Einsatz beendet - 89er Feuerwehr

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: tce, gvz, jany, Staff

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1197
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Einsatz beendet - 89er Feuerwehr

Beitragvon Paul S. » 02.03.2017, 20:14

Gekauft im schon im Januar, mit steigenden Temperaturen dann mit den Arbeiten begonnen: Blaulicht und Martinhorn ab, Radbremszylinder hinten neu, Sitzbank gedreht (die mittlere), Trennwand raus, Schalthebel grade gebogen, Wasserpumpe getauscht, Euro2 nachgerĂĽstet, Endtopf getauscht.
TĂśV und Garage wollten das Blaulicht abgemacht haben.
Der TÜV wollte zusätzlich "Feuerwehr Dingeskirchen" überklebt haben, dito die Frontblitzer. Hab ich dann mal gemacht, aber ohne Abklebung gefällts mir besser :mrgreen: Mal schaun ob da jemand mault.
Reflektorstreifen sind für PKW nicht zulässig, also orange unreflektierend überklebt.
Seit heute zugelassen. :sun
Der Motor...also Wasserboxer ist schon ne andere Nummer. So beschissen wie der aufgebaut ist, so geil klingt der, unfassbar leise. Und wenn dann doch was zu hören ist, dann ist das Klang. Hammergeil. So'n Wasserboxer ist halt was zum hören, nicht zum anschauen oder schrauben :mrgreen:
Ich wußte bis dato gar nicht, daß der T3 Windgeräusche hat, daß das Gestühl klappert...Kommentar der Kinder bei der ersten Ausfahrt: Ist der Motor an? Mehr muß man nicht sagen...
:muaha

10/1989 an Ziegler geliefert, EZ dann 12/1989:

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Paul S. am 07.12.2017, 13:34, insgesamt 4-mal geändert.
Mein T3 Fuhrpark:
90er Kommunaldoka, JX mit thibaut-WLLK
90er Doka Tristar 2WD, DJ

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 1154
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Teltow

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon BUSbahnhof » 02.03.2017, 20:23

Schicker Zuwachs! Ich mag Feuerwehr Bullis ! :bier

Darf ich fragen was mit Blaulicht und Martinshorn passiert? :mrgreen: hätte da Bedarf :mrgreen:
Bullige GrĂĽĂźe vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
Beiträge: 1450
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon bernd68 » 02.03.2017, 20:33

Moin Holger,

ist das DIE Feuerwehr wegen der wir mal Kontakt hatten?!

So ein Boxer ist schon ne geile Sache, keine Frage.

Viel SpaĂź damit.

GruĂź Bernd

Benutzeravatar
BĂĽndner
Harter Kern
Beiträge: 2116
Registriert: 30.03.2008, 11:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL / DoKa
Leistung: 87 PS
Motorkennbuchstabe: SR
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mastrils / GR (Schweiz)

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon BĂĽndner » 03.03.2017, 06:13

Hallo ,

Man könnte die Frontblitzer ja blau überkleben ? Jedenfalls ein schicker Bulli und jetzt weisst du warum der WBX seine Fans hat ;)

Gruss Mirco
--------------------------------------------
Sei umweltbewusst - Fahre (VW) Bus
--------------------------------------------

www.bĂĽndner-unterwegs.ch -> Meine kleine Homepage

Max Power
Stammposter
Beiträge: 844
Registriert: 31.01.2013, 12:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan JX/Doka JK
Leistung: 70/54
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Oberlausitz

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon Max Power » 03.03.2017, 06:38

Schick, welcher der WBXe ist es denn?
Anders gefragt, fährt es denn wenigstens auch wie es klingt? Ich denke, Du bist von Deiner Doka etwas Leistung gewohnt.

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1197
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon Paul S. » 03.03.2017, 09:40

@BUSbahnhof: Die Teile gehören irgendwie zum Fahrzeug, bleiben erstmal eingelagert...
@bernd68: Jo!
@Bündner: Blaue Folie liegt schon bereit :mrgreen: kleb ich heute. Ohne wär`s dann schon Steilpassvorlage für ein Strammstehen vor der Rennleitung...auch wenn man erst in 50cm Entfernung den Unterschied sieht :lol:
@Max Power: 2.1 WBX mit 92PS. An sich auf gleichem Level wie der WLLK-gepimpte JX mit 94PS, aber völlig andere Charakteristik. Der WBX tritt ab Leerlauf gut an und schiebt gleichmäßig durch. Unspektakulär-harmonisch. Verleitet nicht nur durch die gedämpfte Geräuschkulisse zum cruisen. Beschleunigt ohne Lärm, Schalten nach Gehör is schwierig...da tu ich mir noch schwer. Durch`s 5-Gang Getriebe mit dem bescheuerten 1. Gang hinten links ertappe ich mich noch oft nen Gang zu hoch zu fahren :lol: Kommt hoffentlich dem Spritverbrauch zugute, mehr wie 12L darf der nicht kriegen...
Der JX verleitet dagegen eher zum Heizen, wenn der Turbo am Ortsausgang greift, zerrt der wie die Sau, die Akustik trägt auch zur gefühlten Beschleunigung bei. Noch dazu mit dem in Relation zur Leistung recht kurzen 4-Gang-Getriebe.
Mein T3 Fuhrpark:
90er Kommunaldoka, JX mit thibaut-WLLK
90er Doka Tristar 2WD, DJ

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 7555
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon TottiP » 03.03.2017, 09:49

Paul S. hat geschrieben:So beschissen wie der aufgebaut ist, so geil klingt der...
So'n Wasserboxer ist halt was zum hören, nicht zum anschauen oder schrauben


Da geh ich voll mit :-) :-)
GruĂź, Totti

Ein Bus ist wie eine Frau, die man einfach gern hat - man lacht viel und verzeiht dabei jeden Fehler...
http://www.bulli-totti.de Bild
Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
Bullrich
Stammposter
Beiträge: 445
Registriert: 24.08.2008, 18:45
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Womo & Bus
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Z
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Hessen

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon Bullrich » 03.03.2017, 11:33

Sehr schön! Der Trend geht zum Feuerwehrbulli.
Meiner heiĂźt ĂĽbrigens Florian. ;-) :bier
Bild
Sondermodell FFE (Freiwillige Feuerwehr Edition)

Benutzeravatar
Takeshi
Harter Kern
Beiträge: 1056
Registriert: 15.08.2008, 23:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Eurec Cassandra
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon Takeshi » 03.03.2017, 12:31

Das Kennzeichen ist mal Hammer!

Gesendet von einem chinesischen Rechenschieber.
...feinste GrĂĽĂźe!

Der Bulli ist ein unweigerlicher Teil meines Lebens, dem ich mich seit Kindesbeinen nicht entziehen kann.

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 1154
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Teltow

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon BUSbahnhof » 03.03.2017, 12:38

Stimmt!! Ist mir garnicht aufgefallen. :tl Genial!
Bullige GrĂĽĂźe vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1197
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon Paul S. » 03.03.2017, 13:25

:mrgreen:
Danke!
Hab mir erlaubt, mal ein Wunschkennzeichen rauszulassen, war ganz verwundert, daĂź das noch frei war.

Wegen der Beschriftung:
"Freiw. Feuerwehr Dingenskirchen" werde ich mal so drauf lassen.
Ein Freund fährt seit 15 Jahren mit Beschriftung rum, sogar mit Wappen.
In der Zeit nur 1x der Hinweis von der Rennleitung, er soll das zu machen. Was er ignoriert hat :mrgreen:
In meinem Kaufvertrag mit der Stadt steht diesbezĂĽglich, daĂź Wappen zu entfernen sind. Das hat die Stadt aber schon gemacht, waren Aufkleber. Der Schriftzug "Freiw. Feuerwehr" auf den TĂĽren vorne sieht lackiert aus...hammse dran gelassen.

So ganz eindeutig scheint das nicht zu sein, wo kein Kläger...viewtopic.php?t=77062
Mein T3 Fuhrpark:
90er Kommunaldoka, JX mit thibaut-WLLK
90er Doka Tristar 2WD, DJ

Benutzeravatar
Doka-Jo
Poster
Beiträge: 193
Registriert: 19.08.2014, 19:34
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 58762

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon Doka-Jo » 03.03.2017, 16:18

GlĂĽckwunsch zum neuen Flitzer!
Sehr schön und toller Ergänzung zu deinem Fuhrpark.
Wenn ich das richtig weiĂź hast du die T2 Pritsche, eine Bau-Doka , den Tristar und die Feuerwehr.
Ach ja und offensichtlich eine sehr tolerante Frau :lol:

Beste GrĂĽĂźe
Doka-Jo
================================
Nicht Sollte - Hätte - Könnte - Würde - MACHEN !!!
================================

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1197
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon Paul S. » 03.03.2017, 16:40

Was meinste denn, an wen der Wagen gestern hochoffiziell ĂĽbergeben wurde :mrgreen:
Fehlendes Radio wurde bemängelt, da muß ich noch nachbessern.
Mein T3 Fuhrpark:
90er Kommunaldoka, JX mit thibaut-WLLK
90er Doka Tristar 2WD, DJ

Benutzeravatar
Takeshi
Harter Kern
Beiträge: 1056
Registriert: 15.08.2008, 23:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Eurec Cassandra
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon Takeshi » 03.03.2017, 16:40

Ich hätte in jüngeren Jahren "Freiwillige Feierwehr Gem. Hinterdupfingen" drauf gemacht.

Gesendet von einem chinesischen Rechenschieber.
...feinste GrĂĽĂźe!

Der Bulli ist ein unweigerlicher Teil meines Lebens, dem ich mich seit Kindesbeinen nicht entziehen kann.

Getriebekiller
Stammposter
Beiträge: 225
Registriert: 27.11.2015, 21:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 70PS
Wohnort: NRW

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon Getriebekiller » 04.03.2017, 10:57

Sehr schönes Auto! Gefällt mir gut, und auch der Gedanke, dass der so bleiben darf.

GruĂź Jan

PS: Den Schriftzug wĂĽrde ich lassen, aber falls mal jemand klagt: http://kamelopedia.net/wiki/Dingenskirchen

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 1154
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Teltow

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon BUSbahnhof » 04.03.2017, 12:04

Getriebekiller hat geschrieben:PS: Den Schriftzug wĂĽrde ich lassen, aber falls mal jemand klagt: http://kamelopedia.net/wiki/Dingenskirchen



:tl :tl :tl
Bullige GrĂĽĂźe vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Benutzeravatar
Takeshi
Harter Kern
Beiträge: 1056
Registriert: 15.08.2008, 23:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Eurec Cassandra
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon Takeshi » 04.03.2017, 12:29

Mist, er hat FÜ und damit ein gutes Stück nördlich der Altmühl. Da gibt's kein Hinterdupfing (Altbayern) oder Hinterdupfingen (Alemannischer Sprachraum) mehr.

Als Franke geht sich halt sowas nimmer aus, da muss er mit "Dingenskirchen" leben.

Gesendet von einem chinesischen Rechenschieber.
...feinste GrĂĽĂźe!

Der Bulli ist ein unweigerlicher Teil meines Lebens, dem ich mich seit Kindesbeinen nicht entziehen kann.

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1197
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen!

Beitragvon Paul S. » 04.03.2017, 21:20

Was ich noch anmerken wollte:

Die ganze Umschreiberei von So-Kfz Feuerwehrfahrzeug auf PKW Kombi war teuerer als gedacht. Der TÜV hat mit 149€ (Dauer: 45min) die Hand aufgehalten (inklusive AHK 2000kg Eintrag, und GAT Kaltlaufregler EURO2), und dann noch mal die Zulassungsstelle 106,50€ - inklusive Wunschkennzeichen 13€ und 5€ Feinstaubplakette. Kamen scheinbar 39€ dazu, weil die Tippse 3min länger getippt hat... :roll:

Oldtimerversicherung: Bin bei der ADAC Versicherung gelandet, aber nur ganz knapp, weil die Württembergische zu lang fürs Angebot gebraucht hat - die lang fast gleichauf. Bei ADAC geht das alles online, also den Beitrag ausrechnen. Haftpflicht 81€ für 03-10. Allerdings wollen die ein Kurzgutachten :roll: , weil der Wert für Youngtimer über 6000€ liegen muß. Wieder in die Recherche gegangen - Classic Data ruft 175€ bis 200€ auf...schon ne stramme Ansage für ein Kurzgutachten. ADAC will 99€ im Prüfzentrum, das ist zum Glück keine 10km weg. Nächste Woche!
Edit: Seit 01.03. Preis angehoben auf 129€ :evil:

Kurzzeitkennzeichen (um überhaupt zum TÜV zu kommen): Hab ich auch über die ADAC Versicherung gemacht. Winterkarre läuft schon bei denen. Was ich gar nicht wußte: 2 Kurzzeitkennzeichen pro Jahr inklusive! :g5
Mein T3 Fuhrpark:
90er Kommunaldoka, JX mit thibaut-WLLK
90er Doka Tristar 2WD, DJ

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1197
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen! 89er Feuerwehr

Beitragvon Paul S. » 09.03.2017, 19:18

Heute Classic Car Kurzbewertung beim ADAC. Hab noch 99€ bekommen :-)
Reichtlich Fotos geschossen, die Karre doch genauer angeschaut als erwartet, und Zustandsnote ermittelt.
Einzelkriterien nach Innenraum, Lack etc., hat geschwankt zwischen 2 und 3, gab in Summe ne 2-.
Laufleistung ging erstaunlicherweise nicht in die Bewertung ein - gut, in dem Fall haben die halt die Zustandsnote von der 3+ auf die 2- kippen lassen.
(Ich hätte ne 3+ geschätzt)
Mit der Zustandsnote dann ins Heft Marktpreise von Oldtimer Markt - in unklaren Fällen hätten die Classic Data kontaktiert.
Paßt, hammse ganz gut gemacht, hätte denen eigentlich fast weniger zugetraut... :bier
Wenns beim Gutachten in Papierform so weiter geht - opti.
Mein T3 Fuhrpark:
90er Kommunaldoka, JX mit thibaut-WLLK
90er Doka Tristar 2WD, DJ

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1197
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen! 89er Feuerwehr

Beitragvon Paul S. » 01.04.2017, 11:03

Irgendwer hier hat gefragt, wie sich denn nun 92PS WBX gegen 94 gepimmte JX-TD-PS anfĂĽhlen.
Letztere in der Doka, und die fährt seit heute wieder.
Der Diesel fühlt sich gegen den WBX müüüüüüde an, da denkste beim Anfahren der Motor ist kaputt - ob wohl er deutlich hörbar ist :mrgreen: Das Gaspedal findet sich häufig am Bodenblech wieder und wartet dort auf Ladedruck. Beim WBX antippen und er marschiert los. Satter Antritt. Der fühlt sich echt harmonisch an.
:sun

Bin gespannt auf den Verbrauch, der Diesel liegt immer - ob Stadt, Land oder Kurzstrecke - bei 8 bis 8,5l/100km - der WBX wird auf jeden Fall weniger brauchen...an Strecke :mrgreen:

Erstaunlich wie unterschiedlich sich die beiden Karren anfĂĽhlen:
Lenkung, Kupplung, Schaltung geht in der Doka trotz fast 8-facher Kilometerleistung geschmeidiger und leichter. Kupplung ist neu, die geht so leicht wie in keiner meiner Karren. Sind Winterreifen drauf mit 50%, Feuerwehr hat Sommer mit 95% Profil. Hätte erwartet das ist vergleichbar...
Und Stoffsitze sind was schönes.
Mein T3 Fuhrpark:
90er Kommunaldoka, JX mit thibaut-WLLK
90er Doka Tristar 2WD, DJ

Relaxo
Stammposter
Beiträge: 362
Registriert: 15.09.2016, 12:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 75PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen! 89er Feuerwehr: WBX vs. TD

Beitragvon Relaxo » 01.04.2017, 11:59

Interessant, bin noch nie einen Benziner im T3 gefahren, dafĂĽr alle Diesel Varianten + AAZ. Irgenndwie reden alle Disel Fahrer was von 7-9l, ich brauch immer 10,x /100km :gr

Hatte beim kauf die Saugdiesel wegen fehlender Alltagstauglichkeit ausgeschlossen und die Benziner wegen Verbrauch, bzw hab mir auch einen CS angeschaut aber im Geiste den Umbau auf einen Turbo Motor schon auf den Kaufpreis drauf gerechnet. Bin eigentlich mit dem 1,9l von den Fahrleistungne komplett zufrieden, könnte nur noch sparsamer und leiser sein.

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1197
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen! 89er Feuerwehr

Beitragvon Paul S. » 07.10.2017, 10:56

Das Saisonende naht auch schon wieder...wat jibbed neuet:

Getriebeölwechsel
Da sich das Getriebe nciht wirklich flutschig schalten ließ, hab ich doch mal in einen Getriebeölwechsel investiert - kann ja nicht schaden nach 28 Jahren, wobei es bei meinen anderen Autos sonst eher nicht wahnsinnig viel gebracht hat. Trotz des jungfräulichen Kilometerstands von 36.000km war da eine nie gesehene üble Plörre drin, eher Wasser wie Öl. Dementsprechend viel hat das neue Getriebeöl gebracht, schaltet nun unverlgeichlich besser!
Kurioserweise ist mir da 4-Gang-Getriebe der Doka lieber, schaltet trotz 260tkm noch nen ticken geschmeidiger, und halt ohne den bescheuerten hinten liegenden 1. Gang...

Letzte Woche gab's zur Gewissensberuhigung noch ne Fluid-Film Behandlung der Hohlräume und des Unterbodens - für das von mir sonst favorisierte Fluid Film NAS war es aber zu kalt, ohne erwärmen ging das Zeug nicht wirklich durch die Sonde trotz Druckbecher, also Fluid Film Liquid A.
Leider hat die Feuerwehr ab Werk einen Unterbodenschutz für erhöhte Beanspruchung (ich hasse das Zeug), ich dachte eigentlich das wäre PVC, Fluid Film weicht das aber ganz gut auf - doch Bitumen?
Irgendwann wird das alles per Eis weg gestrahlt...

Die schwankende Temperaturanzeige endlich mal in Angriff genommen:
viewtopic.php?f=1&t=97080
Mein T3 Fuhrpark:
90er Kommunaldoka, JX mit thibaut-WLLK
90er Doka Tristar 2WD, DJ

Paul S.
Harter Kern
Beiträge: 1197
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Wird Zeit meinen neuen mal vorzustellen! 89er Feuerwehr

Beitragvon Paul S. » 07.12.2017, 13:34

Winterpause...
Mein T3 Fuhrpark:
90er Kommunaldoka, JX mit thibaut-WLLK
90er Doka Tristar 2WD, DJ


Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: *Wolfgang*, matzepk und 6 Gäste