Bremsenumbau Epytec 288 vorne mit 7x15 ET23 machbar?

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
BeitrÀge: 321
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Bremsenumbau Epytec 288 vorne mit 7x15 ET23 machbar?

Beitragvon WestiT3_1986 » 15.05.2019, 08:46

Hi,

da ich fĂŒr meinen EJ25 im Heck etwas mehr Bremsleistung benötige (natĂŒrlich auch fĂŒr die Eintragung) bin ich auf der Suche nach einem
Bremsenumbau mit Beibehalt der 15 Zoll BBS Felgen.

Epytec ist sicher der finanziell gĂŒnstigste Weg - aber da habe ich Angst mit der 7mm Spurverbreiterung, passt das dann wirklich noch vorne?
Eventuell kann mir da ja jemand mit eigenen Erfahrungen aushelfen.

P.S Bei der Busschmiede und bei Motorsport Notter habe ich per Mail angefragt bezĂŒglich eines Umbaus, aber da habe ich von keinem eine Antwort erhalten :kp ... (deren Bremsen sind ja ohne Spurverbreiterung)
GrĂŒĂŸe
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

puckel0114
Inventar
BeitrÀge: 4730
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Bremsenumbau Epytec 288 vorne mit 7x15 ET23 machbar?

Beitragvon puckel0114 » 15.05.2019, 10:19

Das Rad kommt um die Dicke der Bremsscheibe weiter nach außen.
Wenn du jetzt 7mm Spurplatten fĂ€hrst, lĂ€sst du die mit der großen Bremse einfach weg und alles ist gut.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

Benutzeravatar
Pepe89
Stammposter
BeitrÀge: 397
Registriert: 10.06.2011, 14:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: OBB

Re: Bremsenumbau Epytec 288 vorne mit 7x15 ET23 machbar?

Beitragvon Pepe89 » 15.05.2019, 13:23

GenĂŒgt es beim EJ25 Umbau lediglich die vordere Bremse aufzurĂŒsten? Hinten lĂ€sst du die Trommeln drin?

Was zahlst du mit allen Teilen fĂŒr die grĂ¶ĂŸere Bremse vorne? Frage, weil ich mit diesem Umbau auch schon geliebĂ€ugelt habe.

newt3
Inventar
BeitrÀge: 3339
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: Bremsenumbau Epytec 288 vorne mit 7x15 ET23 machbar?

Beitragvon newt3 » 15.05.2019, 13:30

bei 7x15 et23 braucht man keine spurplatten von daher ist unwahrscheinlich, dass er welche drauf hat.
wenn man wissen möchte ob 7mm mehr mit serienbremse noch hinhaut (warum eigentlich nicht es kommt da eher auf den reifen an...ein 225 60 15 ist bei et23 gerade so abgedeckt...bei 7mm könnte der tĂŒv schon meckern. bei einem 205 65 15 vermutlich kein problem) kann man ja bei der felgenbude um die ecke mal 7mm platten draufschmeisen und testen.

die eigentlich brennendere frage ist doch ob die 7x15et23 ĂŒber die geplante bremsanlage paßt oder ist das schon geklĂ€rt?

(schaut man sich 14" serienalus und serienbremse an ist das sehr knapp so dass klebegewicht je nachdem wo sie sind am bremssattel klackern).
34mm mehr bremsscheibendurchmesser bei einer felge die nur 1"=25,4mm grĂ¶ĂŸer ist könnte da durchaus knapp werden. kommt aber ggf ja auch den kronkreten bau des sattels und der felge...bei letzterer geht es da eh um 'innen')

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
BeitrÀge: 321
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Bremsenumbau Epytec 288 vorne mit 7x15 ET23 machbar?

Beitragvon WestiT3_1986 » 15.05.2019, 14:17

Ja - richtig erkannt - ich fahre natĂŒrlich keine Platte im Moment, die Epytec Bremse ruft eine Spurverbreiterung um 7mm hervor.

Fahren tue ich auf den Felgen 205/65-15.

@newt3 - das mit der Felgenbude um die Ecke ist eine gute Idee... (wenn man nicht am Arsch der Welt wohnt... :roll: )

@Pepe89 - das kommt auf den Umbau an- der Epytec Umbau wird wohl auf beide Achsen hinauslaufen, da gibt es ja auch nur ein Materialgutachen dazu. Die Busschmiedebremse (nur vorne) hat ein Gutachen bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von was um die 190km/h. Notter glaube ich Àhnlich.
Ich hatte im T3 Subaru Facebook mal angefragt und habe da verschiedene Empfehlungen bekommen zur hinteren Bremse- die Scheibe ist anfÀlliger und die hintere Trommel ohnehin recht ordentlich. Notter bietet da auch verstÀrkte Radbremszylinder an...
GrĂŒĂŸe
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
BeitrÀge: 9402
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Bremsenumbau Epytec 288 vorne mit 7x15 ET23 machbar?

Beitragvon TottiP » 15.05.2019, 14:27

Wenn Du noch 2 - 3 Wochen wartest kann ich mit einer 288er Bremse und geÀnderter Trommelbremse hinten dienen bzw Erfahrungswerte mitteilen.
8-)
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PNÂŽs nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
BeitrÀge: 321
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Bremsenumbau Epytec 288 vorne mit 7x15 ET23 machbar?

Beitragvon WestiT3_1986 » 15.05.2019, 14:29

@TottiP - klingt gut, kannst mir gerne auch mal per PN Details zukommen lassen.
GrĂŒĂŸe
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
BeitrÀge: 9402
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Bremsenumbau Epytec 288 vorne mit 7x15 ET23 machbar?

Beitragvon TottiP » 15.05.2019, 14:39

Post ist raus :post
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PNÂŽs nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
Doc1004
Stammposter
BeitrÀge: 241
Registriert: 28.12.2010, 20:39
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: 2e
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Erlangen

Re: Bremsenumbau Epytec 288 vorne mit 7x15 ET23 machbar?

Beitragvon Doc1004 » 15.05.2019, 16:38

Hallo Jungs ,
Ich habe Vorne die Busschmiedebremse verbaut !, weil ich schon 15mm platten Eingetragen hatte , bei ET 35 ! - sonst hĂ€tte ich nochmal eine Änderung eintragen lassen mĂŒssen. Kleiner wie 15 " geht nicht !.
Hinten habe ich Epytek mit Scheiben und SĂ€ttel vom Sharan ( Girling 38 ) , Alle Materialnummern aufgelistet und Dokumentiert - Stahlflexleitungen kamen noch dazu und ab zum TĂŒv !. Alles bestens . Ach ja , Fahre VR6 .
Und Hinten 30 Platten und ET35 , Felgen 8x17 / 225 / 45 - 17

Gruß aus Erlangen

Doc1004
( Wolfgang)
PS : Wichtig ist ne Saubere und Dokumentierte Arbeit , dann klappts auch mit der Eintragung !!! :-bla

Benutzeravatar
WestiT3_1986
Stammposter
BeitrÀge: 321
Registriert: 15.01.2016, 11:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 128 PS
Motorkennbuchstabe: EJ2
Anzahl der Busse: 1

Re: Bremsenumbau Epytec 288 vorne mit 7x15 ET23 machbar?

Beitragvon WestiT3_1986 » 16.05.2019, 15:24

So, gerade mal noch mit der Busschmiede telefoniert- deren Bremse ist erst ab 1986 verbaubar, ansonsten vorne alles tauschen, Querlenker, AchstrÀger, Zugstrebe... :roll:

Hat jemand hier die Epytec Sachen schon mal bei einem Baujahr vor 1986 verbaut? Sollte da ja das gleiche Problem sein...
GrĂŒĂŸe
Sven
Westfalia T3 1984 mit EJ22 swap
Wolfsburg Special Edition

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
BeitrÀge: 9402
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Bremsenumbau Epytec 288 vorne mit 7x15 ET23 machbar?

Beitragvon TottiP » 16.05.2019, 16:38

Der Fluch des frĂŒhen Baujahrs... :kp
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PNÂŽs nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

puckel0114
Inventar
BeitrÀge: 4730
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Bremsenumbau Epytec 288 vorne mit 7x15 ET23 machbar?

Beitragvon puckel0114 » 16.05.2019, 18:03

Blödsinn, es reicht den Achsschenkel zu tauschen.
Rest kann bleiben.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar


ZurĂŒck zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: peer und 5 GĂ€ste