Getriebeschaden

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: tce, gvz, jany, Staff

Stamm66
Mit-Leser
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2018, 06:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Atlantik
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Sparrieshoop

Getriebeschaden

Beitragvon Stamm66 » 08.11.2018, 16:33

Hallo!

Mein Getriebe lässt sich nicht mehr im 4. und 5. Hang schalten!

Ist ein 89er Atlantik mit 1,6 TD Motor!

Hat jemand einen Tipp fĂĽr einen Instandsetzer?

puckel0114
Inventar
Beiträge: 4576
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Getriebeschaden

Beitragvon puckel0114 » 08.11.2018, 16:42

Von wo biste denn?
Gibt ja diverse.
GruĂź aus Bielefeld
Volkmar

Stamm66
Mit-Leser
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2018, 06:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Atlantik
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Sparrieshoop

Re: Getriebeschaden

Beitragvon Stamm66 » 08.11.2018, 17:48

Moin!

Bin aus dem Raum Hamburg!

tobi161
Poster
Beiträge: 59
Registriert: 07.04.2011, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: LLE
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hamburg

Re: Getriebeschaden

Beitragvon tobi161 » 08.11.2018, 17:53

Moin,

da gibts den Getriebedienst Altona, der angeblich gut sein soll. Wird hier (glaube ich) immer empfohlen.

VG
Tobi

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 1940
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper/Bw Doka
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Teltow

Re: Getriebeschaden

Beitragvon BUSbahnhof » 08.11.2018, 18:48

Schreib mal den Alexander hier im Forum an ;-)

Würde aber vorher mal das Schaltgestänge und die Einstellung kontrollieren. Eventuell mal am Getriebe lösen und versuchen per Hand zu schalten.
Bullige GrĂĽĂźe vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Stamm66
Mit-Leser
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2018, 06:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Atlantik
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Sparrieshoop

Re: Getriebeschaden

Beitragvon Stamm66 » 08.11.2018, 18:54

Hey!

Mein Schwiegervater hat das schon gelöst und versucht, direkt al Getriebe zu schalten!
Das war auch sein erster Gedanke!
Jat aber leider nicht funktioniert!

Benutzeravatar
solosyncro
Poster
Beiträge: 61
Registriert: 23.10.2014, 11:18
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Vollausstattung
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: avg
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Alicante

Re: Getriebeschaden

Beitragvon solosyncro » 08.11.2018, 19:08

Klingt nach Synchronkörperbruch. Kommt häufig vor.

GrĂĽsse,
Saludos,
Christian

It´s the open road, men!

Stamm66
Mit-Leser
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2018, 06:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Atlantik
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Sparrieshoop

Re: Getriebeschaden

Beitragvon Stamm66 » 08.11.2018, 19:14

Hmm okay!

Ist dann eine Reparatur teuer???

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 8597
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Getriebeschaden

Beitragvon TottiP » 08.11.2018, 19:17

Definiere teuer... :kp
Es läuft auf eine Überholung des Getriebes raus. Die ist in der Regel preiswert aber nicht billig.
GruĂź, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Stamm66
Mit-Leser
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2018, 06:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Atlantik
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Sparrieshoop

Re: Getriebeschaden

Beitragvon Stamm66 » 08.11.2018, 19:19

Gute Antwort!
Also dann sage ich es so!

Ich möchte, dass es in Zukunft funktioniert!

Das kostet dann circa wieviel??

Damit ich mal eine Hausnummer habe!

Worstcase wären ja wohl 3000€ für ein neues!

Benutzeravatar
solosyncro
Poster
Beiträge: 61
Registriert: 23.10.2014, 11:18
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Vollausstattung
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: avg
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Alicante

Re: Getriebeschaden

Beitragvon solosyncro » 08.11.2018, 19:42

Der Synchronkörper kostet ca 300.-, das Hauptlager 100.- und wenn sonst nichts ist rechne für alle Kleinteile/Dichtungen nochmals 100.- plus die Arbeitszeit (so irgendwo bei 600-1000.-)

Aber was und wieviel kaputt ist kann man erst sagen wenn das Getriebe zerlegt ist...
Saludos,
Christian

It´s the open road, men!

Benutzeravatar
zwergnase
Poster
Beiträge: 89
Registriert: 26.08.2018, 06:07
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: 64er Fensterbus
Leistung: 130 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: Getriebeschaden

Beitragvon zwergnase » 08.11.2018, 19:43

Ich weiß ja nicht welche Preise beim T3 aufgerufen werden, aber ich hab für T1, Typ3 und Käfer Getriebe
immer so um die 500 - 800 € plus Material bezahlt, wurden immer überholt, abgedichtet und defekte Teile ausgetauscht.

GruĂź
Martin

Stamm66
Mit-Leser
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2018, 06:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Atlantik
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Sparrieshoop

Re: Getriebeschaden

Beitragvon Stamm66 » 08.11.2018, 20:20

Okay !

Hört sich alles nicht wirklich gut an!

Bereite mich also auf den schlimmen Fall vor!

Noch jemand Vorschläge, wer das reparieren kann?

Benutzeravatar
Alexander
Harter Kern
Beiträge: 1295
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Getriebeschaden

Beitragvon Alexander » 08.11.2018, 20:44

Ich bin immer wieder ĂĽberrascht welche Preise so in die Runde geworfen werden.
Wenn die Führungsmuffe des Synchronkörpers gebrochen ist, daß wird hier wohl der Fall sein, dann wechselt man auch nur diese und nicht den kompletten Synchronkörper.
Die Muffe kostet noch nicht einmal die Hälfte.
Wechselt man komplett hat man hinterher evtl. ein anderes Problem mit dem Getriebe. Aber das merkt der Kunde erst nach der Probefahrt.
Und wenn man es schon zerlegt hat, dann sollte man auch noch ein paar weitere Teile erneuern als nur das Doppelkegelrollenlager und Kleinteile.
Rechne mal mit ~1000,- + X
Alles was drunter ist, ist eine Reparatur und keine Ăśberholung.
Viele GrĂĽĂźe,
Alexander

Stamm66
Mit-Leser
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2018, 06:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Atlantik
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Sparrieshoop

Re: Getriebeschaden

Beitragvon Stamm66 » 08.11.2018, 20:51

Hallo Alexander,
Hast Du auch noch eine Empfehlung für mich, wo ich das überholen lassen könnte?

GruĂź Torsten

Benutzeravatar
Alexander
Harter Kern
Beiträge: 1295
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Getriebeschaden

Beitragvon Alexander » 08.11.2018, 21:04

Hast du das Posting von BUSbahnhof um 18:48 gelesen?
Viele GrĂĽĂźe,
Alexander

Benutzeravatar
solosyncro
Poster
Beiträge: 61
Registriert: 23.10.2014, 11:18
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Vollausstattung
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: avg
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Alicante

Re: Getriebeschaden

Beitragvon solosyncro » 08.11.2018, 22:27

Alexander kann dir das reparieren.

@Alexander:
Ich bin immer wieder ĂĽberrascht welche Preise so in die Runde geworfen werden.


Er wollte einen ungefähren Anhaltspunkt, und unsere Angaben waren doch recht nah bei deiner Schätzung. Und für Kostenvoranschläge ist dann sowieso der Profi, also zB du, zuständig ;)

GrĂĽsse,
Saludos,
Christian

It´s the open road, men!

Stamm66
Mit-Leser
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2018, 06:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Atlantik
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Sparrieshoop

Re: Getriebeschaden

Beitragvon Stamm66 » 09.11.2018, 07:12

Moin moin!

Vielen Dank fĂĽr Eure Hilfe!!! :cafe


Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sm4rty und 3 Gäste