Was kann man dafĂĽr bezahlen?

aktueller Austausch T 2 bezogen
(T2a/T2 08/1967-07/1972)
(T2b 08/1972-08/1979)

Moderatoren: tce, gvz, Staff

niceguy
Mit-Leser
Beiträge: 6
Registriert: 16.12.2016, 11:16
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Panel
Leistung: 34
Motorkennbuchstabe: D1
Anzahl der Busse: 1

Was kann man dafĂĽr bezahlen?

Beitragvon niceguy » 16.12.2016, 13:59

Hallo in die Runde,

ich bin neu hier und habe mich gerade registriert. Ich habe mich entschlossen einen T2 zu kaufen :-)
Soweit so gut.
Zum Verkauf stehen einige, aber dieser hier http://ww3.autoscout24.it/classified/301616664?asrc=st|as ist gleich in der Nähe bei mir (wohne in Italien).
Daten:
Typ: VW 23
Zugelassen als Wohnmobil
Fahrg.Nr.: 2332045216
Motor: AS 1600ccm
4 Besitzer
Motor: ok
Getriebe: Es hĂĽpft der 2 Gang raus
Preis Euro 16.000 verhandelbar. Schätze der geht bis Euro 12.000- 12.500 runter.

Der jetztige Besitzer hat:
- Den Wagen restaurieren lassen und dabei die Westfalia Innenausstattung entsorgt.
- Das Hubdach (er sagte mir am Telefon dass es ein englisches sei?!? ich kenne mich zuwenig aus damit) wurde mit einer neuen (originalen) Gummidichtung versehen. Das (hub) Zelt des Daches wurde entfernt.
- Weil er den Wagen nur als 4 Sitzer Bus (zugelassen fĂĽr 4 Personen) benutzt, hat er einen durchgehenden Dachhimmel einbauen lassen.
-Die Mechanik des Hubdaches ist vorhanden man kann es aber nicht öffnen weil man nicht ran kommt.

Ich bekomme am Samstag Fotos vom Unterboden und von den 3 Typen-, bzw. M-Code Schildern. Danach entscheide ich mich ob ich den anschauen fahre.

Jetzt meine Fragen.
Ist der Preis grundsätzlich ok für ein "Karosserie- und Motor top" aber doch stark modifiziertes Fahrzeug?
FĂĽr mich passt die Zulassung als "viersitzer Bus" perfekt. Bekomme ich den dann aber wieder verkauft?

Vielen Dank fĂĽr eure Hilfe,
Martin
T1 Kastenwagen, 1964, 34PS, Rubinrot

Benutzeravatar
bernd68
Stammposter
Beiträge: 996
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: Was kann man dafĂĽr bezahlen?

Beitragvon bernd68 » 16.12.2016, 14:46

Moin,

auf den Bildern kann man wenig bis nichts erkennen. Wenn der Bulli frisch restauriert ist warum verkauft er ihn dann jetzt?

Ohne Bilder-Dokumentation der Resto - besonders des Ausgangszustandes - wĂĽrde ich den nicht kaufen. Niemand kann erkennen wie gut der unter der neuen Farbe und Unterbodenschutz ist.

Wenn Du die Bilder hast stell sie hier ein. Dann und nur dann wĂĽrde ich diesen Bulli weiter verfolgen.

GruĂź Bernd

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 485
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: Was kann man dafĂĽr bezahlen?

Beitragvon T2NJ » 16.12.2016, 15:01

Hallo Martin,
der Preis scheint mir soweit ok. M.E. nach könnte sich eine Besichtigung vor Ort lohnen.
Mit dem Getriebe ist das weniger schön, aber für den kleinen Motor bekommt man noch Ersatz bzw. kann sich das reparieren lassen.
Je nach Möglichkeit sollten nach meinen Erfahrungen bis zu 1 k€ eingeplant sein.
Hier noch Anmerkungen zum Motor:
1. vorderes Motorabschlussblech fehlt, dadurch Beeinträchtigung der Kühlluft (Wärmekurzschluss)
2. falscher Verteiler
3. Unterdruckanschluss nicht korrekt sollte ein nach oben geschwungenes Metallröhrchen sein damit die Unterdruckmembran nicht durch Spritkondensat zerstört wird.
4. TankentlĂĽftung am Luftfilter nicht erkennbar, das Thema geht in Richtung Brandgefahr
5. Ansaugluftvorwärmung a)nicht angeschlossen (dickes Papprohr), b) sehe keine Unterdruckleitung vom Ansaugrohr unterhalb des Vergasers für die thermostatische Steuerung oben am Luftfilter
6. AS-Motor original eigentlich erst ab 08 73, bis 07 73 gab es den AD. Das sollte dem ganzen aber keinen Abbruch tun.
Weiterhin gilt fĂĽr eine Kaufentscheidung:
http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... ufbera.htm
Für das die Identifizierung des englischen Daches könnte dies ggf. hilfreich sein:
http://www.poptop-parts.co.uk/elevating-roof.htm
Meines Wissens nach kann man aber noch hinreichend Ersatzteile bekommen.
...viel GlĂĽck!
niceguy hat geschrieben: Bekomme ich den dann aber wieder verkauft?

Solange die Technik in einem guten Zustand ist, eigentlich immer so wie ich den Markt verfolgt habe, ist letztlich aber auch immer eine Sache des Preises.
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

niceguy
Mit-Leser
Beiträge: 6
Registriert: 16.12.2016, 11:16
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Panel
Leistung: 34
Motorkennbuchstabe: D1
Anzahl der Busse: 1

Re: Was kann man dafĂĽr bezahlen?

Beitragvon niceguy » 16.12.2016, 15:35

Hallo und Danke. Ging ja schnell!

Die Details vom Motor sind mir jetzt gar nicht so aufgefallen. Punkt 1 und 3 hätte ich noch gesehen.
Hm, da muss ich wirklich bei der Karosserie genau hinsehen, bzw auf Fotos von der "Restauration" bestehen. Am Motor ist gepfuscht worden.

Die Getriebereparatur schätze ich auch ab Euro 1.000 ein, eher 1.300.- Hier in Italien gibts weniger Spezialisten.
Habe auf einer anderen itl. Plattform das selbe Inserat gefunden. Da gibts noch 3 Bilder vom Innenraum. hier der Link http://www.subito.it/auto/volkswagen-altro-modello-anno-1973-4-posti-vicenza-181090833.htm
Ich warte jetzt mal auf die Fotos vom Unterboden. Sollte ich morgen bekommen.

Danke einstweilen,
Martin
T1 Kastenwagen, 1964, 34PS, Rubinrot

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 485
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: Was kann man dafĂĽr bezahlen?

Beitragvon T2NJ » 16.12.2016, 17:55

Hi Martin,
niceguy hat geschrieben:Am Motor ist gepfuscht worden

... man sieht jetzt noch mehr, da sich die Bilder vergrößern lassen:
Benzinpumpe passt nicht zum Baujahr
Luftfilter stammt von einem früher T2a über Seilsteuerung von den Lüfterklappen im Kühlluftgehäuse, Nachrüstung geht schlecht
Lichtmaschine falsch (verdreht) eingebaut, SpannbĂĽgel falsch angebracht
Den Motor kann ich nicht als Twin-Port identifizieren, hier zum Vergleichen:
Y_VW Motor.jpg

Die Zweifarbenlackierung ist ja man seltsam vorgenommen worden und weicht vom originalen ab.
Vgl. bitte http://forum.bulli.org/forum/viewtopic. ... lackierung
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

niceguy
Mit-Leser
Beiträge: 6
Registriert: 16.12.2016, 11:16
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Panel
Leistung: 34
Motorkennbuchstabe: D1
Anzahl der Busse: 1

Re: Was kann man dafĂĽr bezahlen?

Beitragvon niceguy » 19.12.2016, 08:40

Hallo aus Italien,

Danke für die vielen Detail Infos. Mein T1 ist einfärbig deshalb habe ich mich noch nie mit der original Zweifarbenlackierung auseinandergesetzt.
Auch beim Motor (ich habe einen 34PS D, auf 12V umgerĂĽstet bei mir) ists beim T1 (zumindest bei meinem) einfacher bzw. simpler :-)

Der Verkäufer hat mir übrigens keine weiteren Bilder geschickt....somit hat sich die Sache erledigt. Ist wohl auch besser so. Mir gefällt Originalität und ich hätte vielleicht noch das Dach akzeptiert, aber bei dem T2 passt ja gar nichts.
Bei meiner Suche ist mir auch dieser Bus aus 1972 aufgefallen.
Habe am Samstag mit dem Herren telefoniert. Die haben einen Camperverleih und er hatte den Bus fĂĽr sich gekauft und restaurieren lassen. Seit 3 Jahren steht der Bus nun und er hat eingesehen daĂź es besser ist ihn zu verkaufen.
Die Fotos sind jetzt nicht so gut, aber Ravenna ist nur 1,5 Autostunden weg von mir.
Kennt ihr die durchgehende Sitzbank bei einem Mitteldurchgang? Ist auf einem Foto im zweiten Link zu sehen.
http://www.subito.it/auto/volkswagen-t2-ravenna-183064459.htm?from=userlist
http://it.tixuz.com/veicoli/volkswagen/volswagen-t2/10366264
Den versuche ich ĂĽber die Feiertage anzusehen.

Danke nochmal und ich halte euch am laufenden,
GruĂź,
Martin
T1 Kastenwagen, 1964, 34PS, Rubinrot

niceguy
Mit-Leser
Beiträge: 6
Registriert: 16.12.2016, 11:16
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Panel
Leistung: 34
Motorkennbuchstabe: D1
Anzahl der Busse: 1

Re: Was kann man dafĂĽr bezahlen?

Beitragvon niceguy » 19.12.2016, 10:17

Hallo,

wegen der Vollständigkeit.
Habe doch einige Fotos vom Unterboden des http://ww3.autoscout24.it/classified/301616664?asrc=st|as bekommen.
Jetzt bin ich wirklich nicht mehr an dem Wagen interessiert. Wenn der so nach einer Restauration aussieht.

GruĂź,
Martin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
T1 Kastenwagen, 1964, 34PS, Rubinrot

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 485
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: Was kann man dafĂĽr bezahlen?

Beitragvon T2NJ » 19.12.2016, 10:34

Hallo Martin,
niceguy hat geschrieben:Bei meiner Suche ist mir auch dieser Bus aus 1972 aufgefallen.

... ab August '72, ist also MJ 73 (Blinker oben)! (3. Stelle der Fahrgestellnummer ist das MJ!)
niceguy hat geschrieben:Kennt ihr die durchgehende Sitzbank bei einem Mitteldurchgang?

... und ob, gab es original so (ist aber selten anzutreffen), sollte Mehrausstattung M 501 mit Beifahrersitz (zweisitzig) sein wenn ich mich nicht täusche. So konnte man aus einem 8- einen 9-Sitzer machen.
Hier hat jemand so einen Bus restauriert und da ist das gut nachzuvollziehen:
http://forum.bulli.org/forum/viewtopic. ... l&start=75
... das Abdeckblech vor der Schalttafel (VW Nomenklatur, umgangssprachlich "Armaturenbrett") weiß zu lackieren ist natürlich eine Freveltat. Das spiegelt sich gewaltig in der Windschutzscheibe und nervt ungemein. Mattschwarz wäre richtig gewesen. Oh diese Italiener ... :lol:
Na dann viel SpaĂź bei der Besichtigungstour.
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

niceguy
Mit-Leser
Beiträge: 6
Registriert: 16.12.2016, 11:16
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Panel
Leistung: 34
Motorkennbuchstabe: D1
Anzahl der Busse: 1

Re: Was kann man dafĂĽr bezahlen?

Beitragvon niceguy » 20.12.2016, 11:01

Hallo in die Runde,

habe mir gestern diese DOKA angesehen: http://www.subito.it/auto/volkswagen-altro-modello-anni-70-rimini-189552093.htm
http://ww3.autoscout24.it/classified/281401426?asrc=st|as

Fahrgestellnummer: 2642133437
Type: VOLKSWAGEN 26-16/AS (wiĂźt ihr was -16/AS zu bedeuten hat?)

Um ihn so perfekt haben zu wollen wie ich will sind nach meiner Schätzung etwa 7.000 euro an Arbeiten nötig. Am Unterboden ist nur oberflächlicher Rost den es natürlich zu beseitigen gilt. Karosserie ist schön lackiert da muss nichts gemacht werden. Im Innenraum und in den Stauräumen unter der Ladefläche sind kleinere Baustellen.
Der Verkäufer würde auf 9.500 Euro runter gehen.
Was meint ihr?

Ich hätte auch eine Grundsätzliche Frage.
Bei den ganzen Inseraten findet man sehr viele Busse und Camper, aber ganz wenige DOKA´s.
Sind die jetzt gesuchter (weil seltener), oder ist der Käuferkreis für DOKA´s einfach kleiner?

Ich wĂĽrde die DOKA diesen Freitag also einen Tag vor Weihnachten :-) abholen.

GruĂź,
Martin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
T1 Kastenwagen, 1964, 34PS, Rubinrot

niceguy
Mit-Leser
Beiträge: 6
Registriert: 16.12.2016, 11:16
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Panel
Leistung: 34
Motorkennbuchstabe: D1
Anzahl der Busse: 1

Re: Was kann man dafĂĽr bezahlen?

Beitragvon niceguy » 20.12.2016, 11:30

Hi,

M-Code Schild vorhin vergessen.

Gruss,
Martin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
T1 Kastenwagen, 1964, 34PS, Rubinrot


Zurück zu „T2-Aktuell (BJ 08/1967 - 07/1979)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast