JX Motor Druckplatte falsch montiert

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

wasiwo
Mit-Leser
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2019, 09:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WM
Leistung: 68 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dieburg

JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon wasiwo » 24.03.2019, 21:59

Servus,
an meinem JX Motor war die Druckplatte falsch montiert, so das man beim einstellen der ESP am Getriebeguckloch die Markierungen nicht sehen konnte. So weit so gut, konnte trotzdem eingestellt werden. Im Zuge einer GetriebeĂĽberholung stellt sich nun die Frage, wie kann ich die Druckplatte nun richtig einbauen? Auf dem Schwungrad finde ich keine Markierung. Hat jemand einen Tip wie ich das Schwungrad in die richtige Pos5ion bekomme.

Benutzeravatar
Alexander
Harter Kern
Beiträge: 1601
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon Alexander » 24.03.2019, 22:42

Hi,
auf dem Schwungrad sind 3 Stifte.
Diese passen in die entsprechenden Löcher der Druckplatte.
Die Anordnung der Stifte ist asymmetrisch. PaĂźt also nur in einer Position.
Viele GrĂĽĂźe,
Alexander

maalik
Stammposter
Beiträge: 291
Registriert: 26.05.2017, 18:11
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Wohnmobil
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon maalik » 24.03.2019, 23:21

Und das Schwungrad selbst kann man glaube auch gar nicht falsch montieren oder? Höchstens um 180°, aber ich glaube die Anordnung der Schrauben lässt nicht mal das zu.

Benutzeravatar
Alexander
Harter Kern
Beiträge: 1601
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon Alexander » 24.03.2019, 23:34

Richtig. Schwungrad paĂźt nur in einer Position.
Einzig könnte es sein, dass Schwungrad/Druckplatte aus einem PKW stammen.
Viele GrĂĽĂźe,
Alexander

Benutzeravatar
metallikart
Poster
Beiträge: 161
Registriert: 11.01.2019, 13:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: 2e
Anzahl der Busse: 1

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon metallikart » 25.03.2019, 07:15

Schwungscheibe hat asymetrisch angeordnete Schrauben und die Druckplatte der Kupplung asymetrisch angeordnete Stifte. Wenn an den Stiften mal jemand rumgebogen hat, könnte man die Druckplatte vielleicht falsch einbauen, aber eigentlich eher nicht.

Gruss, Christian

wasiwo
Mit-Leser
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2019, 09:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WM
Leistung: 68 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dieburg

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon wasiwo » 25.03.2019, 07:21

Ok, mal angenommen Druckplatte und Schwungrad wären aus einem PKW. Liese sich dann die Druckplatte beliebig auf die 3 Stifte montieren? Ich glaub bei mir ist das so! Wie löse ich dann das Problem?

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9434
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon TottiP » 25.03.2019, 07:22

Na...Schwung und Kupplung vom JX ran :kp
Oder eine Markierung auf das Schwungrad setzen und danach gehen.
GruĂź, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

wasiwo
Mit-Leser
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2019, 09:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WM
Leistung: 68 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dieburg

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon wasiwo » 25.03.2019, 07:57

Ja, das ist der Plan eine Markierung auf der Schwungscheibe zu setzen. Wie kann man ohne groĂźen Aufwand erkennen wann der 1.Zylinder sich im OT befindet? Dann muss ja die Markierung der Druckplatte mit der der Kupplungsglocke flĂĽchten, oder?

Benutzeravatar
metallikart
Poster
Beiträge: 161
Registriert: 11.01.2019, 13:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: 2e
Anzahl der Busse: 1

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon metallikart » 25.03.2019, 08:11

Schau nach, was genau verbaut wurde. Dann das was nicht zum JX kommt, rausschmeissen und ersetzen.
Ist das Einfachste und genaueste

Gruss, Christian

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 18567
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon neujoker » 25.03.2019, 08:44

Schwungscheibe und Druckplatte lassen sich ggf. schon verdreht montieren. Die Teilung der Stifte ist 3x120°.
Schau auf deine Schwungscheibe und deren Verschraubung mit der Kurbelwelle. 2 Schrauben haben einen engeren Abstand. Wenn diese unten stehen, muss die OT-Markierung der Druckplatte oben links sein.

Eine PKW-Schwungscheibe hat ein gegenĂĽber der CS/JX-Schwungscheibe ein etwas verdrehtes Lochbild.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂĽnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
metallikart
Poster
Beiträge: 161
Registriert: 11.01.2019, 13:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: 2e
Anzahl der Busse: 1

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon metallikart » 25.03.2019, 09:57

Dem muss ich jetzt leider widersprechen.
Das Lochbild der Schwungscheibe ist asyemtrisch. 2 Bohrungen stehen deutlich dichter beieinander. Die kann man nicht falsch montieren. Und auch wenn es 3x120 grad versetzte Stifte der Druckplatte gibt, haben die drei Stifte einen geringfĂĽgig unterschiedlichen Radius zur Mitte der Scheibe.
Habe ich letzte Woche gerade montiert und ausprobiert!

Gruss, Christian

wasiwo
Mit-Leser
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2019, 09:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WM
Leistung: 68 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dieburg

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon wasiwo » 25.03.2019, 10:47

Also, der Vorbesitzer hat wohl die Druckplatte falsch montiert. Dabei hat er wohl einen der 3 Passstifte geringfĂĽgig verbogen.
Wenn die Passstifte aber symmetrisch 120grad versetzt angebracht sind, dann kann doch die Druckplatte in 3 verschiedene Positionen angebracht werden, oder nicht. Und das genau ist das Problem.
Woran erkenne ich den das JX Teile verbaut sind? Gibts da ne Nummer?

Benutzeravatar
metallikart
Poster
Beiträge: 161
Registriert: 11.01.2019, 13:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: 2e
Anzahl der Busse: 1

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon metallikart » 25.03.2019, 11:21

Moin, die Passstifte sind alle 120 Grad versetzt, sitzen aber alle drei gaaaaanz leicht auf einem anderen Umfang.
Wenn man die verbiegt, bekommt man die Druckplatte da drauf gewĂĽrgt.

Druckplatte demontieren und dann schauen welche Stifte verbogen sind.
Wenn du den Motor so schon auf OT drehst (Einspritzpumpe und Nockenwelle), ist es etwas leichter.

Gruss, Christian

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9434
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon TottiP » 25.03.2019, 11:31

wasiwo hat geschrieben:Woran erkenne ich den das JX Teile verbaut sind? Gibts da ne Nummer?


Ein Bild sagt mehr als tausend Worte... meistens
GruĂź, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

wasiwo
Mit-Leser
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2019, 09:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WM
Leistung: 68 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dieburg

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon wasiwo » 25.03.2019, 11:57

Bilder Schwungrad und Druckplatte
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 18567
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon neujoker » 25.03.2019, 12:17

Jetzt drehst du deine Schwungscheib so, dass das rot markierte Loch auf dem folgenden Bild etwa auf die rote Markierung am Block zeigt. Dann montierst du die Druckplatte so, dass die OT-Markierung etwa auf den Ă–lfilterhalter zielt. Dann mĂĽsste es stimmen.
Und deine Kupplungsdruckplatte hat die Sachs-Teilenummer 3082 116 031, die eindeutig dem Diesel im T3 zugeordnet ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂĽnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

wasiwo
Mit-Leser
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2019, 09:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WM
Leistung: 68 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dieburg

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon wasiwo » 25.03.2019, 13:30

Hi Neujoker,
kannst Du mir bitte erklaeren wie du die Linie gezogen hast?
Damit ich das verstehe. Das Bild von der Schwungscheibe ist schon älter gewesen, sie befindet sich Mittlerweile in einer anderen Position

wasiwo
Mit-Leser
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2019, 09:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WM
Leistung: 68 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dieburg

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon wasiwo » 25.03.2019, 13:55

Die beiden Schrauben die am engsten zueinander stehen, mĂĽssen auf 18:00 stehen. Dann Druckplatte mit Markierung Richtung Guckloch, und montieren.
Stimmt das so?

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 18567
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon neujoker » 25.03.2019, 14:03

Im Prinzip ja

Alles rot markierte muss etwa eine Linie bilden und das markierte Loch natĂĽrlich nahe bei der Markierung am Block.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂĽnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

wasiwo
Mit-Leser
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2019, 09:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WM
Leistung: 68 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dieburg

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon wasiwo » 25.03.2019, 14:07

Schon klar, aber ich wollte wissen wie du die Linie anlegst

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 18567
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon neujoker » 25.03.2019, 14:43

Wenn du meinen Beitrag ganz oben liest, dann weist du es.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂĽnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

wasiwo
Mit-Leser
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2019, 09:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WM
Leistung: 68 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dieburg

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon wasiwo » 25.03.2019, 17:08

hat funktioniert, danke fĂĽr den Support.
Wenn ich das Getriebe montiert habe sehe ich Jacob die Markierung im Guckloch fluchtet
Wieder was gelernt :bet

wasiwo
Mit-Leser
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2019, 09:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WM
Leistung: 68 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dieburg

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon wasiwo » 25.03.2019, 20:59

Keine Ahnung ob das jemand liest, aber wenn man neu ist in einem Forum ist, ist man auf Hilfe angewiesen. Ist halt so.
Das letzte was man dann gebrauchen kann, ist Klugscheisserei.Man kann sich durchaus vorstellen, das so viele Fragen immer wieder gestellt werden, und das das sehr ermĂĽdend ist. Aber denkt doch mal zurĂĽck an euere Anfangszeit schon vergessen?

bullifried
Harter Kern
Beiträge: 2104
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas sĂĽdl. von Berlin

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon bullifried » 25.03.2019, 21:06

Nich uffregen, Brauner! :g5
Ja, die meisten haben vergessen, dass die ooch mal gaaanz klein waren, und wo die her kommen. Nimms leicht. :-)
:bier

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9434
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: JX Motor Druckplatte falsch montiert

Beitragvon TottiP » 25.03.2019, 21:24

Hab ich was verpasst? Wer hat hier kluge Häufchen gemacht? :gr :kp
GruĂź, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5


Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste