Ein Neuer: Vorstellung Bub und Orangie

Hier kann jeder der mag, sich selber, sein Fahrzeug, seine Familie, Hund, Katze, Maus......
vorstellen.

Moderatoren: jany, tce, gvz, Staff

Benutzeravatar
bub0815
Mit-Leser
BeitrÀge: 3
Registriert: 20.10.2016, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Butzbach
Kontaktdaten:

Ein Neuer: Vorstellung Bub und Orangie

Beitragvon bub0815 » 17.12.2016, 19:56

Hallo werte Bulli-VerrĂŒckte,

Ich bin neu hier, lese jedoch schon eine Weile mit und möchte mich kurz vorstellen, bevor ich mit der Baustelle durchstarte und sich mit Sicherheit viele Fragen ergeben.

Mein Name ist Tobias, ich bin 34 Lenze alt und komme aus dem schönen Butzbach in Hessen.

Meine Familie und ich sind ĂŒberzeugte Alltags-Bullinutzer. Seit 6 Jahren fahren wir nun frĂŒhe T4 (also vor MJ 96). Die letzten Jahre einen MV mit Aufstell-Schlafdach. Damit haben wir neben unserem Alltag auch diverse schöne Urlaube gemeistert. Nun ist der Nachwuchs jedoch in einem Alter, wo es ein Klo und eine Dusche fĂŒr die Urlaube sein soll (wir stehen ĂŒblicherweise nicht auf dem Campingplatz...) und so haben wir uns im FrĂŒhjahr einen Hymer Magic (Basis: Fiat Ducato 290) zugelegt. Ich gehe nicht davon aus, dass das Fahrzeug hier große Begeisterung auslöst :oops: , jedoch ist es der Grund, dass wir den T4 nicht mehr in Urlaubstauglicher Ausstattung brauchen.

Ich wollte schon lange einen T3 ohne Schnickschnack aber als Multivan fĂŒr den Alltag. Der T4 ist zwar auch ein gutes Auto, kommt aber in vielerlei Hinsicht mE nicht an den T4 ran. Ich sah die Preise gewaltig anziehen und dachte mir: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Also haben wir uns auf die Suche begeben nach einem MV der zu unseren WĂŒnschen passt:

- Original Multivan (also kein Trapo zum MV umgebaut) - Ich habe es gern Original.
- Kein Sondermodell mit eckigen Scheinwerfern (also kein Magnum, X-Star, LLE) - Geschmackliche Vorliebe.
- Eine Kultige Farbe (das ist echt schwer beim MV) - Eben unser Geschmack.
- Braune Innenausstattung - Auch Geschmack.
- 57 PS Saugdiesel (KY) - Wir mĂŒssen nicht rasen und ich mag standfeste Motoren.
- SpĂ€tes Modell nach ’87 - Wegen Modellpflege.
- Unverbastelt - s.o. - Original-Fetischist.
- Frei von störenden Extras - Ich habe keine Lust, dauernd irgendeinen Klimbim, den ich eigentlich nicht brauche, zu fixen.

Vorteil solch detaillierter Vorgaben ist, dass man nicht dauernd durch die Gegend fahren muss, da die Anzahl der Angebote sehr ĂŒbersichtlich ist. Und warum diese Vorgaben? Das wĂŒrde jetzt ausarten aber nur ganz kurz: Ich schraube sonst an unterschiedlichen Oldtimern und mag es gern original. Der T3 soll schnellstmöglich ein H-Kennzeichen bekommen, wo ja OriginalitĂ€t auch nicht hinderlich ist.

Gefunden haben wir schließlich Orangie - einen 88er Multivan in R2011 (Kommunalorange). Es handelt sich um unsere Traumfarte. Nachvollziehbarerweise eher selten beim Multivan. In diesem Fall original.

Bild
Bild
Bild

Orangie stand gut zwei Jahre bei einem HĂ€ndler in Hildesheim. Ich habe ihn schon lĂ€nger beobachtet. Evtl. wurde er ja von dem Ein oder Anderen aus dem Forum schon mal besichtigt. Im Oktober haben wir dann ein langes WE im Harz verbracht und auf dem RĂŒckweg mal bei dem HĂ€ndler vorbei geschaut. Nachdem wir den Zustand etwas haben sacken lassen, wurde drei Tage spĂ€ter telefonisch verhandelt und alles klar gemachtIch.

Ich mache es kurz: Die Karosse wird viiiel Arbeit. Alle ĂŒblichen Stellen sind zu erneuern. Noch freue ich mich auf die Arbeit (ich schweiße gerne). Ich werde euch auf dem Laufenen halten. ZunmĂ€chst wird er nun weitestgehend demontiert und dann schmeiße ich die Flex an. Sonst scheint der Zustand gut zu sein. Der Kontakt zum (sehr netten) Vorbesitzer ergab keine GrĂŒnde zur Besorgnis. DrĂŒckt mir die Daumen!

Alle, die bis hierhin gelesen haben, haben sich eine Belohnung verdient: Hier der Link zu meinem (kleinen) Blog: http://www.bub0815.de. Da gibt es auch schon ein Paar Bilder mehr von Orangie und man sieht, was ich sonst noch so fĂŒr komische Sachen treibe :muaha .

Viele GrĂŒĂŸe
vom Bub

Benutzeravatar
BĂŒndner
Harter Kern
BeitrÀge: 2072
Registriert: 30.03.2008, 11:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL / DoKa
Leistung: 87 PS
Motorkennbuchstabe: SR
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mastrils / GR (Schweiz)

Re: Ein Neuer: Vorstellung Bub und Orangie

Beitragvon BĂŒndner » 18.12.2016, 09:16

Hallo Tobias ,

Herzlich Willkommen hier im Forum und viel Spass und gutes Gelingen bei deinem Projekt . Ich muss gestehen dass es durchaus ungewohnt ist , einen so schlichten Multivan zu sehen :) normalerweise kennt man die ja nur mit eckigen Scheinwerfern und Beplankung :)

Gruss Mirco
--------------------------------------------
Sei umweltbewusst - Fahre (VW) Bus
--------------------------------------------

www.bĂŒndner-unterwegs.ch -> Meine kleine Homepage

Benutzeravatar
littlejoe
Stammposter
BeitrÀge: 571
Registriert: 29.03.2009, 14:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: +-78PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: 35415 Hesse mittich

Re: Ein Neuer: Vorstellung Bub und Orangie

Beitragvon littlejoe » 18.12.2016, 12:44

Ei Guude und Willkommen "Nachbar".
Orange ist wirklich fein.
Joe aus GrĂŒningen

getrommelt von unterwegs
Bild nicht ohne meinen Bulli

Benutzeravatar
bub0815
Mit-Leser
BeitrÀge: 3
Registriert: 20.10.2016, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Butzbach
Kontaktdaten:

Re: Ein Neuer: Vorstellung Bub und Orangie

Beitragvon bub0815 » 18.12.2016, 13:21

Danke fĂŒr die herzliche Aufnahme :-) .

Falls sich jemand fragt, warum ein Neubus-Kunde im Jahr 88 diese aufpreispflichtige Farbe gewÀhlt haben soll, hier ist die Antwort.
Der Bus wurde von der Stadt Hildesheim gekauft als Fahrzeug fĂŒr Baustellenaufsicht. Und StĂ€dtische Fahrzeuge hatten damals nunmal nur eine zulĂ€ssige Farbe: Wunderschönes Kommunalorange :sun .

Benutzeravatar
HansB
Stammposter
BeitrÀge: 616
Registriert: 27.04.2009, 14:25
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California(Hochdach)
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: bei Dresden

Re: Ein Neuer: Vorstellung Bub und Orangie

Beitragvon HansB » 18.12.2016, 22:23

Hallo,

interessanter Bus - zweifelsohne. Aber auch ser viel Arbeit. Der hat ja leider scheinbar alle typischen T3-Rostecken abbekommen die es so gibt.
Aber lass Dich nicht entmutigen - Ahnung von Odtimern hast du ja scheinbar (hab mir Dein Blog angeschaut).

