Umbau Paulchen auf neue Befestigung

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: tce, gvz, jany, Staff

Benutzeravatar
forcker
Mit-Leser
BeitrÀge: 7
Registriert: 25.12.2016, 11:35
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kastenwagen
Leistung: 136 PS
Motorkennbuchstabe: KK
Anzahl der Busse: 1

Umbau Paulchen auf neue Befestigung

Beitragvon forcker » 14.11.2017, 17:00

Hallo,

ich habe ein Paulchen mit der "alten" Befestigung bei denen die untere Befestigung mit an die Heckklappe geschraubten Haltern ausgefĂŒhrt ist.

Es steht eine neue Heckklappe und neuer Lack an und da wĂŒrde ich ungern wieder Löcher reinbohren...

Hat jemand schon mal einen alten TrÀger auf die neuere, verspannte Befestigung umgebaut?
Oder Bilder und Maßre vom neueren TrĂ€ger, so dass ich die Unterschiede erkennen kann?

Paulchen ist bei mir um die Ecke und dort habe ich schon angefragt. Laut deren Aussage brĂ€uchte ich einen neuen TrĂ€ger, was ja nicht unbedingt heißt, dass der Umbau nicht möglich ist.

Besten Dank!

Richard

newt3
Harter Kern
BeitrÀge: 2447
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: Umbau Paulchen auf neue Befestigung

Beitragvon newt3 » 14.11.2017, 19:10

die haben schon recht, dass die unterschiedlich sind
der alte trĂ€ger mit den an die hecklappe genieteten/geschrauben haltern hatte ein kĂŒrzeres grundgestell.

das sinnvollste fĂŒr dich ist vermutlich:
->kompletten trÀger incl halter kaufen (in der version zum klemmen)
->deinen trÀger komplett verkaufen (incl seinen haltern)

ich glaub einfach nur mit lÀngeren selbstgebogenen halteblechen oder extralangen gewindebolzen wÀre es auch nicht getan den alten trÀger auf die neue art zu befestigen.
bei uns war auch der abstand zur heckscheibe mit dem neuerem trĂ€ger deutlich angenehmer als mit dem alten (klar die pedale des inneren fahrrads gehört eh immer nach oben aber die toleranz zur iso heckscheibe war einfach mit dem neuem trĂ€ger etwas grĂ¶ĂŸer).
wird wohl an der geometrie gelege haben.

bei der neueren trĂ€gerversion gibts ohnehin nochmal unterschiedliche variante was die 'klappe' angeht. bei manchen sind an der klappe dreiecken angeschweißt. bei anderen ist das ganze angeschraubt.
VERKAUFE DIVERSE TEILE AUS DOKA 1.6TD JX 11/1992 168538km http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?f=10&t=90914

Hannes
Harter Kern
BeitrÀge: 1390
Registriert: 28.03.2010, 17:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bundesheer-Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Umbau Paulchen auf neue Befestigung

Beitragvon Hannes » 15.11.2017, 12:55

Du kannst lĂ€ngere Schrauben nehmen, aber egal was du machst, das Paulchen drĂŒckt es gegen die Heckklappe. Die SchĂ€den am Lack werden grĂ¶ĂŸer sein als wenn du das Paulchen original befestigst.

Neues Paulchen kaufen - ich tendiere inzwischen zu Fiamma.

Benutzeravatar
Alexander
Stammposter
BeitrÀge: 807
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Umbau Paulchen auf neue Befestigung

Beitragvon Alexander » 15.11.2017, 13:05

Hallo Richard,
falls du Interesse an einem gebrauchten Paulchen (neue Bauart) hast, darfst du dich gerne per PN bei mir melden.
Viele GrĂŒĂŸe,
Alexander

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
BeitrÀge: 15704
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Umbau Paulchen auf neue Befestigung

Beitragvon neujoker » 15.11.2017, 17:42

Beim Paulchen fĂŒr den T3 ist die UmrĂŒstung vermutlich kein grĂ¶ĂŸeres Problem. Ich denke, wenn du die unteren Halter nachbaust und in der LĂ€nge korrekt anpasst, dann geht das.
Schau dir doch mal die Befestigung beim Hersteller an https://paulchensystem.net/products/de/ ... rettyPhoto
Ich wĂŒnsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Teilenummern aus autopartmaster.com
Preise http://www.nininet.de/preise/index.php
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum


ZurĂŒck zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast