Z├╝nschl├╝ssel im Z├╝ndschlo├č abgebrochen

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Benutzeravatar
bogues
Stammposter
Beitr├Ąge: 583
Registriert: 06.07.2011, 11:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Z├╝nschl├╝ssel im Z├╝ndschlo├č abgebrochen

Beitragvon bogues » 16.05.2019, 16:26

Hallo,
meine Frau hat gerade angerufen, der Z├╝ndschl├╝ssel vom Bus ist abgebrochen, so dass das untere Drittel jetzt noch im Schlo├č steckt. Hat jmd eine Idee, wie ich das wieder herausbekomme?
Vielen Dank,
Christoph

Benutzeravatar
CBSnake
Harter Kern
Beitr├Ąge: 2261
Registriert: 21.07.2015, 21:06
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Bus
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Z├╝nschl├╝ssel im Z├╝ndschlo├č abgebrochen

Beitragvon CBSnake » 16.05.2019, 17:39

Hi,

Demontagebohrung am Z├╝undschlossgeh├Ąuse machen
Schlie├čzylinder ziehen
Schlie├čzylinder zerlegen http://www.t3-pedia.de/index.php?title=Schlie%C3%9Fzylinder_%C3%BCberholen#Demontage_6
alle Pl├Ąttchen die sich nun rausziehen lassen, ziehen und sortiert ablegen

die unteren wirst du nicht ziehen k├Ânnen, da blockiert der Schl├╝ssel, aber evtl kannst du den Rest dann sehen bzw mit einem kleinen Schraubendreher rauspoppeln

umgekehrt wieder zusammenbauen :-)

Oder:

Neues Z├╝ndschloss mit Schl├╝ssel kaufen, alle Schl├Âsser darauf anpassen und und in dem Zuge ├╝berholen :-)

Gr├╝├če
Achim
Bild mit Autogas

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beitr├Ąge: 18557
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Z├╝nschl├╝ssel im Z├╝ndschlo├č abgebrochen

Beitragvon neujoker » 16.05.2019, 18:16

Laubs├Ągeblatt (am Besten neues) an dem Ende abbrechen/abzwicken, an dem die Z├Ąhne mit ihrer stumpfen Seite sind, so dass am einen Ende sofort Z├Ąhne beginnen. Diese Ende in das Schloss tief genug einf├╝hren und mit der Z├Ąhneseite zum Schl├╝ssel drehen und anziehen. Der Schl├╝sselrest sollte mit kommen - ev. mehrere Versuche.

Weitere Tipps findest du mit der Google-Suche "schl├╝ssel abgebrochen aus zylinder entfernen"
Ich w├╝nsche allen unfall- und st├Ârungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vern├╝nftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
metallikart
Poster
Beitr├Ąge: 160
Registriert: 11.01.2019, 13:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: 2e
Anzahl der Busse: 1

Re: Z├╝nschl├╝ssel im Z├╝ndschlo├č abgebrochen

Beitragvon metallikart » 17.05.2019, 06:31

Moin,
das mit dem Laubs├Ągeblatt ist ja eine geniale Idee!!

Ich habe das auch schon mal bei einem Auto geschafft.
Habe dann zwei von den ganz d├╝nnen Elektronikschraubendrehern genommen und lange gefummelt, bis ich das Ding raus hatte.

Gruss, Christian

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beitr├Ąge: 18557
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Z├╝nschl├╝ssel im Z├╝ndschlo├č abgebrochen

Beitragvon neujoker » 17.05.2019, 09:51

metallikart hat geschrieben:Moin,
das mit dem Laubs├Ągeblatt ist ja eine geniale Idee!!
....
Leider nicht von mir :roll: ,
aber mir schon seit Jahrzehnten bekannt und erprobt.
Ich w├╝nsche allen unfall- und st├Ârungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vern├╝nftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum


Zur├╝ck zu ÔÇ×T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)ÔÇť

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: finnpower, Relaxo und 2 G├Ąste