Freu mich Dein Projekt verfolgen zu können.

Viel Spass damit und herzlich Willkommen im Forum,
HansB.

P.S. Du hast doch noch ein Fiat 238 - fÀhrst du mit dem noch? Der ist doch dem T3(oder eher T2) recht Àhnlich (darf ich garnicht so laut sagen).

Benutzeravatar
selli79
Stammposter
BeitrÀge: 235
Registriert: 29.07.2012, 12:18
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo
Leistung: 85 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wetzlar/HĂŒttenberg

Re: Ein Neuer: Vorstellung Bub und Orangie

Beitragvon selli79 » 19.12.2016, 06:22

Hi,

Willkommen hier im Forum und GrĂŒĂŸe aus HĂŒttenberg

Selli
---------------------------------Eat my Feinstaub---------------------------------------

Benutzeravatar
tinkerbellwp
Harter Kern
BeitrÀge: 1734
Registriert: 26.05.2010, 17:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 92PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wuppertal

Re: Ein Neuer: Vorstellung Bub und Orangie

Beitragvon tinkerbellwp » 19.12.2016, 08:22

Hallo, willkommen im Forum. Viel Spaß mit dem Bus.

GrĂŒĂŸe aus dem Tal

Tinkerbell
Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren
( geklaut, aber gut)


Bild
Diebstahlschutz sollte man haben

Benutzeravatar
bub0815
Mit-Leser
BeitrÀge: 3
Registriert: 20.10.2016, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Butzbach
Kontaktdaten:

Re: RE: Re: Ein Neuer: Vorstellung Bub und Orangie

Beitragvon bub0815 » 19.12.2016, 12:00

HansB hat geschrieben:P.S. Du hast doch noch ein Fiat 238 - fÀhrst du mit dem noch? Der ist doch dem T3(oder eher T2) recht Àhnlich (darf ich garnicht so laut sagen).


Hi Hans,

nein, den haben wir zugunsten einer feststehenden Behausung und dem Nachwuchs verkauft. War ne geile Zeit aber mit mehr als zwei Personen zu unsicher (keine Gurte hinten).

Den restlichen Kram habe ich aber noch, soll ja nicht langweilig werden .

Lupao
Stammposter
BeitrÀge: 472
Registriert: 17.08.2010, 03:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Pfalz-Kurpfalz

Re: Ein Neuer: Vorstellung Bub und Orangie

Beitragvon Lupao » 19.12.2016, 18:22

Willkommen im Forum !
Na ja, du schweißt gerne, hast Spaß dabei, fĂŒr reichlich Spaß hast du gesorgt :mrgreen:
Viele GrĂŒĂŸe
RĂŒdiger

Benutzeravatar
Marcien Heiß
Poster
BeitrÀge: 120
Registriert: 13.06.2015, 09:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bad Nauheim Hessen

Re: Ein Neuer: Vorstellung Bub und Orangie

Beitragvon Marcien Heiß » 27.12.2016, 08:10

Hi und herzlich willkommen hier auch von mir. Da hast du aber ein Feines Bussle gefunden :dance . Ich wĂŒnsche dir viel Spaß damit. Du wohnst ja um die Ecke von mir ich wohne ganz in der NĂ€he von Butzbach.Vieleicht sieht mann sich ja mal ich fahr eine graue T3 Pritsche ( die allerdings grade eigentlich Winterschlaf hĂ€lt :sun ). Viel Spass wĂŒnsche ich dir beim schrauben und basteln am Bulli. Viele GrĂŒsse von nebenan wĂŒnscht Marcien :bier
FÀhrst du eine VW Pritsche musst du auch nicht schwitze. FÀhrst du einen Bus ist das auch kein Stuss. FÀhrst du einen Kasten fÀhrst du damit schwere Lasten.


ZurĂŒck zu „Who is who ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast