhause zu tun, dann muss ich ins Krankenhaus und danach geht 4-5 Wochen körperlich nicht viel... :roll:

Wird also nix mit Probefahrt im Herbst, aber im Herbst geht es spĂ€testens weiter, daß ist mir auch von den Temperaturen lieber.

Sobald es dann wieder was neues gibt, werde ich berichten. ;-)
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
Gnadla
Stammposter
BeitrÀge: 342
Registriert: 05.10.2010, 13:36
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bald wieder camper
Anzahl der Busse: 0

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Gnadla » 02.11.2010, 20:46

Hallo, ein wahnsinnsbericht. Ich habe ihn richtig verschlungen. Ich hoffe das mit dem Krankenhaus war keine "ernste" angelegenheit und es geht bald wieder weiter.

Gruß und meinen tiefsten Respekt vor der Arbeit
*Ars Vivendi* die Kunst zu leben

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 05.11.2010, 20:41

Nein, war nichts ernsthaftes, nur die Mandeln mussten raus, jetzt ist es wesentlich angenehmer.

Allerdings bin ich seit Montag Papa :mrgreen: und habe davor noch einiges Zuhause richten mĂŒssen, deshalb wird das Projekt mal bis zum FrĂŒhjahr ruhen mĂŒssen. ;-)
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
KarmannTobi
Stammposter
BeitrÀge: 246
Registriert: 06.07.2007, 14:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon Westfalia
Leistung: 83 PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: SĂŒdhessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon KarmannTobi » 05.11.2010, 23:21

Aircooled hat geschrieben:...
Allerdings bin ich seit Montag Papa :mrgreen: und habe davor noch einiges Zuhause richten mĂŒssen, deshalb wird das Projekt mal bis zum FrĂŒhjahr ruhen mĂŒssen. ;-)


Hallo Sven,
beste GlĂŒckwĂŒsche zur Geburt! Es ist hoffentlich alles ohne Probleme abgelaufen und Du und Deine bessere HĂ€lfte habt Euch gut von den Strapazen erholt...
Eine schöne Zeit und viel Spaß, genießt jeden Augenblick!

Gruß Tobias
Gruß Tobias

Benutzeravatar
Gnadla
Stammposter
BeitrÀge: 342
Registriert: 05.10.2010, 13:36
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bald wieder camper
Anzahl der Busse: 0

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Gnadla » 06.11.2010, 09:36

Aircooled hat geschrieben:Nein, war nichts ernsthaftes, nur die Mandeln mussten raus, jetzt ist es wesentlich angenehmer.

Allerdings bin ich seit Montag Papa :mrgreen: und habe davor noch einiges Zuhause richten mĂŒssen, deshalb wird das Projekt mal bis zum FrĂŒhjahr ruhen mĂŒssen. ;-)



Ja dann herzlichen GlĂŒckwunsch von mir, ich bin auch seit 3 Monaten papa und es ist etwas wunderbares.

Gruß
*Ars Vivendi* die Kunst zu leben

Benutzeravatar
Porschemultivan
Stammposter
BeitrÀge: 746
Registriert: 25.02.2007, 10:18
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 210 kW
Anzahl der Busse: 1
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Porschemultivan » 31.12.2010, 10:25

Grad deine story entdeckt!!!Sehr schön!!! :dance

Guten Rutsch und mit viel Kraft ins 2011 fĂŒr die weitere Restauration!!!
Bild

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
BeitrÀge: 4263
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon deltaprofi fix » 31.12.2010, 12:12

Aircooled hat geschrieben:Nein, war nichts ernsthaftes, nur die Mandeln mussten raus, jetzt ist es wesentlich angenehmer.

Allerdings bin ich seit Montag Papa :mrgreen: und habe davor noch einiges Zuhause richten mĂŒssen, deshalb wird das Projekt mal bis zum FrĂŒhjahr ruhen mĂŒssen. ;-)


Ach bist du also gerade in der Babypause, oder im Vaterschutz?!?!? :tl

Dein Bus ich echt fein und der wird gut , wie es so aussieht. :-)
So T1 Projekte haben ja auch Zeit , bis ich meine 61 Doka auf der Strasse hatte waren auch 10 Jahre um, jetzt bin ich seit einen Jahr auch Papa und da sind die PrioritÀten einfach andere. So haben die Autos zur Zeit etwas Ruhe zum Schlummern.
Ein altes Haus ist auch noch dazugekommen.. aber es macht Spass.
Lass dir Zeit und mach es so schön weiter wie bis jetzt und nimm die Zeit fĂŒr deine Liebsten :kuss , die erste Zeit bei uns war soooo spannend. Will sie nicht missen.

Was machst du den Motorseitig, Getriebe ???, Bleibst du original , oder macht du die Technik etwas moderner , denke da an die Vorgelege und Bremse.

Gute Gelingen noch ....

fix
FĂŒr das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

Benutzeravatar
POWERBUSt3
Poster
BeitrÀge: 106
Registriert: 16.08.2007, 19:51
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: MĂŒnchen
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon POWERBUSt3 » 31.12.2010, 17:01

super schöne Arbeit
so tief wie nur möglich,
so laut wies nur geht und,
so einfach nicht normal.

Bild

SVX Motor mit A6 Bremsanlage und G50

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 10.04.2011, 08:44

Nach langer Pause ging es nun endlich mal wieder weiter.
Leider war der Bus ĂŒber Winter in der Garage einiger Feuchtigkeit ausgesetzt (Kondenswasser), sodaß ich als allererstes nochmal 4 Stunden Sandstrahlen durfte. :roll:
Dabei habe ich auch spÀter noch die "Fahrerkabine" mit gestrahlt (Bildreihenfolge stimmt nicht ganz).

Bild

Bild

Dann habe ich die Sitzaufnahmen fĂŒr die zweite und dritte Sitzreihe komplettiert.

Bild

Bild

Als nĂ€chstes ging es daran Gurtaufnahmen (fĂŒr Beckengurte) fĂŒr die vorderen Sitze zu fertigen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dann habe ich die ĂŒberflĂŒssigen Löcher in der Trennwand zugeschweißt (waren leider einige).

Bild

Von unten grundiert mit Brantho Korrux nitrofest (erstmal zwei Schichten).

Bild

Bild

Und letztendlich die Farbe außen herum runtergeschliffen.
Bin damit leider nicht mehr fertig geworden, das Dach wird noch einige Zeit brauchen...


Bild

Bild

Das warÂŽs fĂŒr diese Woche, hatte von meinem Urlaub zwar nicht viel erholsames, aber da muss man durch... :suff

Weiter gehtŽs in nÀchster Zeit nur noch an den Wochenenden.
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
BeitrÀge: 4263
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon deltaprofi fix » 11.04.2011, 20:15

Fein feine fein, hab am Sa meine T1 Doka beim aufrĂ€umen mal rausgeholt , und eine verbotene Runde gefahren , muss zum TĂŒv, muss aber mein linken Kettenkasten abdichten und will den Auspuff umbauen , hat zwar TĂŒv aber ist einfach zu laut , ja man wird Ă€lter.

Und irgend jemand hat mal gesagt, ein T1 ist immer Arbeit!!!

Weiter Freude und Erfolg

fix
FĂŒr das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 17.04.2011, 17:13

Jetzt ist er zum Ausbeulen und Grundieren schonmal blank gemacht.
Allein das Dach waren gute 10 Stunden mit drehzahlreduzierter Flex und CSD Scheiben (nur 2 StĂŒck verbraucht)... :kp
Der Rest vom Bus war dagegen ja relativ schnell gemacht, in nur 7 Stunden (3 StĂŒck verbraucht).

Dann nochmal anderthalb Stunden rundum nachgestrahlt (LĂŒftungsschlitze, Sicken der GĂŒrtellinie und Dachrinne von oben).

Bild

Bild

Bild

Bild

Man glaubt gar nicht wie lange man sich an "vermeintlichen Kleinigkeiten" aufhalten kann. :roll:
Z.B die Klebereste vom Himmel an den FenstersÀulen rundum, die haben mich Nerven gekostet und sind immer noch nicht blank. :evil:
Weiter gehtÂŽs im Laufe der kommenden kurzen Woche nur nach Feierabend, wĂŒrde ihn aber wenigstens gern noch diese Woche grundieren.

Bis dann...
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
BeitrÀge: 4263
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon deltaprofi fix » 17.04.2011, 18:43

...die Kleinigkeiten...

doch doch, die grossen Löcher sind am End immer die wenigste Arbeit...

weiter so ;-)

fix
FĂŒr das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

Benutzeravatar
Papajupe
Antik-Inventar
BeitrÀge: 6027
Registriert: 22.08.2007, 20:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL 112p
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Papajupe » 17.04.2011, 20:34

Ja das Kleinkram kann echt dauern.
Bild

Verzichte auf Fremdspaß und du hast mehr vom T3.
Immota fides nec aspera terrent =In unerschĂŒtterlicher Treue. Sie FĂŒrchten sich vor nichts.

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 01.05.2011, 09:14

Nach schier unendlich erscheinenden "Vorarbeiten", ist er nun endlich grundiert... :mrgreen:

Jetzt kann er mal ein paar Tage stehen, ohne dass ich ein schlechtes Gewissen haben muss.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

DemnÀchst gehtŽs dann weiter mit (mal wieder) anschleifen und spachteln. :roll:
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
Demo8
Stammposter
BeitrÀge: 354
Registriert: 08.05.2009, 16:21
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Köln

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Demo8 » 01.05.2011, 14:10

Sehr sehr schön! Bin schon auf die nÀchsten Bilder gespannt.
everything will be ok in the end
if itÂŽs not ok - itÂŽs not the end

⇒ Mein VW Westfalia Joker Blog ⇐

Benutzeravatar
kilgore666
Poster
BeitrÀge: 62
Registriert: 07.01.2009, 20:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Altona (das war mal DĂ€nemark)
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon kilgore666 » 21.05.2011, 04:01

macht tierisch laune Bilder zu gucken und mitzulesen....weiter so...
<-- offizieller Metal-, Bier- und Bulli-supporter Bild

http://www.facebook.com/ukeboys

Benutzeravatar
RinTinTin
Stammposter
BeitrÀge: 259
Registriert: 06.09.2010, 12:47
Modell: T3
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon RinTinTin » 21.05.2011, 10:05

es ist so wunderschön... :bet
Wenn ich doch bloß auch die Möglichkeiten, die Zeit, das Geld und das Können hĂ€tte... :lol:

Benutzeravatar
Gnadla
Stammposter
BeitrÀge: 342
Registriert: 05.10.2010, 13:36
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bald wieder camper
Anzahl der Busse: 0

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Gnadla » 21.05.2011, 14:31

Sieht echt klasse aus, weiter so!!
*Ars Vivendi* die Kunst zu leben

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 12.06.2011, 09:51

Und wieder ein paar wichtige Kleinigkeiten auf der "To do Liste" abgehakt.

Habe die Woche ĂŒber die zugekauften KlapptĂŒren angepasst und instandgesetzt.
War mal wieder gar nicht so einfach, da die Spaltmaße recht gering zu den SeitenwĂ€nden sind und in der Mitte mehr sein muss um Kontakt wĂ€hrend der Fahrt zu vermeiden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und zu guter Letzt habe ich an der BeifahrertĂŒr Innenkante und Außenkanten unten fein gestrahlt, außen großflĂ€chig blank geschliffen um böse Überraschungen zu vermeiden bevor ich sie einpasse.
Leider ist die FahrertĂŒr nach einem zweiten genaueren Blick einiges an Arbeit (Löcher mit Spitzhacke? reingeschlagen, Rahmen am KniestĂŒckoberteil eingerissen und durchgerostet, harte Quetschungen am oberen runden GĂŒrtellinienbereich usw.), die ich nicht investieren möchte, deshalb suche ich jetzt mal nach einer besseren.

Bild

NĂ€chste Woche gehtÂŽs weiter, natĂŒrlich auch mit neuen :pic
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

karsten schwab
Mit-Leser
BeitrÀge: 11
Registriert: 01.02.2009, 14:24
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon karsten schwab » 07.08.2011, 15:54

Hi Sven

Ich schrieb dir ja schon in der Bullikartei und schau jetzt halt selber mal...

Als anregung fĂŒr alle anderen fĂŒge ich hier mal meinen Restolink ein....ich hoffe du hast nichts dagegen.

http://www.bullikartei.de/cms/modules/n ... =1&start=0

Gruß an alle

Karsten
Gruß Karsten
PS: Ich suche immer noch Ambulanzteile fĂŒr meinen T1. Wer was hat bitte melden.

Benutzeravatar
Flori14291
Poster
BeitrÀge: 67
Registriert: 26.09.2010, 23:07
Modell: T3
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Flori14291 » 29.08.2011, 19:27

Hallo,

ganz ehrlich, ich finde die Farbgebung der TĂŒren seeeehr sehr geil!! Du hast zwar bestimmt nicht vor, den Bus so zu lackieren, aber das wĂŒrde bestimmt sehr, sehr toll aussehen!

Das war's auch schon ;-)

lowhifi
Mit-Leser
BeitrÀge: 1
Registriert: 18.06.2011, 15:59
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Custom
Leistung: 150PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon lowhifi » 16.01.2012, 09:11

Hallo

Suche so ne KipphebebĂŒhne , kannst du mir weiter helfen .

Lg Matze

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 17.01.2012, 17:00

Hi,

das Teil ist von Liqui-Technik und nennt sich Kipp-Wagenheber.
Die Adapter fĂŒr 5x205 kannst Du mal anfragen, hab sie aus Zeitmangel selbstgebastelt.

Gruss,
Sven

PS: NĂ€chste Woche geht der T1 zum Lackierer, wird allerdings einige Zeit brauchen bis es dann wieder was neues gibt.
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
Pepe89
Stammposter
BeitrÀge: 340
Registriert: 10.06.2011, 14:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Rosenheim

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Pepe89 » 26.04.2012, 22:06

:bumsfreunde

Syncro-Bub
Mit-Leser
BeitrÀge: 15
Registriert: 14.02.2012, 18:16
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 74399 Walheim

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Syncro-Bub » 26.04.2012, 22:34

zuerst ... ach du scheiße!!! :shock:
aber dann immer mehr begeisterung.

kompliment, so geht das also....
Gruss Holger
_____________________________________
14", Ex-BH Hochdach, JX, Sperre, im Aufbau.

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 27.04.2012, 18:36

Ok,

lange genug nichts von mir hören lassen... :oops:

Es ging natĂŒrlich weiter, allerdings mit lĂ€ngeren Pausen zwischendurch.

Hier noch die Vorbereitung der Anbauteile, das Blankschleifen der Teile gerade von innen war ziemlich nervig und wie immer extrem zeitraubend.

Bild

Dann ging es ein paar km Richtung Osten zur Lackiervorbereitung.
Habe jemanden gefunden, der das alles sehr ordentlich vorbereitet und auch genug Zeit zum AblĂŒften zwischen den Schritten lĂ€sst.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Soweit der Stand der Dinge, nÀchstes Update wird sicher nicht sooo lange dauern. :bier
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
BeitrÀge: 4263
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon deltaprofi fix » 27.04.2012, 19:04

Ein T1 braucht seine Zeit , bei mir waren es 10, und jetzt steht er schon wieder fast 3 .

Lass dir Zeit :roll:

Wird doch sexy.

fix
FĂŒr das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

Benutzeravatar
t1bunker
Mit-Leser
BeitrÀge: 23
Registriert: 10.06.2011, 15:59
Aufbauart/Ausstattung: T1Typ23
Leistung: 50
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: BW

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon t1bunker » 12.06.2012, 12:37

Hi,
wie kommst denn voran mit deinem Projekt? :bumsfreunde
GrĂŒĂŸe :)
...geht nicht gibts nicht ;)

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 12.06.2012, 16:38

Hi,

momentan kann ich nur zuschauen, bzw. mir ab und zu Bilder ansehen von den Lackiervorbereitungen.
Im Mai haben wir die Stoßstangen angepasst, waren leider teilweise auch ordentlich krumm, aber jetzt passt®s.
Mittlerweile ist auch das Dach glatt und alles zum FĂŒllern vorbereitet.

Leider hat der Lackierer erst wieder im August Zeit sich um den Bus zu kĂŒmmern, aber auch die Zeit wird vergehen. :bier

Ich hoffe nach meinem Urlaub kommende Woche den Motor angehen zu können, aber Zuhause gibtŽs halt auch immer Arbeit so zwischendurch.

Bis demnÀchst,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 24.09.2012, 16:31

Endlich mal wieder ein erfreuliches Update in Sachen T1. :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

NĂ€chsten Monat wird er dann außen lackiert und hoffentlich noch vor dem ersten Schnee nach Hause geholt. :dance

Gruss,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
BeitrÀge: 4263
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon deltaprofi fix » 24.09.2012, 17:16

Ohhhh man, das dauert aber lange :sun :sun :sun

aber schön,

fix
FĂŒr das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 13.10.2012, 18:41

Hurra, der Lack ist da... :bet

Jetzt ist das Thema endlich so gut wie abgeschlossen, er darf jetzt noch 3 Wochen durchtrocknen, dann wird das Finish gemacht und ich hole ihn wieder nach Hause.

Hier die aktuellen Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Weiter gehtÂŽs dann mit der abschließenden Unterbodenbehandlung und danach DĂ€mmung und erste Versiegelung der von innen zugĂ€nglichen HohlrĂ€ume.
Also noch viel Arbeit, aber es ist ja noch frĂŒh im neuen Jahr 2013. ;-)

Gruss,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
BeitrÀge: 4263
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon deltaprofi fix » 13.10.2012, 19:43

Ist ja fein,

aber was ich nie verstehe , warum immer Schwingen und RadhÀuser mit angenebelt werden , das sieht immer unsauber aus.

Das gehört vorher gelackt und dann sauber abgeklebt, genau wie innen.

Aber das machen irgendwie fast alle Lacker , wenn man es denen nicht vorher sagt. :-?

Ist aber nach den Bilder schon ganz schön SEXY.

Na vielleicht mach ja auch mal irgendwann, wenn ich groß bin, ein Auto so richtg mit Glanz und Blinky, hat ja schon etwas.

Hab ja meine Doka trotz Neuaufbau etwas auf alt und gammelig gelackt.

fix
FĂŒr das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 13.10.2012, 20:06

Hi fix,

ich wollte den Lack unten um die Kanten herumlackiert haben, das Abkleben habe ich dem Lacker im dem Bereich deshalb strengstens verboten. :mrgreen:
Somit ist der Lack auch um die Kanten herum ausreichend dick und ich mache den Unterboden eh jetzt erst hinterher fertig, und auch die Achs,-und Anbauteile werden dann ausgebaut, gestrahlt und dann neu lackiert.

Gruss,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
BeitrÀge: 4263
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon deltaprofi fix » 13.10.2012, 21:40

Ok , dann gehst du den Weg andersrum, :dance .

aber du weisst ich meine. :-P

fix
FĂŒr das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 18.11.2012, 18:56

Endlich steht er wieder bei mir in der Garage.

Vorher durfte ich noch den Unterboden fertig machen, d.h. Abdichten, wo notwendig, und vorstreichen der schlecht zugĂ€nglichen Stellen (Danke an Bernd fĂŒr die Hilfe :g5 ).
Danach den Bus komplett abkleben (was ne Arbeit...) Brantho Korrux 3in1 in dunkelgrau mit 15% VerdĂŒnnung als erste Schicht, danach zwei Schichten unverdĂŒnnt mit großer DĂŒse gespritzt.
Jetzt hat das ganze ne ordentliche SchichtstÀrke und Struktur.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Als nĂ€chstes steht dann der Hauptkabelbaum, erstes Konservieren der von innen zugĂ€nglichen HohlrĂ€ume mit Owatrol-Öl und die Isolierung rundum im Innenraum an.
Mal sehen, wen ich dazu rekrutieren kann. :mrgreen:

Gruss,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

orlando-magic
Poster
BeitrÀge: 170
Registriert: 29.01.2008, 19:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 84erDoka 68erBulli
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Germersheim

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon orlando-magic » 18.11.2012, 19:33

Mach weiter so :bumsfreunde

Benutzeravatar
Bulli66Schrauber
Mit-Leser
BeitrÀge: 8
Registriert: 08.10.2012, 07:23
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus Delux
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: nÀhe Mittweida / Chemnitz

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Bulli66Schrauber » 18.11.2012, 19:34

:bier schaut super aus weiter sooo..





p.s. na wenn ich schon dort wÀre ;(

Daniel83
Inventar
BeitrÀge: 4581
Registriert: 13.11.2006, 17:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carthago Malibu
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 32839 Steinheim
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Daniel83 » 19.11.2012, 20:05

Boh, ist das eine geile Farbkombination. Super!

Sag mal, wie funktioniert das mit der Kippvorrichtung? Wird der Bus oben noch irgendwo abgestĂŒtzt, oder haben die Kippvorrichtung, bzw. die Achse vom Bus das volle Biegemoment aus dem Eigengewicht des Bullis auszuhalten?

Gruß Daniel
Carthago Malibu

Es ist ein Reisemobil, kein Rasemobil...

Bild

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 25.11.2012, 09:27

Hi Daniel,

der Bus wird nirgends mehr abgestĂŒtzt, nur der Aufnahmepunkt fĂŒr die Spindelseite hĂ€lt den Bus in der Waage und reduziert die Biegemomente auf die Achsen.
Hab mir darĂŒber aber ehrlich gesagt noch keine großen Gedanken gemacht, und bisher hat er alle Fahrzeuge ausgehalten.

Warten nun auf eine Großbestellung aus den USA, dann kann®s weitergehen.

Gruss,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Daniel83
Inventar
BeitrÀge: 4581
Registriert: 13.11.2006, 17:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carthago Malibu
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 32839 Steinheim
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Daniel83 » 25.11.2012, 21:37

Wie heist das Teil denn? Damit ich mal googlen kann. Geht das auch mit nem T3?

Gruß Daniel
Carthago Malibu

Es ist ein Reisemobil, kein Rasemobil...

Bild

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 26.11.2012, 17:50

Das Teil ist von Liqui-Technik, und sollte auch beim T3 funktionieren.
Nur als Tipp, bei betriebsbereiten Fahrzeugen sollte man nicht zu lange gekippt lassen (z.B. Ölaustritt Achsrohre in Bremstrommel) und wenn möglich vorher ĂŒberlegen was alles auslaufen könnte. ;-)

Gruss,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Daniel83
Inventar
BeitrÀge: 4581
Registriert: 13.11.2006, 17:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carthago Malibu
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 32839 Steinheim
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Daniel83 » 26.11.2012, 20:29

Danke fĂŒr die Infos.
Ich trÀume noch von meinem Zweitbus. Irgendwann mal... Dann brauche ich so etwas auch.

Gruß Daniel
Carthago Malibu

Es ist ein Reisemobil, kein Rasemobil...

Bild

Benutzeravatar
SMR620
Poster
BeitrÀge: 64
Registriert: 02.01.2012, 01:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Star
Leistung: 150 PS
Motorkennbuchstabe: ABF
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Kreis Herford

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon SMR620 » 30.11.2012, 15:51

Hab den Thread zwar schonmal durchgelesen und die Bilder angeguckt aber die ersten gehen schon nicht mehr!

Wollste die nicht alle mal als Google Album hochladen dann verschwinden die auch nicht wieder ;-)

Benutzeravatar
Schmidi
Mit-Leser
BeitrÀge: 35
Registriert: 03.12.2012, 19:18
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Schmidi » 09.12.2012, 00:02

Respekt vor Deinem Projekt! Ich beneide jeden der selbst schweissen kann (Ich bin leider nur der Schrauber). Wenn man es selber macht hat man die QualitÀt auch in der eigenen Hand. Hut ab!
Ciao Schmidi
Bild

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 20.12.2012, 20:22

So,

habe die ersten freien Tage mal genutzt um den Bus zu entdröhnen und fĂŒr die weitere Isolierung vorzubereiten.
Dazu musste ich leider noch den alten Himmelkleber bzw. den mit dem die alten Filzmatten geklebt waren mit nem Schaber abkratzen.

An den Seiten und der Front habe ich erst einmal Kunststoff-Schwerschichtmatten in 2mm, und am Dach 1,4mm verarbeitet.

Hier ein paar Bilder dazu. :pic

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
BeitrÀge: 4263
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon deltaprofi fix » 20.12.2012, 20:26

Aha , da har aber jemand zugeschlagen.

schön.

fix
FĂŒr das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 23.12.2012, 13:55

Ja, da hab ich in der Tat gut zugeschlagen... :mrgreen:

Heute hab ich mit großer Hilfe etwas weiter gemacht.
Unsere zweijÀhrige Tocher möchte schon immer helfen und fragt "Papa, machst Du da?".

Bild

Bild

Bild

Jetzt ist der Kofferraumboden auch einigermaßen prĂ€pariert.

Weiter geht es dann demnÀchst mit dem Einkleben des Isomaterials... :looser

Gruss,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
BePe
Stammposter
BeitrÀge: 701
Registriert: 23.07.2012, 01:50
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LPG
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Göttingen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon BePe » 23.12.2012, 14:56

Hat es einen besonderen Nutzen, dass du in Streifen verlegst?

Aber echt sehr schön alles!
GlĂŒckwunsch
--- Schraubergemeinschaft nĂ€he Göttingen/Kassel? Halle mit genĂŒgend Platz ist vorhanden, auch zum Unterstellen von Bussen. Einfach melden ---

Benutzeravatar
RinTinTin
Stammposter
BeitrÀge: 259
Registriert: 06.09.2010, 12:47
Modell: T3
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon RinTinTin » 23.12.2012, 15:46

BePe hat geschrieben:Hat es einen besonderen Nutzen, dass du in Streifen verlegst?


Ich denke mal, er hat sich einfach an das bestehende Blechmuster gehalten und hat zwischen die Erhebungen geklebt um ein halbwegs ebenes Niveau zu erhalten! :gr

Bullfred
Antik-Inventar
BeitrÀge: 6695
Registriert: 03.03.2012, 11:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 120Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: leicht sĂŒdlich von Berlin

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Bullfred » 23.12.2012, 16:39

Und pass mit der Schere uff,wenn dit Kind dabei ist! :-bla
Gruss und: Saubere Arbeit! :g5

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 23.12.2012, 18:41

RinTinTin hat geschrieben:
BePe hat geschrieben:Hat es einen besonderen Nutzen, dass du in Streifen verlegst?


Ich denke mal, er hat sich einfach an das bestehende Blechmuster gehalten und hat zwischen die Erhebungen geklebt um ein halbwegs ebenes Niveau zu erhalten! :gr


Genau so ist es (ĂŒbrigens auch ab Werk). ;-)
DarĂŒber kommt dann noch eine anthrazitfarbene Filz-Matte.

Und mit der Schere und sonstigen Gefahrenquellen passe ich immer gut auf, wenn die Kleine in der NĂ€he ist. :kuss

Gruss,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

EikeB
Mit-Leser
BeitrÀge: 43
Registriert: 05.10.2012, 17:33
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: --
Leistung: --
Motorkennbuchstabe: --
Anzahl der Busse: 0

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon EikeB » 30.06.2013, 15:09

Gibts denn eigentlich was neues von deinem schönen Bus? :bumsfreunde

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 01.07.2013, 10:49

Hi,

ja so einige Sachen habe ich schon noch gemacht, nur lohnen sich kaum Fotos davon einzustellen.
Vorderachse komplett zerlegt, gestrahlt mit Rasterplatten versehen, lackiert, neue Messingbuchsen eingepresst und auf entsprechende Maße aufgerieben.
Überholungssatz Bundbolzen verbaut, neue Bremsen vorn komplett.

Alles in allem Kleinkram, der trotzdem einiges an Zeit und Geld verschlungen hat...

Wenn ich die Achse die Tage wieder drin habe, folgen ein paar Fotos.
Dann ist die Hinterachse samt Getriebe und Vorgelege dran, parallel dazu Innenausstattung und Motor.

Bis dann - GrĂŒsse,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 06.07.2013, 21:02

So,

hier ein paar Bilder der Vorderachs-Überholung.
Es wurden sĂ€mtliche Buchsen, Lager und Dichtungen ersetzt, und Rasterplatten fĂŒr eine dezente Tieferlegung verbaut.
Die Bremsen sind auch komplett neu inkl. Bremsleitungen innerhalb der Trommeln (böse Friemelei die so passend da rein zu bringen).

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Weiter wĂŒrde es mit dem Hauptbremszylinder und den Bremsleitungen unterm Bus gehen, wenn da nicht dieses Problem wĂ€re...

GrĂŒsse,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
Papajupe
Antik-Inventar
BeitrÀge: 6027
Registriert: 22.08.2007, 20:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL 112p
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Papajupe » 06.07.2013, 22:08

Wirklich Schick.
Bild

Verzichte auf Fremdspaß und du hast mehr vom T3.
Immota fides nec aspera terrent =In unerschĂŒtterlicher Treue. Sie FĂŒrchten sich vor nichts.

Paul S.
Harter Kern
BeitrÀge: 1082
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Paul S. » 22.07.2013, 14:46

Die Achsschenkel hast Du selber ĂŒberholt? Brauchts da u.a. eine spezielle Vorrichtung fĂŒr ne Presse (entweder zum Zusammenbauen oder Auseinanderziehen...?)?
Was kosten die Teile, woher kriegt man die, was braucht man sonst fĂŒr Werkzeug?
Aufwendig?

Oder andersrum: Machst mir auch'n paar? ;-)

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 23.07.2013, 20:41

Hi Paul,

ja ich habe die selbst "ĂŒberholt".
Den Achsschenkel-Zusammenbau habe ich noch an der montierten Achse mithilfe eines Scherenwagenhebers auseinandergedrĂŒckt (nicht ganz UVV konform). :oops:

Die neuen Buchsen und Lagersatz inkl. Bundbolzen hatte ich ĂŒber den bekannten niederlĂ€ndischen Shop (KÂŽNÂŽK) gekauft.
Zum Aufreiben der Lagerbuchsen hatte ich mir auf der Arbeit passende Handreibahlen ausgeliehen, leider war das reiben der Messingbuchsen nicht einfach...
Habe zum GlĂŒck ein paar mehr geordert und das war auch gut so. ;-)

Erst mit einer ordentlichen FĂŒhrung durch die gegenĂŒberliegenden Bohrung ging es dann einwandfrei.

Das Ein- und Auspressen der Buchsen geht auch mit einem Schraubstock, wenn man die passenden Ratschen-NĂŒsse parat hat und etwas vorsichtig agiert.
Mit einer Presse ist es allerdings etwas einfacher, so hatte ich die zweite Seite gemacht.

Der Zusammenbau war dann eigentlich nicht so dramatisch, habe zum EinfĂŒhren der oberen Lagerbolzen mit einem Kunststoffhammer nachgeholfen.

Und nein, die Arbeit möchte ich nicht nochmal machen, hat mich teilweise einiges an Nerven gekostet, vor allem die Deckel der Lagerbolzen die vorher ja auch schon verstemmt waren und es hinterher wieder mussten.
Ich hoffe die halten, denn wirklich Öldicht verstemmen wie im Werkstattbuch aufgefĂŒhrt iss nicht, habe sie nun von außen nachtrĂ€glich mit Kleb&Dicht "gedichtet".

Beim Abschmieren der Achse kam aber trotzdem an der ein oder anderen Stelle Fett raus, naja ist halt so. :suff

Falls Du spezifische Fragen hast, melde Dich einfach nochmal per PN.

Bis dann - GrĂŒsse,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

HamburgerLo
Poster
BeitrÀge: 98
Registriert: 15.06.2012, 18:45
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westy Hochdach
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon HamburgerLo » 23.07.2013, 21:08

Ich will gerade seit einer halben Stunde etwas anderes machen, bekomm es aber nicht hin weil ich so an deinem Projekt hÀngengeblieben bin!

Riesen Respekt, find ich richtig gut! :bier
Bild

GrĂŒĂŸe aus HH,

Lorenz

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 03.10.2013, 14:35

StĂŒckchen fĂŒr StĂŒckchen gehts weiter...

Momentan ist das Getriebe und die Hinterachse ausgebaut, und wird ĂŒberholt.
Das Getriebe traue ich mir nicht selbst zu, da mir die Erfahrung und auch die Werkzeuge fehlen, daher schonmal "großes Dankeschön" an Siggi.

Getriebe wurde zerlegt, und gewaschen.
Die Aluteile habe ich entlackt und die Gußteile der Vorgelege und Achsrohre gestrahlt.
Danach habe ich sie mit VHT Motorlack grundiert und je zwei Schichten lackiert.

Nun kommen neue Schaltgabeln, Synchronringe, teilweise neue Lager, verstĂ€rkter Diff-Deckel, gefĂŒhrtes AusrĂŒcklager samt Hebel, lĂ€ngste AchsĂŒbersetzung 3,88 und natĂŒrlich neue Manschetten und Dichtungen rein.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Freue mich schon wieder auf den Einbau, allerdings wird das noch ein paar Tage dauern, aber immer mit der Ruhe... :bier

GrĂŒsse,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
Papajupe
Antik-Inventar
BeitrÀge: 6027
Registriert: 22.08.2007, 20:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL 112p
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Papajupe » 03.10.2013, 15:06

Fein
Bild

Verzichte auf Fremdspaß und du hast mehr vom T3.
Immota fides nec aspera terrent =In unerschĂŒtterlicher Treue. Sie FĂŒrchten sich vor nichts.

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
BeitrÀge: 14755
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon neujoker » 01.03.2014, 10:31

Das Projekt ist sehr informativ dargestellt und stellt gute Arbeit dar. Aber gibt es etwas neues? :bier
Ich wĂŒnsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Teilenummern aus autopartmaster.com
Preise http://www.nininet.de/preise/index.php
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 01.03.2014, 17:13

Danke fĂŒr die Blumen. :sun

Leider fehlt mir momentan die Zeit fĂŒr den Bus, das Getriebe liegt aber einbaubereit hinterm Bus.
Wir haben vor kurzem eine alte Hofreite gekauft, und bereiten jetzt unser derzeitiges altes HĂ€uschen fĂŒr den Verkauf vor, da ist auch noch einiges an Arbeit drin.

Danach Renovierung der Hofreite und im SpÀtsommer dann Umzug samt "Altautos", bis dahin wird er zumindest wieder rollen können der T1.

Werde den Bericht aber auf jeden Fall vervollstÀndigen , sobald sich wieder was tut. ;-)

Bis dann,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

kerschbaumer
Poster
BeitrÀge: 137
Registriert: 19.09.2011, 11:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia California
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon kerschbaumer » 10.03.2014, 20:09

Hallo,

mit was verschleifst du die SchweißnĂ€hte so schön ?

mfg Marcel

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 11.03.2014, 18:01

Hallo Marcel,

zuerst grob aber ohne viel Druck und zu lange auf einer Stelle verweilen mit einer normalen Schleif/Schruppscheibe.
Dann wennÂŽs fast eben ist, mit einer FĂ€cher-Schleifscheibe, aber auch da nicht zu lange und fest auf einer Stelle, dann ist es hinterher fast wie poliert.

Aber Vorsicht auch die FĂ€cherscheiben nehmen ordentlich Material ab, war da auch ein paar Mal ĂŒberrascht. ;-)

GrĂŒsse,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
T3ler
Stammposter
BeitrÀge: 888
Registriert: 01.04.2012, 11:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Magnum
Leistung: Subaru
Motorkennbuchstabe: EJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon T3ler » 11.03.2014, 19:05

Wahsinn! Wirklich sehr saubere Arbeit :shock:

GefÀllt mir sehr gut :bier

Weitermachen !

Benutzeravatar
samba.t1
Stammposter
BeitrÀge: 251
Registriert: 10.10.2013, 23:34
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Samba
Leistung: 50+ PS
Motorkennbuchstabe: ??
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schalchen, Oberösterreich

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon samba.t1 » 04.04.2014, 22:06

Aircooled hat geschrieben:Hallo Marcel,

zuerst grob aber ohne viel Druck und zu lange auf einer Stelle verweilen mit einer normalen Schleif/Schruppscheibe.
Dann wennÂŽs fast eben ist, mit einer FĂ€cher-Schleifscheibe, aber auch da nicht zu lange und fest auf einer Stelle, dann ist es hinterher fast wie poliert.

Aber Vorsicht auch die FĂ€cherscheiben nehmen ordentlich Material ab, war da auch ein paar Mal ĂŒberrascht. ;-)

GrĂŒsse,
Sven


... genau so!
Wie beim Schweissen: Hitze verzieht das (auch dicke) Blech. Auch beim Schleifen entsteht ordentliche Hitze.
Immer wieder warten, bzw. an einer anderen Stelle weitermachen.

Sven, hast du den Beitrag von Janina http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?f=45&t=79671 schon gesehen?
.
LG Ewald
.
Hier geht's > zum Sinn des Lebens!

"Ein Auto kann man nicht behandeln wie ein menschliches Wesen... Ein Auto braucht Liebe."
(Walter Röhrl)

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
BeitrÀge: 4263
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon deltaprofi fix » 05.04.2014, 08:14

Hallo.

Kleiner TIP zum verschleifen.

Powerfeile, kann man sehr fein mit auch kleinste Stellen schleifen .

Ohne Hitzewellen und auch gut in Ecken.

fix
FĂŒr das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

Benutzeravatar
samba.t1
Stammposter
BeitrÀge: 251
Registriert: 10.10.2013, 23:34
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Samba
Leistung: 50+ PS
Motorkennbuchstabe: ??
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schalchen, Oberösterreich

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon samba.t1 » 06.04.2014, 19:32

deltaprofi fix hat geschrieben:Hallo.

Kleiner TIP zum verschleifen.

Powerfeile, kann man sehr fein mit auch kleinste Stellen schleifen .

Ohne Hitzewellen und auch gut in Ecken.

fix


Hallo Fix,

kannst du mir bei Gelegenheit einmal ein Foto von dieser Powerfeile schicken?
Wie klein ist die?
Ich verwende dafĂŒr einen Druckluft-Stabschleifer.

Benutzeravatar
Papajupe
Antik-Inventar
BeitrÀge: 6027
Registriert: 22.08.2007, 20:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL 112p
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Papajupe » 07.04.2014, 07:09

Die Powerfeile ist von B&D und bekommst zwei verschiedene Schleifarme dafĂŒr.

Verwendet wird ein Schleifband. Das orange GerÀt ist das.

Bild

gruss Stefan

https://www.google.de/shopping/product/ ... LsBEKYrMAo
Bild

Verzichte auf Fremdspaß und du hast mehr vom T3.
Immota fides nec aspera terrent =In unerschĂŒtterlicher Treue. Sie FĂŒrchten sich vor nichts.

Benutzeravatar
Mike-Turbo
Mit-Leser
BeitrÀge: 36
Registriert: 27.04.2014, 15:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle/Bluestar
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Landkreis LEER

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Mike-Turbo » 01.05.2014, 16:00

Hallo,
Du hast meinen absoluten Respekt! Geiler T1 Bus

Michael

rauchboldi
Mit-Leser
BeitrÀge: 3
Registriert: 03.11.2016, 19:22
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus
Leistung: 65 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon rauchboldi » 04.11.2016, 09:16

Hallo LĂ€ute.Bin neu hier und hab mich extra angemeldet um die Fotos zu sehen.Leider geht immer noch nichts.Was mache ich falsch?

Benutzeravatar
samba.t1
Stammposter
BeitrÀge: 251
Registriert: 10.10.2013, 23:34
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Samba
Leistung: 50+ PS
Motorkennbuchstabe: ??
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schalchen, Oberösterreich

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon samba.t1 » 05.11.2016, 09:11

Hallo Ruachboldi,

das mit den Bildern kommt vermutlich daher, dass Sven's Account bei ImagesHack.com abgelaufen sein dĂŒrfte.

Ohne jetzt "Eigenwerbung" machen zu wollen, kannst Du ja mal meine BeitrÀge anschauen:
Mein Samba wÀchst wieder zusammen

Und auch bei @nerbi findest Du viele interessante Informationen.

Und? Stell Dich und Deinen T1 doch einmal vor, am besten in T1-Aktuell oder in WhoIsWho .... ;-)
.
LG Ewald
.
Hier geht's > zum Sinn des Lebens!

"Ein Auto kann man nicht behandeln wie ein menschliches Wesen... Ein Auto braucht Liebe."
(Walter Röhrl)

rauchboldi
Mit-Leser
BeitrÀge: 3
Registriert: 03.11.2016, 19:22
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus
Leistung: 65 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon rauchboldi » 06.11.2016, 01:10

Ok.das wirds sein.Schade.Will bald mit meinen Anfangen und hÀtte schon gerne vorher mal paar Pics dazu gesehen.Prima ich schau mal bei dir rein.Danke

puckel0114
Inventar
BeitrÀge: 4009
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Königswinter

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon puckel0114 » 06.11.2016, 19:15

Restaurierungsthreads mit vielen Bildern findest du bei thesamba.com und bei ssvc.org.uk. Dort unter rides & projects.
Gruß aus Königswinter
Volkmar
"Ich habe viel von meinem Geld fĂŒr Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Und den Rest habe ich einfach verprasst"

rauchboldi
Mit-Leser
BeitrÀge: 3
Registriert: 03.11.2016, 19:22
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus
Leistung: 65 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon rauchboldi » 06.11.2016, 19:45

Danke euch.Bin schon die ganze Zeit am gucken.Ist denn das wirklich nötig das gesamte Auto auszutauschen? Kann man nicht das eine oder andere Blech noch retten?

Benutzeravatar
Aircooled
Stammposter
BeitrÀge: 206
Registriert: 05.06.2005, 20:50
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: H0
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: 65439 Flörsheim / Hessen

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon Aircooled » 02.01.2017, 19:52

Sorry Leute,

ja das liegt an den Image Shack Bildern, ich hatte die Bilder öffentlich ohne Account hochgeladen, und dort waren sie leider nur eine gewisse Zeit verfĂŒgbar.

Leider hatte ich auch nicht wirklich Zeit am Bus weiter zu machen, da wir nochmal ein anderes Haus gekauft, und dort wieder bei "Null" angefangen haben.
DafĂŒr haben wir jetzt auch eine grĂ¶ĂŸere Scheune dabei, was dem Bus auch bald zugute kommt. :g5

Sobald es neues gibt, oder ich mal wieder etwas mehr Freizeit habe, werde ich die alten Bilder auch nochmal dauerhaft hochladen.

LuftgekĂŒhlten Gruß und ein erfolgreiches neues Jahr,
Sven
Ein T1 ist immer richtig Arbeit...

Mein T1 Projekt

Benutzeravatar
gvz
Moderator
BeitrÀge: 5601
Registriert: 09.10.2004, 13:23
Aufbauart/Ausstattung: offen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: 67549 Worms

Re: Ein weiteres T1 Projekt

Beitragvon gvz » 02.01.2017, 20:53

Welcome Back Sven :bier

ein paar Projekte von dir konnte ich bei Olli bewundern :mrgreen:

gibst du das was ab?? 8-)
Member of the C.d.a.S


ZurĂŒck zu „T1-Aktuell (BJ 1950 - 1967)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast