Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 12.01.2018, 16:12

Ich glaube jeder kennt das! Ich vermisse das jetzt schon und es sind noch 3,5 Monate bis er wieder fahren darf.
in dem Sinne ein schönes Wochenende.

Bild

Bild

Max Power
Harter Kern
BeitrÀge: 1203
Registriert: 31.01.2013, 12:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan JX/Doka 1Y
Leistung: 70/64
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Oberlausitz

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Max Power » 12.01.2018, 19:00

Kenn ich, drum hab ich die Winterdoka :hehe .

Wuestenschwimmer
Poster
BeitrÀge: 120
Registriert: 06.01.2006, 13:34
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Wuestenschwimmer » 12.01.2018, 19:17

...kenn ich auch - darum streichle ich ihm tĂ€glich kurz ĂŒber die frisch gewachste Flanke.
Dann geht es uns besser... :mrgreen:

Der Winter beginnt erst. Der große Schnee kommt noch.

Gruß, Olli

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 02.02.2018, 16:48

Hallo Gemeinde,

ich bin durch Zufall ĂŒber eine Gowesty.com Anzeige gestolpert.
Genau genommen geht es um deren Einspritzanlage die die anbieten.
Kann hier einer im Forum dazu was sagen?

Einspritzanlage
http://www.gowesty.com/product/electrical/23981/gowesty-engine-management-system?v=
Bild

Der 2,7er WBX reizt mich auch
http://www.gowesty.com/product/rebuilt-engines/24748/2700cc-engine-?v=
Bild

Naja aber der Preis ist schon echt weit weg.

Gruß
Björn

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 08.03.2018, 16:48

Nabend T3 Gemeinde :mrgreen: ,

Letze Woche habe ich den Wagen vom Lackiere abgeholt denn es mussten noch einige Sachen ausgebessert werden.
Dann ging es die letzten Tage den Motor an den Kragen.
Bild

Es wurde gemacht:

Zahnriemen
Keilriemen
Ölwechsel mit Filter
Getrieböl gewechselt
ATF Öl der Servolenkung gewechselt
ZĂŒndkerzen und ZĂŒndkabel
Temperatursensor der Anzeige weil die nichts mehr angezeigt hatte.

Desweiteren habe ich die Benzinpumpe und einen neuen Benzinfilter richtig montiert. Das war noch provesorisch von dem Testen wegen dem Ruckel Problem.

Was jetzt noch bis zum 1.4 gemacht werden muss ist das Kupplungspedal welches knackt. Ich denke da wird das Auge fĂŒr den Bolzen durch sein. :kotz
Ich versuch mal das Pedal ohne Armaturenbrett auszubauen rauszubekommen.

Ich werde berichten. Die Bilder nach dem Lackieren kommen noch.

Gruß
Bjrön

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 28.03.2018, 23:32

So, der 1. April ist bald und dann darf der Bus wieder auf die Straße. Da mir das knacken vom Kupplungspedal auf den nerv ging habe ich mir heute mal das Kupplungspedal angetan. Ich habe es wie Benny72 gemacht https://www.bulliforum.com/viewtopic.php?t=68155
Es war wie immer das Auge und der Bolzen ausgeballert.

Ich habe, in das ausgeballerte 8mm Loch was mittlerweile 9,5 oder 10mm langloch war, ein Stahlrohr geschoben und verschweißt.
Welches ich dann wieder aufgebohrt habe.

Bild

Da der Bolzen eingelaufen ist musste Ersatz her. DafĂŒr wurde eine 8er Stahlschraube verwendet.

Bild

Das ganze hat ungefÀhr 1 Std gedauert. Das Kniffligste war den Sprengring wieder auf den Bolzen zu bekommen.
Ich habe es so gelöst. Ging echt sehr gut und man erspart sich das ausbauen vom Armaturenbrett

Bild

Nach dem der Sprengring eingerastet war konnte der Schraubendreher einfach abgeknackt werden. Das Pedal lÀsst sich jetzt ganz anders treten. Da ist kein spiel mehr vorhanden.

Gruß
Björn

luftbus
Mit-Leser
BeitrÀge: 12
Registriert: 25.09.2016, 22:21
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS 1981
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: TR

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon luftbus » 01.04.2018, 00:17

Tolle Restauration und ebenso tolle Dokumentation!
Beim letzten Foto mit dem geschweißten Benzing-Ring hĂ€tte ich Bedenken, das der spröde wird und bricht.
Hatte was Àhnliches mal mit Sekundenkleber gemacht.

Schönes Osterfest
Luftbus

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 18.04.2018, 11:29

Der Sommer steht vor der TĂŒr und die Reisezeit geht los. Ich habe zusammen mit meiner freundin Sonnenschutz fĂŒr die hinteren Fenster genĂ€ht.

Das war der Ausgangspunkt.

Bild

Und so sieht es fertig aus. Die einzelnen Teile wurde ausgeschnitten und umsÀumt.

Bild

Bild

Bild

Den dreckigen Bus nicht beachten. Aber am Sonntag hat es hier stark geregnet :-)

Gruß
Björn

Benutzeravatar
Biberbyte
Poster
BeitrÀge: 92
Registriert: 16.12.2015, 12:51
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Magnum
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Biberbyte » 18.04.2018, 14:34

Sieht top aus! Wo haste des Material her?

GrĂŒĂŸe

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 18.04.2018, 15:42


Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 24.05.2018, 16:03

Es hat sich mal wieder was getan. Es ging ĂŒber den 1. Mai spontan nach SPO ans Meer.
Der Bus hat die 1000km ohne Probleme ĂŒberstanden und rollt immer noch wie eine 1. :sun :dance

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 01.07.2018, 15:22

Ist so glaube ich ein gutes Zeichen wenn das MS aus dem Kamin rauslĂ€uft bei der Hitze ☀
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.

SyncroMV
Gesperrter Benutzer (Verbannt)
BeitrÀge: 204
Registriert: 27.05.2018, 18:30
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL
Leistung: 95PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon SyncroMV » 01.07.2018, 18:49

Was ich mich beim ganzen Pulverbeschichten so frage: Wie hĂ€lt das langfristig auf den Metallen? Die Frage klingt jetzt blöd, aber man weiß ja, dass bei den damaligen verwendeten Metallen nicht immer der Lack "undicht" war und somit zu Rost gefĂŒhrt hat, sondern auch die verwendeten Legierungen nicht gerade Korrosionsunfreundlich waren. Daher ergibt sich die Frage: Rostet es unter dem Gepulverten wieder?
Oft zum Fachsimpeln beim Stammtisch der IG-T3 anzutreffen

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 02.07.2018, 20:35

Hallo,

Bisher habe ich fasst an allen Autos die ich bessesen habe die Felgen und kleinteile Pulvern lassen.
Eine Langzeiterfahrung mit den Busteilen habe ich nicht. Bisher sind die Teile ca. 2-2,5 Jahre gepulvert. Aber wenn die Teile gestrahlt sind und dann gepulvert sind was soll passieren? Aktuell habe ich bei keinen Teilen Rostblasen erkennen können.
Und auch das abplatzen was viele immer wieder darlegen kenne ich nicht. Noch nie gehabt.
Gruß
Björn

Michael.R
Poster
BeitrÀge: 89
Registriert: 28.04.2013, 11:12
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 110+
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei MĂŒnster

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Michael.R » 03.07.2018, 11:26

Nuke2 hat geschrieben:Hallo,

Bisher habe ich fasst an allen Autos die ich bessesen habe die Felgen und kleinteile Pulvern lassen.
Eine Langzeiterfahrung mit den Busteilen habe ich nicht. Bisher sind die Teile ca. 2-2,5 Jahre gepulvert. Aber wenn die Teile gestrahlt sind und dann gepulvert sind was soll passieren? Aktuell habe ich bei keinen Teilen Rostblasen erkennen können.
Und auch das abplatzen was viele immer wieder darlegen kenne ich nicht. Noch nie gehabt.
Gruß
Björn


Hallo, bei einer korrekt ausgefĂŒhrten Pulverbeschichtung passiert erstmal nichts. Die Teile mĂŒssen natĂŒrlich vorhher richtig gestrahlt und vorbehandelt werden. Dies ist absolut wichtig um eine gute Haftung Pulver/Bauteil zu erhalten. Applatzungen deuten auf eine nicht richtig erstellte OberflĂ€che/ oder OberflĂ€chenverbund hin und ist als Folgeschaden zu beurteilen.

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 03.07.2018, 15:46

So ich nutze hier den Thread auch einwenig um meine Urlaube zu zeigen. Ich hoffe das ist ok.
Das letzte mal waren wir 4 Tage in SPO und 2 Wochen danach fĂŒr das lange Pfingst Wochenende in Zandvoort. Davon gibt es aber nicht so viele brauchbare Bilder :-)

Das Highlight 2018 wird dieser Urlaub sein.
Es ging nĂ€mlich 1200km gen SĂŒden an den Atlantik nach Frankreich.

Route
Bild

Der Bulli war bis unters Dach vollgestopft und der FahrradtrÀger war auch noch beladen.
Das eine solche Distanz mit einem alten Auto kein Spaß ist, glaube ich muss ich keinem erzĂ€hlen :-)

Bild

Allerdings ging auch diese Anreise ohne ZwischenfĂ€lle vonstatten. Hinter Orleans ging es am Abend fĂŒr eine Nacht auf den Campingplatz.

Bild
Sehr schön gelegen.
Am nÀchsten Tag ging es dann in einem Rutsch bis zur FÀhre nach Royan.

Parkplatz am FĂ€hranleger
Bild

Bild

Die 25Km nach der FĂ€hre zum Campingplatz waren dann nur noch beiwerk :-)

Bild

Gegen 19:00 Uhr zur schönsten Abendsonne kamen wir am Campingplatz Le Gurp an und haben uns dann einen schönen Platz ausgesucht.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nach 2 Wochen leben im Bulli ging es dann wieder zurĂŒck nach Hause.

Bild

Der Bulli hat ohne irgendwelche Probleme die 2500km hintersich gebracht. Er hat gut einen Liter Öl gebraucht und das wars.

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 01.10.2018, 14:15

O man, heute ist der 1.Okt und seit Gestern steht das gute StĂŒck wieder im Winterschapp.
Es wird jetzt erstmal ein wenig gebastelt. Es soll eine AHK montiert werden und das 220V netz im Bus erweiteret werden.
Der linke Antriebswellenflansch im Getriebe will abgedichtet werden. Und dann soll die ganze Karre durchpoliert werden und versiegelt werden.
NatĂŒrlich lass ich auch wieder daran teilhaben.

Gruß
Björn

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 04.12.2018, 11:41

Die AnhÀngerkupplung ist an den Bus gekommen.

Bild

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 08.12.2018, 19:44

Nach langem Suchen und ĂŒberlegen habe ich mir ein Reimo Klappdach bestellt. Neu bei Reimo im Shop.
Durch den kleinen braucht man einfach einen 3. Schlafplatz.
Ich werde vom Einbau berichten.

Gruß
Björn

Bild

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 03.03.2019, 21:34

Tach auch.
Das Jahr ist 9 Wochen alt und es sind noch vier bis der Bulli wieder fahren darf. Da wollte ich kurz Neuigkeiten hierlassen.
Das Aufstelldach ist angekommen und ich habe angefangen es zu montieren.

Es tat schon echt weh in das Blech zu bohren und zu schneiden. :-(

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Loch war das schlimmste. Als nĂ€chstes wurden dann die Löcher fĂŒr das Aufstelldach ausgemessen und das Dach montiert.

Bild

Bild

Bild

Hier jetzt das fertig aufgebaute Aufstelldach mit GepÀckwanne.

Bild

Bild

Bild

Bild

Es fehlt jetzt noch das Bett welches schon drin liegt und der Innenhimmel muss wieder montiert werden.
Dann alles reinigen.

Gruß
Björn

Benutzeravatar
Pepe89
Stammposter
BeitrÀge: 387
Registriert: 10.06.2011, 14:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: OBB

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Pepe89 » 04.03.2019, 06:26

Toller Bus und tolle Arbeit!! LĂ€sst du das Dach weis oder wird es in Wagenfarbe lackiert?

Classicline
Mit-Leser
BeitrÀge: 8
Registriert: 28.08.2018, 17:43
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Classicline » 04.03.2019, 17:42

Ganz großes Kino. Da habe ich noch einiges vor mir.
Sag mal du hast doch vorne das original Glashubdach drin. Wie hast du das mit der GepÀckwanne gelöst?

GrĂŒĂŸe
Ingo

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 06.03.2019, 15:56

Hallo,

Also das Dach soll noch in Wagenfarbe lackiert werden.
Das glasdach ist noch drin. Das ist etwas unschön aber lÀsst sich nicht anders machen.

Gruß
Björn

Classicline
Mit-Leser
BeitrÀge: 8
Registriert: 28.08.2018, 17:43
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Classicline » 06.03.2019, 19:22

Ich frage deshalb weil ich das selbe vor habe. Und natĂŒrlich auch selbe Problem.
Ich habe schon mal ĂŒberlegt die Wanne so zu bearbeiten das man das Glashubdach weiter verwenden kann. Weißt du wieviel Platz ungefĂ€hr zwischen dem Dach und dem Boden der Wanne ist?

Gruß
Ingo

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 06.03.2019, 23:01

Bei der Reimo wanne sind es etwa 3-4 cm mehr nicht

Gruß
Björn

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 26.03.2019, 09:48

So..... Der Dach einbau/umbau ist bis auf die Abdichtung vom Zeltstoff mit Silikon abgeschlossen.
Innenhimmel ist drin und die Verkleidung vom Ausschnitt ist angebracht. Ich denke das kann sich sehen lassen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Bett habe ich nur reingeklebt (Sika) ich wollte nicht noch mehr löcher im Bus haben :-)

Bild

Bild

Sorry die Handycam war leicht verschmiert. :-)

Bild

Bild

Bild

Butze
Stammposter
BeitrÀge: 718
Registriert: 07.10.2008, 16:02
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker I mit Klappdac
Leistung: 75PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Anderten, H

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Butze » 26.03.2019, 10:13

Sehr schön gemacht. Der Übergang zur Wanne mag mir auch nach 20 Jahren Bullifahren nicht gefallen, aber bei deinem Auto ein gebrauchtes Dach zu verbauen wĂ€re auch falsch gewesen. Viel Spaß mit dem neuen RaumgefĂŒhl und Nutzwert!
:suff

Benutzeravatar
morrich
Poster
BeitrÀge: 163
Registriert: 27.02.2017, 10:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: von allem etwas
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Darmstadt

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon morrich » 26.03.2019, 12:06

Tolle Arbeit da kann der Sommer ja kommen. :sun

Mir ist zwar der Text in der Montageanleitung mit dem Silikon bekannt nur habe ich bis heute keinen Schimmer wo das beim Balg abdichten drauf kommt.

Ich hab beim Balgwechseln (Westfalia) das ganze nur wieder unter die Schienen geklemmt wahrscheinlich gibt es da auch unterschiede zwischen Westfalia und Reimo.

Gruß aus Darmstadt

Benutzeravatar
RBS
Poster
BeitrÀge: 144
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter/Camper
Leistung: KY TD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Köln

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon RBS » 26.03.2019, 12:26

Wow, sieht super aus, ich muss sagen in weiß gefĂ€llt mir das Dach auch sehr gut mit dem Kontrast zum blau. Respekt fĂŒr den guten Einbau.
Hast du genauere Bilder zur Verkleidung des Dachausschnitts? Ist dieses breite Verkleidungsband dabei gewesen und falls ja, hast du noch genauere Infos zu den Teilen fĂŒr den Dachausschnitt? Ich habe ein Westfalia Hochdach hier liegen und will dafĂŒr den gleichen kleinen Dachauschnitt machen wie du, weiß aber noch nicht wie ich die Verkleidung und AbstĂŒtzung des Daches realisieren soll.

Gruß, Robert
Keep Schraubing!

Benutzeravatar
Biberbyte
Poster
BeitrÀge: 92
Registriert: 16.12.2015, 12:51
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Magnum
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Biberbyte » 26.03.2019, 12:44

RBS hat geschrieben:Wow, sieht super aus, ich muss sagen in weiß gefĂ€llt mir das Dach auch sehr gut mit dem Kontrast zum blau. Respekt fĂŒr den guten Einbau.
Hast du genauere Bilder zur Verkleidung des Dachausschnitts? Ist dieses breite Verkleidungsband dabei gewesen und falls ja, hast du noch genauere Infos zu den Teilen fĂŒr den Dachausschnitt? Ich habe ein Westfalia Hochdach hier liegen und will dafĂŒr den gleichen kleinen Dachauschnitt machen wie du, weiß aber noch nicht wie ich die Verkleidung und AbstĂŒtzung des Daches realisieren soll.

Gruß, Robert


Da ich mich auch grad damit beschĂ€ftigt habe. Reimo verkauft des Band zum Abdecken des Ausschnittes. Es ist einfaches PVC Handlauf / Treppenhandlauf. Bekommst du ĂŒberall im netz fĂŒr 5-6€ pro m.

Edit: Artikelnummer: 29434 bei Reimo

Sieht super aus. Finde auch die Kombi Blau-Weiß super. Hab auch erst ĂŒberlegt es in Wagenfarbe zu machen aber finde den Kontrast super.
Zuletzt geÀndert von Biberbyte am 26.03.2019, 12:47, insgesamt 1-mal geÀndert.

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 26.03.2019, 12:47

RBS hat geschrieben:Wow, sieht super aus, ich muss sagen in weiß gefĂ€llt mir das Dach auch sehr gut mit dem Kontrast zum blau. Respekt fĂŒr den guten Einbau.
Hast du genauere Bilder zur Verkleidung des Dachausschnitts? Ist dieses breite Verkleidungsband dabei gewesen und falls ja, hast du noch genauere Infos zu den Teilen fĂŒr den Dachausschnitt? Ich habe ein Westfalia Hochdach hier liegen und will dafĂŒr den gleichen kleinen Dachauschnitt machen wie du, weiß aber noch nicht wie ich die Verkleidung und AbstĂŒtzung des Daches realisieren soll.

Gruß, Robert


Hallo Robert,

bei dem Dach war alles dabei. So wie ich es wollte. Ich hatte keine Lust mir fĂŒr ein altes Westfalia alles zusammen zu suchen! Auch wenn es etwas schöner aussieht als die Reimo version.
Diese graue Verkleidung ist Handlauf von einer Treppe.
So was hier.
http://www.der-handlaufshop.de/epages/63585940.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63585940/Categories/Flachhandlauf

Dieser Handlauf wurde auf eine Leiste aufgeclipst und diese festgeschraubt. Als verstÀrkung vom Dach waren 4 Holzleisten dabei die schon auf den Radius des Daches geschnitten waren und mit Sika und Schrauben am Dachausschnitt von innen befestigt werden.
Bilder habe ich keine von der Arbeit.

@Morrich die Silikonraupe kommt als Abdichtung Karosse Zeltstoff hin. Ich habe dir mal ein Bild angehÀngt. Das Bild habe ich vom T3Fabian hier aus dem Forum. Ich hoffe das war ok.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.

Butze
Stammposter
BeitrÀge: 718
Registriert: 07.10.2008, 16:02
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker I mit Klappdac
Leistung: 75PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Anderten, H

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Butze » 26.03.2019, 14:01

Das ist aber unschön gelöst und auch nicht nötig.
Mann kann zwischen Stoff und Dachhaut einen Streifen Dichtband legen, braucht man aber nicht. Ich habe beim Westi nur an den Sicken vom Dach wo die Leiste drĂŒber geht einen erbsgroßen Klumpen Affenkit zwischen, damit die kleine LĂŒcke dort gefĂŒllt ist.
Die ganze LÀnge ist nur mit Leiste und Keder geklemmt. Da zieht auch nichts rein, da durch die Rundung vom Dach das Wasser eh weglÀuft. Selbst bei Sturm und Schlagregen nicht. Alles schon gehabt.

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
BeitrÀge: 3111
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon JX_JOSCHI » 26.03.2019, 14:36

Da kann ich Butze nur zustimmen.
Es reicht wirklich ein kleines bisschen Dichtmittel (am besten entfernbar). Sieht schöner aus und man hat es bei einem Wechsel des Faltenbalg auch einfacher.
GrĂŒĂŸe, joschi
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: fĂ€hrt und macht Spaß(KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: wird irgendwann mal fertig gebaut

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 26.03.2019, 15:47

Mmmmmm.....
Dabei ist Durchsichtiges Silikon.
Ich guck mir das nochmal an. Ich bin auch nicht so ĂŒberzeugt von dem verkleben.

Evtl. mal den Wassertest machen,

Gruß
Björn

T3Fabian
Poster
BeitrÀge: 94
Registriert: 13.03.2017, 20:42
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus/Camper
Leistung: 110
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon T3Fabian » 28.03.2019, 13:47

Hallo zusammen,

dem einen mag es nicht gefallen aber es hat halt so in der Anleitung gestanden und da hab ich es so gemacht. Ist auch super dicht und hat schon einige RegenstĂŒrme ĂŒberstanden. Beim nĂ€chsten Dach wĂŒrde ich es auf jeden Fall wieder so machen.

Ob es notwendig ist oder nicht kann ich nicht sagen. Stört mich auf jeden Fall nicht, da man es von unten sowieso nicht sieht.

Du musst auf jeden Fall darauf achten, dass du UV bestÀndiges Dichtmittel nimmst Björn. Sonst zerbröselt dir das relativ schnell. Also falls du dichten willst.

Gruß Fabian

T3Fabian
Poster
BeitrÀge: 94
Registriert: 13.03.2017, 20:42
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus/Camper
Leistung: 110
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon T3Fabian » 28.03.2019, 13:51

Beim Reimo Dach ist die Leiste die den Stoff auf das Dach klemmt relativ dĂŒnn und ich denke es ist nicht möglich damit eine ausreichende FlĂ€chenpressung hinzubekommen, dass das Dach selbst mit Dichtband dazwischen nicht dicht wird. Zumal das von Innen wieder nichts aussieht.

Kleiner Nachtrag :-P

Gruß Fabian

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 28.03.2019, 14:40

Beim Reimodach ist Rahmen nur aus Plastik und nicht wie beim Westfalia aus Aluminium. Ich denke ich werde abdichten wie Fabian sagt sieht man es nicht.

Gruß
Björn

edbert
Poster
BeitrÀge: 80
Registriert: 11.12.2014, 19:23
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdach
Leistung: 85
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon edbert » 31.03.2019, 15:09

Dieser Handlauf wurde auf eine Leiste aufgeclipst und diese festgeschraubt. Als verstÀrkung vom Dach waren 4 Holzleisten dabei die schon auf den Radius des Daches geschnitten waren und mit Sika und Schrauben am Dachausschnitt von innen befestigt werden.


Heute wollte ich den kleinen Dachausschnitt sĂ€gen. Ist es wirklich so dass dieser reimo Holzeinbaurahmen von innen, also von unten angebracjt wird? Welchen Sinn hat er dann bezĂŒglich der StabilitĂ€t? Wenn ich mich durch die Luke nach oben drĂŒcken will, dann bringt der Rahmen doch nur was, wenn ee oben auf dem Dach liegt oder?
Wenn jm. ein Foto vom montierten Rahmen hat wÀre das Super. Die reimo Anleitung hilft hier kaum weil sie zu viele Fragen offenlÀsst.

p40p40
Stammposter
BeitrÀge: 894
Registriert: 17.05.2014, 19:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: normal
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rosenheim

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon p40p40 » 31.03.2019, 20:11

RBS hat geschrieben:Wow, sieht super aus, ich muss sagen in weiß gefĂ€llt mir das Dach auch sehr gut mit dem Kontrast zum blau.
Gruß, Robert

So unterschiedlich sind die GeschmÀcker . Und das ist gut so ! :-bla
Ich hÀtte es auf alle FÀlle lackiert . Man sieht jetzt einen sehr schönen Bus mit weisen Klappdach .
Und vorher war halt richtig edel . Ich persönlich finde es immer Toll wenn man vieles erst auf den zweiten Blick erkennt .
Ich selber wÀre froh wenn meiner mal halb so gut wird !
LG Markus

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
BeitrÀge: 18309
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon neujoker » 02.04.2019, 19:59

Das Weiß hat im Sommer durchaus seine Vorteile.
Ich wĂŒnsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂŒnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

p40p40
Stammposter
BeitrÀge: 894
Registriert: 17.05.2014, 19:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: normal
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rosenheim

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon p40p40 » 02.04.2019, 21:16

Hallo Björn welche Höhe hast du jetzt bekommen durch das Dach . Wo passt es noch durch ? 2m ?
Das das Fahrwerk/ Reifen natĂŒrlich auch eine Rolle spielt wĂ€re der Abstand vom Boden zum KotflĂŒgel interessant fĂŒr mich !
LG Markus

Benutzeravatar
Nuke2
Stammposter
BeitrÀge: 211
Registriert: 06.05.2011, 20:07
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: RP
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: FFM

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon Nuke2 » 03.04.2019, 19:35

Hallo. Ich war noch nicht beim TÜV. Ich darf ja erst seit 2 Tagen fahren. Ich habe gemessen 1.95m Boden bis Unterkante von einer Dachlatte die auf dem Aufstelldach gelegen hat.
Abstand Boden —> Radkasten vorne 65 hinten 66cm.

p40p40
Stammposter
BeitrÀge: 894
Registriert: 17.05.2014, 19:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: normal
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rosenheim

Re: Lasset Ihn im neuen Glanz erstrahlen (VW T3 Magnum Res.)

Beitragvon p40p40 » 03.04.2019, 22:12

Nuke2 hat geschrieben:Hallo. Ich war noch nicht beim TÜV. Ich darf ja erst seit 2 Tagen fahren. Ich habe gemessen 1.95m Boden bis Unterkante von einer Dachlatte die auf dem Aufstelldach gelegen hat.
Abstand Boden —> Radkasten vorne 65 hinten 66cm.

Auf das Arbeite ich auch hin . Ziel wÀre unter 2m
Was ist jetzt der unterschied Höhe mit und ohne Dach , hast du vorher mal gemessen ?
LG Markus


ZurĂŒck zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bluestarschorsch, Cruz, ihadub, maalik, nafta, tom2110 und 5 GĂ€ste