TD ruckelt unter Last

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: tce, gvz, jany, Staff

Benutzeravatar
FRITZ
Poster
Beiträge: 77
Registriert: 03.05.2009, 14:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: multimagnumcustom
Leistung: 50 PS+
Motorkennbuchstabe: aaz
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: dachsberg
Kontaktdaten:

TD ruckelt unter Last

Beitragvon FRITZ » 09.05.2019, 16:34

Hallo Freunde
Ich habe einen AAZ mit JX Einspritzpumpe. Dieser wollte vor einigen Wochen nur noch nach langem orgeln anspringen ist dann aber problemlos gefahren. Der Bus war dann in der Werkstatt und es wurden alle Glühkerzen gewechselt, weil alle im A.... waren. Jetzt geht er wieder prima an. Aber seit der Fahrt von der Werkstatt nach Hause ist die Leistung relativ bescheiden und besonders in den oberen Gängen, im unteren Drehzahlbereich (bis gut 2000 umin) "pumpert" der Motor ab und an. Besonders unter Last, also sobald es nicht bergab geht.
Ich hatte nun nochmals in der Werkstatt nachgefragt was es sein könnte. Es wurden mal nacheinander alle Kraftstoffzuleitungen gelöst. Wirklich vernünftig ist er wohl nur auf einem Zylinder gelaufen.
Der Mechaniker sagte mir, da sei wohl die ESP defekt.
Nun frage ich mich kann die ESP so auf einmal zack defekt sein weil man die GlĂĽhkerzen wechselt? Ist das einfach saudummer Zufall?
Eine neue oder auch ĂĽberholte ESP ist nunmal nicht gerade das gĂĽnstigste Teil am Bus und ich kann momentan nicht einfach mal so die Portokasse plĂĽndern ;-)
Bisher hatte ich noch geprĂĽft: Themperatursensor, Absteller, Dieselfilter und die Luftansaugung. Eigentlich alles ok.

Habt ihr noch irgendwelche Ideen was da los sein könnte?

Danke Euch schonmal und wĂĽnsche alles Beste
Christoph

Benutzeravatar
andovic
Stammposter
Beiträge: 317
Registriert: 10.12.2012, 08:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 90
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Freiburg/Ulm

Re: TD ruckelt unter Last

Beitragvon andovic » 09.05.2019, 16:49

Wie sahen denn die Glühkerzen aus? Wenn die abgebrannt waren, dann spricht das dafür dass deine Einspritzdüsen es hinter sich haben. Dh. dort neue Einsätze einbauen, abdrücken und fertig.

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 9625
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: TD ruckelt unter Last

Beitragvon TottiP » 09.05.2019, 17:46

Zum einen: wie prĂĽft man denn einen Dieselfilter? Den tauscht man auf Verdacht und gut.
Dann: vor der Werkstatt lief er gut, habe ich Dich richtig verstanden? Wie hat die Werke die Kerzen getauscht? Hatten sie evtl die Pumpe drauĂźen? (Alles schon erlebt :roll: )
GruĂź, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Max Power
Harter Kern
Beiträge: 1270
Registriert: 31.01.2013, 12:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan JX/Doka 1Y
Leistung: 70/64
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Oberlausitz

Re: TD ruckelt unter Last

Beitragvon Max Power » 09.05.2019, 19:16

Die Werkstatt hat die Einspritzleitungen abgebaut um an die Kerzen zu kommen und dabei ist Dreck in die DĂĽsen gekommen. Rate ich :-) .

newt3
Inventar
Beiträge: 3392
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: TD ruckelt unter Last

Beitragvon newt3 » 09.05.2019, 20:19

bevor man die pumpe auf (unbegrĂĽndeten) verdacht hin tauscht:
- tausch die dĂĽsen mal quer und guck ob der 'fehler' mitwandert
- lass die düsen mal frei spritzen (also diesen raus aus dem motor, leitung kösen und verdrehen und dann die düse nicht in den motor sondern frei spritzen lassen spritzbild prüfen ggf auch druck) (achtung hochdruck,,,gefahr für augen, haut, blutbahn...man sollte wasser was man tut)

eine 27er düsennuss kostet ab ca 20€. kost also nicht die welt.

was kommt denn als nächstes. "pumpe hin". wenn's das nicht ist wird man dir erzählen: "motor verschlissen" (kann ja sogar sein aber wenn er vorm glühkerzentausch vernünftig lief sollte er das hinterher genauso tun...und auch verschlissene laufen meist noch lange)

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 2346
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper/Bw Doka
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: SĂĽdlich von Berlin

Re: TD ruckelt unter Last

Beitragvon BUSbahnhof » 09.05.2019, 21:08

Die Dieselleitungen sind aber alle dicht?
Die Pumpe hin von jetzt auf gleich wird nicht sein. Haben sie die Pumpe eventuell gelöst?

Schade das du soweit weg wohnst, sonst hätte ich dir gerne direkt geholfen. :kp
Bullige GrĂĽĂźe vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Benutzeravatar
metallikart
Stammposter
Beiträge: 228
Registriert: 11.01.2019, 13:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: 2e
Anzahl der Busse: 1

Re: TD ruckelt unter Last

Beitragvon metallikart » 10.05.2019, 08:45

Moin,
es ist ja wirklich eine gruselige Pfriemelei die GlĂĽhkerzen zu wechseln bei eingebauter Pumpe.

Eventuell haben sie die Pumpe (nur mal gaaaaaanz kurz) gelöst um besser ranzukommen, oder Dreck in die Enspritzdüse gefallen.
Vielleicht haben sie aber auch das Gestänge der Spritzverstellung (Choke) leicht verbogen. Oder Unterdruckschlauch der LDA abgeknickt.

Schau mal hinter deine Pumpe, also zwischen Pumpe und Kopf, ob an dem dortigen Gestänge irgendetwas komisch aussieht, und überprüf den kleinen Untersruckschlauch der oben an die Dose auf der Einspritzpumpe geht. Schau dir beide Seiten des Schlauchs an, ob der in Ordnung ist.
Du wohnst ja echt am anderen Ende von D, aber auch in deiner Nähe sollte jemand hier aus dem Forum sein, der sich den Wagen mal anhört und eventuell den Förderbeginn checkt (15 Minuten Sache)

Gruss, Christian


Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], SonderKfz und 4 Gäste