Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Ilja
Mit-Leser
Beiträge: 4
Registriert: 30.03.2018, 23:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: JX Westfalia
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon Ilja » 08.08.2018, 08:18

Hallo zusammen,

Ich habe letzte Woche meinen komplett neu aufgebauten Bus (0600 634 424 ist ein JX TD 1,6 Multivan mit Westfalia Aufstelldach, Standheizung, Sitzecke Typ 253 BJ. 06/86 Farbe rot) beim TĂśV fĂĽr Einzelabnahme und Wertgutachten.

Das Ergebnis kam gestern. Leider bin ich super enttäuscht über den angeblichen Wert. Zustand 2 laut Prüfer aber Tendenz zu 1. angesetzter Wert 12800€. Laut Classic Data liegt bei Zustand 2 ein Wert von 10800€ vor.

Nun zu meiner Frage, weshalb ich enttäuscht bin.

Kann es sein, dass der PrĂĽfer den kleinen Unterschied Westfalia und "verbaut" falsch verwendet hat?

Im Gutachten steht drin. "Fahrzeug wurde komplett neu aufgebaut - es wurden ein Aufstelldach, eine Sitzecke mit Tisch, ein Zusatzheizer verbaut. Des Weiteren sind die Karosserie, Motor und Getriebe sowie alle Anbauteile erneuert worden."

Meines Erachtens handelt es sich bei dem Bus um einen Westfalia. Zwar nicht als Ausstattungsvariante Joker o.ä. aber einen Westfalia. Somit wäre der Wert fast 10t€ zu gering angesetzt.

Jemand Erfahrung damit?

Danke schon Mal im Voraus!!

GruĂź Ilja

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 1324
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 0

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon burger » 08.08.2018, 08:21

Ilja hat geschrieben:
Meines Erachtens handelt es sich bei dem Bus um einen Westfalia. Zwar nicht als Ausstattungsvariante Joker o.ä. aber einen Westfalia. Somit wäre der Wert fast 10t€ zu gering angesetzt.

Was heißt es handelt sich deines Erachtens um einen Westfalia? Zeig doch mal das Typenschild und Fotos von Innen und wir können dir sagen ob es ein echter Westfalia ist. Allerings ist 10.800 auch für einen nicht-originalen Westfalia in dem Zustand mickrig da gebe ich dir Recht.
GruĂź aus OWL,
Markus

Ilja
Mit-Leser
Beiträge: 4
Registriert: 30.03.2018, 23:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: JX Westfalia
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon Ilja » 08.08.2018, 08:27

Hier ein paar Bilder
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 1324
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 0

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon burger » 08.08.2018, 08:31

Es ist ein Multivan mit Westfalia-Dach. Als Westfalia-Bullis bezeichnet man immer komplette Camper mit Westfalia-Möbeln.
Trotzdem schön. Ja vielleicht wären 12-13k angemessener gewesen. Du darfst jetzt aber nicht im Netz gucken und mit den Preisen dort vergleichen. Das sind Wunschvorstellungen der Verkäufer- die tatsächlichen Erlöse sind doch meist niedriger.
GruĂź aus OWL,
Markus

Benutzeravatar
macone
Stammposter
Beiträge: 363
Registriert: 28.02.2015, 20:47
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Weinsberg HD
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Paderborn / Bielefeld

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon macone » 08.08.2018, 08:38

10800€ wurden angesetzt für das Basis-Fahrzeug, diese sind in meinen Augen auch realistisch. Die 2000€ mehr sind die Umbauten (Klappdach etc), da hätte man vielleicht auch 3000€ für ansetzen können, aber auf 1000€ kommt es nicht wirklich an bei so einem Gutachten. Zudem ist das der reine Marktwert, nicht der Wiederbeschaffungswert, der sollte nochmal gute 2000€ drüber liegen - und den kannst du genauso gut versichern.

Und: Ein Kurzgutachten ist für die Versicherungen, ein Verkaufspreis lässt sich daraus nicht 1:1 ableiten.

Benutzeravatar
Alexander
Harter Kern
Beiträge: 1177
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon Alexander » 08.08.2018, 08:47

Hallo,
eigentlich ist das auch kein Multivan.
Ein Multivan hat immer Teppich vorne.
Und schwarze Seitenverkleidungen hinten gab es auch nicht. Die sind also lackiert.
Die schwarzen Türpappen passen auch nicht zur braunen Ausstattung. Die Sitze vorne mit den nicht höhenverstellbaren Armelehnen passen auch nicht zum Baujahr des Busses (da bin ich mir jetzt nicht 100% sicher)
Alles in allem ist es ein Fensterbus (Kombi), in den mal jemand eine braune Multivanaustattung (teilweise umlackiert) eingebaut hat. Vorne hat man leider auf den Teppich verzichtet.
Das Dach war sicher auch nicht ab Werk drauf.
Das Auto sieht ganz ordentlich aus, ist aber nun mal doch nix originales.
Viele GrĂĽĂźe,
Alexander

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 8318
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon TottiP » 08.08.2018, 11:48

Doch doch, das Dach wird schon ab Werk drauf gekommen sein, siehe Himmel hinten, solch einen Multivan mit Klappdach hatte ich auch einmal, auch mit brauner Ausstattung. Aber es ist eben nur ein Multivan mit Klappdach und kein Joker. Dazu kommt, dass selbst hier nicht mehr alles original ist, somit sehe ich den Preis als durchaus realistisch. Was der Markt grade sagt, spielt hier erst mal keine Rolle.
GruĂź, Totti

Ein Bus ist wie eine Frau, die man einfach gern hat - man lacht viel und verzeiht dabei jeden Fehler...
http://www.bulli-totti.de Bild
Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

newt3
Inventar
Beiträge: 2869
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon newt3 » 08.08.2018, 11:55

hier ist ein prospekt zu deinem fahrzeug:
http://www.vwpix.org/T3/Prospekte/deuts ... 1.jpg.html
http://www.vwpix.org/T3/Prospekte/deuts ... 2.jpg.html
http://www.vwpix.org/T3/Prospekte/deuts ... 3.jpg.html
http://www.vwpix.org/T3/Prospekte/deuts ... 4.jpg.html

hier ein entsprechende preisliste (des nachfolgemodelljahrs)
http://www.vwpix.org/T3/Preislisten/deu ... eite01.jpg
http://www.vwpix.org/T3/Preislisten/deu ... eite02.jpg

http://www.t3-infos.de/t3-infos_j.html#mcodes

schau dir deinen austattungsaufkleber im fahrerfuĂźraum an ob dein fahrzeug ab werk ein mutlivan war und ob das aufstelldach da original ab werk drauf war (als sonderaustattung)
->keine ahnung wie der entsprechende austattungscode dafĂĽr war (P023 = aufstelldach in wagenfarbe....keine ahnung ob der code fĂĽr's weiĂźe anders ist. vermutlich schon. vielleicht weiĂź das hier jemand)

sollten die multivan austattung und auch das dach original ab werk sein würde ich um korrektur des gutachtens bitten. und zwar hinsichtlich der von dir zitierten formulierung (die eben nach nachrüstung klingt....... das kann der prüfer dann tatsächlich vernünftiger formulieren. anhand der prospekte finden sich ja passende formulierungen)

ggf machst du dir noch die mühe und forderst von VW die urkunde zu deinem fahrzeug an. da sind modell und auch die sonderaustattungen auch nochmal benannt (nicht nur als code sondern incl wortlaut meine ich). ggf nimmt der gutachter diese urkunde mit ins gutachten auf, dann wären jegliche zweifel bzgl des modells ja ausgeräumt.

-------------
ein t3 westfalia (laut bewertungsliste) ist deiner dennoch nicht.
darunter versteht man - so zumindest meine ansicht - einen vollcamper mit westfalia ausbau.
sprich einen club joker, top joker, joker, california, atlantic, club van. typ 253-609.
keine ahnung ob auch ein sport joker darunter fiele da müßte mal jmd in seine papiere schauen (der sportjoker ist quasi der vorläufer des mutlivan und auch ihn gab es mit normalodach, aufstelldach und sogar hochdach ab werk)

du hast wie gesagt:
->sonderaustattung aufstelldach (von westfalia)
->und eben die frĂĽhe multivanaustattung (wo die rĂĽckbank von westfalia war, daher dort auch entsprechede plakette)

ob sich dein gutachter dazu überreden läßt ihn
a) wie einenen "westfalia" zu bewerten (womit er überbewertet wäre)
oder
b) preislich genau zwischen "multivan" und einem "westfalia" einzuordnen kannst du ja probieren (das wäre vielleicht sogar angemessen und würde die vergleichsweise seltene sonderaustattung aufstelldach sicherlich angemessen berücksichtigen denn sowas ist eben schon ne ecke beliebter als ein multivan mit normalo-dach)

-----------------
wie alexander schon sagt ist dennoch ne menge an deinem fahrzeug verbastelt. der fußboden hinten, dann nachgerüstete dreipunktgurte (besser als 2punkt aber die originale nachrüstung hinter der verkleidung ist schon schöner), die umlackierten seitenverkleidungen vorne wie hinten, mischen von schwarzen und braunen inneaustattungsteilen im cockpit. ob ein '86er multivan original vorne dämmung + teppich haben muß oder ob man das separat in der aufpreisliste ankreuzen mußte weiß ich nicht (vermultich ersteres!). kleinigkeiten wie mit zusatzinstrumenten verbohrte mittelblende vor dem schalthebel, lautsprechernach/umrüstung etc pp

---------------
wenn er im blech und lack sowie der technik ordentlich ist (und sogar vieles neu/ĂĽberholt) verstehe ich die gesamtnote 2 durchaus. dennoch seh ich ihn innen als recht verbastelt - dort ist er nicht note 2.
dass in den tabelllen keine höheren werte stehen dafür kann der gutachter leider nichts. versuchst du ein fahrzeug zu beschaffen (wiederbeschaffungswert) wird es dir kaum gelingen ein solches zum "marktwert" zu kaufen.
er hat ihn ja nun schon aufgrund von sonderausttaung, frischem motor und getriebe usw deutlich höher angesetzt als die tabelle für einen multivan note 2 hergibt. viel mehr kann er dann auch nicht tun und ein westfalia ist es wie gesagt nicht. mit glück überredest ihn dazu ihn halt dazwischen einzuordnen dann sind vielleicht noch ca 2000€ mehr im gutachten drin.

->wär ich der gutachter und würde mich mit den fahrzeugen tatsächlich auskennen (tun die meisten gutachter nicht) würd ich ein fahrzeug was innen vollständig original daherkommt, aussen schön ist (im blech so dass man nicht restaurieren mußt, und paar dellen/anfahrschäden sind im alter leider normal), technisch in ordnung ist durchaus höher bewerten als einen neu aufgebauten (das ist zwar viel arbeit. kostet viel geld. aber originalität bleibt hier und da eben oft auf der strecke, dass zeigt dein fahrzeug schon auf den paar bildern).

-----------
ich denke völlig daneben liegt er mit dem wert der im gutachten steht nicht.
->sieht man noch die differenz zwischen marktwert und wiederbeschaffungswert von ca 10-20% so wären anstelle der 12800€ dann 14000-15000t€ zur wiederbeschafffung eines solchen fahrzeugs notwendig. das sollte durchaus realistisch sein.
->klar von heute auf morgen meist nicht aufzutreiben und 100% identisch wird es dann ohnehin nicht (es kann sein du findest einen für 10t€ der eine große inspektion braucht, 2-3 reperaturen, ein paar anfahrschäden im smart repair beseitigt) der dich so halt unterm strich 14-16t€ kostet. es kann auch sein dir läuft ein echtes unrestauriertes note 2 fahrzeug für 18 oder 20t€ über den weg oder meinetwegen auch für 3000, 4000€ mehr wenn anstelle des ollen jx ein schöner 2.1 wbx im heck steckt (der beim neupreis gar nicht teurer war aber heute höher im kurs steht).
VERKAUFE DIVERSE TEILE AUS DOKA 1.6TD JX 11/1992 168538km http://www.bulliforum.com/viewtopic.php?f=10&t=90914

caravelle c
Stammposter
Beiträge: 493
Registriert: 06.11.2014, 16:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle C
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon caravelle c » 08.08.2018, 12:07

Es ist halt ein frĂĽher Multivan(kurze Armlehnen gab es bis 1987) mit Aufstelldach, der innen ein bisschen verbastelt ist(schwarz lackierte Innenverkleidung).
Das Gutachten zeigt einen absolut realistischen Preis!
Wenn Du ihn verkaufen würdest, gäbe der Markt aktuell nicht mehr her. Es ist halt kein Joker/California/Club Joker oder Atlantic.
Und wenn Du die tatsächlich 20000€ investiert hast, wie Du im anderen Thread schriebst, hättest Du Dir ein Basisfahrzeug suchen müssen das diese Investition auch lohnt.
Und beim T3 lohnt sich so was nur bei einem Syncro(16") Club Joker/Atlantic, 16" Multivan, Oettinger WBX6, B32 oder vielleicht bei einem nachträglich auf Porsche LBX6 umgebauten Bus.
Bei allen anderen wäre das Geld bei einem Wiederverkauf weg!

Benutzeravatar
BennoR
Harter Kern
Beiträge: 2010
Registriert: 16.11.2011, 21:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon California
Leistung: 83 PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: "WS"

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon BennoR » 08.08.2018, 13:14

wenn der Bus so fein ist wie er aussieht ist das wirklich mickrig! Westi oder Halb Westi mut Top Blech und kpl durchreparierter Technik, also nicht nur einen gebihrten Jx Rumpf neu fuer unter 20000 ist aktuell seeeehr dchwer.
neulichs gabs mal nen Dj Westi original unrepafiert in Kleinanzeigen, unter 200tkm sah fein aus, knapp 20000, 1 Tag dann war er weg

oft wird nur auf die Karosse mit Verkauslack geguckt, dass man aber in Technik auf die Dauer das Gleiche investiert will keiner sehen... Karosse 3 ++ Technik 1 ist billiger und nuetzlicher als andersherum wenn man fahren will, also so richtig und nucht nur an den See

ich wurde also nochmals 100€ in eine weitere Kurzbewertung investieren

Gruss aus Griechenland
1985 Westi
10 k€ Blech in 2007
20 k€ kpl Technik ( nur Teile waren ca 12000€ seit 1997 und fast alles eigene Leistung)

Wert? Obwohl optisch nur 2-3 wäre er fuer 16 sofort weg weil auch fuer nicht Mechaniker nutzbar.

Benutzeravatar
solosyncro
Poster
Beiträge: 50
Registriert: 23.10.2014, 11:18
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Vollausstattung
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: avg
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Alicante

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon solosyncro » 08.08.2018, 13:21

Hallo,
es geht ja nicht nur um den Wiederverkaufswert. Da bekommt man kaum jemals die investierten Beträge zurück und das weiss man üblicherweise schon vorher. Wirklich problematisch sind diese Schätzwerte bei einem gröberen Unfall. Denn der (nicht von der Versicherung bezahlte) Wiederbeschaffungs- bzw tats¨chliche Reparaturwert kann deutlich über dem Schätzwert liegen.

GrĂĽsse,
Saludos,
Christian

It´s the open road, men!

Benutzeravatar
BennoR
Harter Kern
Beiträge: 2010
Registriert: 16.11.2011, 21:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Vanagon California
Leistung: 83 PS
Motorkennbuchstabe: DH
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: "WS"

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon BennoR » 08.08.2018, 13:30

exakt wobei in jedem Schadensfall ein aktuelles Vollgutachten gemacht wird.
=>
CD Kurzbewertung hilft einzig bei Diebstahl und TK
CD Vollgutachten kann helfen wennbeim Schaden kpl andere Summen ermittelt werden, aber auch das landet vor Gericht oder Schiedstelle, hatten ich schon im Umkreis :( viel Papier hilft hier viel

alwaysbusted
Poster
Beiträge: 145
Registriert: 07.06.2011, 20:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 100PS?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bergisches Land

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon alwaysbusted » 08.08.2018, 14:43

Mein CD Gutachten für unseren JX 87 original Multivan hat in der "Marktnotierung" also der aufgeführten Liste bei Zustand zwei 14200€ im Gutachten stehen

Ist im Juni 18 gemacht worden

Robmain
Poster
Beiträge: 189
Registriert: 07.01.2018, 08:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon Robmain » 08.08.2018, 16:01

Mein DG 85 Joker im Zustand 3+ mit 214.000 km wurde mit 14.000EUR bewertet.
Fahrzeug neu Lackiert und geschweiĂźt.

Zustand 2 bekommt er aufgrund der Laufleistung nicht, sagte mir der PrĂĽfer.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
slowly
Harter Kern
Beiträge: 1440
Registriert: 22.11.2012, 16:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wild West Allgäu

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon slowly » 10.08.2018, 13:39

Robmain hat geschrieben:Mein DG 85 Joker im Zustand 3+ mit 214.000 km wurde mit 14.000EUR bewertet.
Fahrzeug neu Lackiert und geschweiĂźt.

Zustand 2 bekommt er aufgrund der Laufleistung nicht, sagte mir der PrĂĽfer.


Dann labert Dein PrĂĽfer aber auch Mist oder hat das aus anderen GrĂĽnden gesagt die er Dir nicht mitteilen wollte.

Gepflegtes und schönes Fahrzeug auch gepflegter und gut gewarteter Motor, dann ist auch bei 300000km der Zustand 2 gut möglich

GrĂĽĂźe
Michael
For the brave even the heaven knows no boarders
Bild

Benutzeravatar
Jokeringo
Poster
Beiträge: 176
Registriert: 22.03.2013, 16:18
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon Jokeringo » 10.08.2018, 16:47

Richtig ist möglich ,hab ich

GruĂź Ingo
mit 50 gemĂĽtlichen PS unterwegs

Matze567
Stammposter
Beiträge: 335
Registriert: 29.10.2013, 10:10
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar/ LLE
Leistung: 92
Motorkennbuchstabe: ss
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: 31020

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon Matze567 » 10.08.2018, 19:03

Genau die Km Leistung auf dem Tacho ist nicht relevant . Es zählt die Laufleistung nach reviesion bei Oldtimern. Allein der Unterschied Diesel zu WBX bei gleichem Fahrzeug und gleicher Note sind über 9000 Euro von JX Wert zustand 2 10900,- zum SS Zustand 2 20100,-

Quelle: Oldtimermarkt Preise 2018

Und Multivan zu Multivan Bluestar bei fast gleichem Motor sind auch ca 7000,- unterschied. SS und MV sollten nicht so weit auseinander liegen.


Fahrzeugdaten
Marke: VW
Modell: Typ 2/T3 Multivan 2.1 Kat (253)
Baujahr: 1990
Karosserietyp: Bus
Anzahl Zylinder: 4
Hubraum in ccm: 2.109
Leistung in PS/kW: 92 / 68
Marktbeobachtung
Zustand gepflegt (von - bis)
€ 11.900 - € 16.100


Fahrzeugdaten
Marke: VW
Modell: Typ 2/T3 Multivan Bluestar (253)
Baujahr: 1990
Karosserietyp: Bus
Anzahl Zylinder: 4
Hubraum in ccm: 2.110
Leistung in PS/kW: 95 / 70

Marktbeobachtung
Zustand gepflegt (von - bis)
€ 17.000 - € 23.000

Quelle: Classic analytics

Robmain
Poster
Beiträge: 189
Registriert: 07.01.2018, 08:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon Robmain » 10.08.2018, 20:38

Also bei mir steht bei 2 was mit geringer Laufleistung.
Ist ein Benziner also mehr Wert als ein Diesel? Je mehr Leistung desto besser?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

caravelle c
Stammposter
Beiträge: 493
Registriert: 06.11.2014, 16:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle C
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon caravelle c » 10.08.2018, 20:49

Der WBX ist der bessere Motor, der Diesel ist nur laut und lahm. Der Verbrauch interessiert bei einem Klassiker niemanden, ausser Leute die sich eigentlich keinen Oldtimer leisten können.

Die Preisschere wird noch weiter ausseinander gehen. Da aktuell selbst Diesel mit H-Kennzeichen an der Grenze zur Unverkäuflichkeit sind, und bei den Händlern wie Blei herumstehen(Westfalia sind da die Ausnahme von der Regel).

Matze567
Stammposter
Beiträge: 335
Registriert: 29.10.2013, 10:10
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar/ LLE
Leistung: 92
Motorkennbuchstabe: ss
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: 31020

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon Matze567 » 11.08.2018, 08:15

@ Robmain
Ja wenn das Auto noch original so wenig gelaufen hat und unrestauriert ist . Dann greift das ,aber die meisten Autos sind denke ich schon restauriert wenn sie im 2er Zustand sind. Dann greift Laufleistung nach Restauration. Ja Benziner sind mehr Wert. In einen Bus gehört ein Boxer.

Robmain
Poster
Beiträge: 189
Registriert: 07.01.2018, 08:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon Robmain » 11.08.2018, 09:02

Du hast Recht

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 8318
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon TottiP » 11.08.2018, 09:31

Etwas einseitig, die Betrachtung, was für ein Motor in einen Bus gehört :roll:
GruĂź, Totti

Ein Bus ist wie eine Frau, die man einfach gern hat - man lacht viel und verzeiht dabei jeden Fehler...
http://www.bulli-totti.de Bild
Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Robmain
Poster
Beiträge: 189
Registriert: 07.01.2018, 08:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 78 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon Robmain » 11.08.2018, 12:07

TottiP hat geschrieben:Etwas einseitig, die Betrachtung, was für ein Motor in einen Bus gehört :roll:


Stimmt auch. Hauptsache ein Sauger :—) LoL

PatrickausKiel
Stammposter
Beiträge: 271
Registriert: 21.07.2015, 18:12
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Kiel

Re: Classic Data- Fahrzeugkurzbewertung Unterschiede

Beitragvon PatrickausKiel » 12.08.2018, 00:18

Schon immer war das (vom Zustand her) bessere Auto auch der (wirtschaftlich gesehen) bessere Kauf...


Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: *Christian*, classick und 6 Gäste