GPS Tracker

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Benutzeravatar
bogues
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 06.07.2011, 11:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

GPS Tracker

Beitragvon bogues » 27.06.2017, 20:55

Hallo,
bin schon länger am überlegen ob ich mir einen GPS Tracker für den Fall der Fälle in den Bus baue. Hätte gerne eine möglichst einfache Version, die über die Bordspannung versorgt wird damit ich nicht ständig überlegen muss, ob das Ding geladen ist.. Können muss es nichts außer mir auf Google Maps o.ä. zeigen, wo mein Bus gerade ist.. Hat da jmd eine vernünftige Empfehlung?

Vielen Dank!

Xenon
Mit-Leser
Beiträge: 31
Registriert: 25.03.2011, 12:34
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1

Re: GPS Tracker

Beitragvon Xenon » 27.06.2017, 21:48

Ich bin recht zufrieden mit dem Incutex TK5000. Den gibts gleich mit Kabel zum an die Batterie klemmen. Der kann auch noch recht viel wenn man ihn drauf programmiert, muss man aber nicht. Ist mit 150€ leider nicht sehr günstig.

Icke_bln
Poster
Beiträge: 58
Registriert: 26.10.2014, 16:23
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WhiteStar
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Berlin

Re: GPS Tracker

Beitragvon Icke_bln » 27.06.2017, 23:14

Ich hab den TK102 ebenfalls von Incutex. Und wenn´s nur fürs gute Gewissen ist. Ich wechsel noch
alle paar Tage den Akku, hab aber schon ewig ein 12V Ladegerät hier liegen. Die Laufzeiten sind
je nach eingestelltem Modus sehr unterschiedlich. Meiner ist so eingestellt das er nur auf Anfrage
seinen Status und Position schickt. In diesem Schlafmodus hält er 7-9 Tage durch.
Mit dem Ladegerät zieht er in diesem Schlafmodus um die 7 mA Strom von 12 V. Schwankt immer leicht.
Wenn ich ihn anrufe steigt das auf 2-300 mA.
War am letzten WE super nach 2 Stunden Pilze suchen, kurz angerufen, SMS bekommen und die Richtung
zurĂĽck zum Bus war klar :dance
Na ja, ich hätte ihn bestimmt auch so wieder gefunden.

GruĂź
Tobias

Fränkie
Harter Kern
Beiträge: 1561
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: GPS Tracker

Beitragvon Fränkie » 27.06.2017, 23:47

Da gibts noch was von Track jack, da gibts auch welche die haben einen Relais-Ausgang...
Da kann man dann lustige Sachen mit machen......

Erdschluss
Stammposter
Beiträge: 218
Registriert: 26.02.2017, 12:40
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: ex-KY+Reimohochdach
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 542**

Re: GPS Tracker

Beitragvon Erdschluss » 28.06.2017, 01:51

Ich habe einen TK303, den gibts um 30€, das genaue Modell müsste ich noch mal nachgucken, jedenfalls kann er GPRS und man kann aus der Ferne mit einem Relais z.B. den Motor abstellen :lol:
Die SIM-Karte ist von Netzclub, da bekomme ich eine kostenlose Datenflatrate, so kostet es mich effektiv nur das jährliche Abo bei ner Trackerseite, das ich um 4€ bekommen habe.
Erst KY+ALD, dann JX+ABH, nach Motorschaden SB, dann SB+ASS, jetzt ADY+ASS

Hannes
Harter Kern
Beiträge: 1539
Registriert: 28.03.2010, 17:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bundesheer-Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: GPS Tracker

Beitragvon Hannes » 28.06.2017, 08:59

Erdschluss hat geschrieben:Ich habe einen TK303, den gibts um 30€, das genaue Modell müsste ich noch mal nachgucken, jedenfalls kann er GPRS und man kann aus der Ferne mit einem Relais z.B. den Motor abstellen :lol:
Die SIM-Karte ist von Netzclub, da bekomme ich eine kostenlose Datenflatrate, so kostet es mich effektiv nur das jährliche Abo bei ner Trackerseite, das ich um 4€ bekommen habe.

Hast da noch Platz im Bus mit den 50 StĂĽck :lol:

Wo kann man die bei uns kaufen? Oder sollen wir eine Sammelbestellung machen?

Relaxo
Stammposter
Beiträge: 666
Registriert: 15.09.2016, 12:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 75PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Re: GPS Tracker

Beitragvon Relaxo » 28.06.2017, 10:52

Ich verwende einen GT06, macht was es soll, inkl Schaltausgang. Bei http://gps-trace.com/ kann man man live den Standort abfragen, gefahrene Routen anzeigen, alles kostenlos und mit Smartphone app. Verwendetwird ein blau.de sim, die hat 10mb frei im Montat, verbraucht daher nur fĂĽr SMS Guthaben.

Erdschluss
Stammposter
Beiträge: 218
Registriert: 26.02.2017, 12:40
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: ex-KY+Reimohochdach
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 542**

Re: GPS Tracker

Beitragvon Erdschluss » 28.06.2017, 11:08

Hannes hat geschrieben:Hast da noch Platz im Bus mit den 50 StĂĽck :lol:

Wo kann man die bei uns kaufen? Oder sollen wir eine Sammelbestellung machen?


50 StĂĽck?

http://www.ih-bäh.de/itm/TK303F-GPS303- ... SwR29ZFctV
Erst KY+ALD, dann JX+ABH, nach Motorschaden SB, dann SB+ASS, jetzt ADY+ASS

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 2194
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper/Bw Doka
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: SĂĽdlich von Berlin

Re: GPS Tracker

Beitragvon BUSbahnhof » 28.06.2017, 12:21

Das wäre auch eine Frage von mir noch.... welche Simkarte nimmt man am besten. Preis und Laufzeittechnisch her gesehen ;-)
Bullige GrĂĽĂźe vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Erdschluss
Stammposter
Beiträge: 218
Registriert: 26.02.2017, 12:40
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: ex-KY+Reimohochdach
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 542**

Re: GPS Tracker

Beitragvon Erdschluss » 28.06.2017, 15:49

BUSbahnhof hat geschrieben:Das wäre auch eine Frage von mir noch.... welche Simkarte nimmt man am besten. Preis und Laufzeittechnisch her gesehen ;-)


Erdschluss hat geschrieben:Die SIM-Karte ist von Netzclub, da bekomme ich eine kostenlose Datenflatrate, so kostet es mich effektiv nur das jährliche Abo bei ner Trackerseite, das ich um 4€ bekommen habe.


Die Karte selbst kostet auch nichts.
Erst KY+ALD, dann JX+ABH, nach Motorschaden SB, dann SB+ASS, jetzt ADY+ASS

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 2194
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper/Bw Doka
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: SĂĽdlich von Berlin

Re: GPS Tracker

Beitragvon BUSbahnhof » 28.06.2017, 16:44

Erdschluss hat geschrieben:
BUSbahnhof hat geschrieben:Das wäre auch eine Frage von mir noch.... welche Simkarte nimmt man am besten. Preis und Laufzeittechnisch her gesehen ;-)


Erdschluss hat geschrieben:Die SIM-Karte ist von Netzclub, da bekomme ich eine kostenlose Datenflatrate, so kostet es mich effektiv nur das jährliche Abo bei ner Trackerseite, das ich um 4€ bekommen habe.


Die Karte selbst kostet auch nichts.


Und wie lange ist die haltbar, auch wenn man sie mal nicht regelmäßig benutzt?
Bullige GrĂĽĂźe vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Erdschluss
Stammposter
Beiträge: 218
Registriert: 26.02.2017, 12:40
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: ex-KY+Reimohochdach
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 542**

Re: GPS Tracker

Beitragvon Erdschluss » 28.06.2017, 23:34

Ohne Langwaffe:
Die Karte hat nach Aktivierung selbst ohne jegliche Guthabenaufladung eine GĂĽltigkeit von acht Jahren!

https://www.prepaid-wiki.de/tarife/Netz ... auszahlung
Erst KY+ALD, dann JX+ABH, nach Motorschaden SB, dann SB+ASS, jetzt ADY+ASS

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
Beiträge: 2194
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper/Bw Doka
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: SĂĽdlich von Berlin

Re: GPS Tracker

Beitragvon BUSbahnhof » 29.06.2017, 00:25

Das klingt super! Danke dir, da werd ich mich mal reinhängen :bier
Bullige GrĂĽĂźe vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Erdschluss
Stammposter
Beiträge: 218
Registriert: 26.02.2017, 12:40
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: ex-KY+Reimohochdach
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 542**

Re: GPS Tracker

Beitragvon Erdschluss » 29.06.2017, 01:53

Eigentlich bekommt man pro Nase nur eine Karte.
Man kommt aber auch mit kleinen Variationen seines Namens durch, so habe ich meine Zweitkarte fĂĽrs Tablet bekommen :hehe
Erst KY+ALD, dann JX+ABH, nach Motorschaden SB, dann SB+ASS, jetzt ADY+ASS

brvondg
Stammposter
Beiträge: 304
Registriert: 22.04.2015, 21:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BlueStar
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schlitz/Hessen
Kontaktdaten:

Re: GPS Tracker

Beitragvon brvondg » 29.06.2017, 06:57

Wäre dieses Thema nicht mal Wert ins Wiki mit aufgenommen zu werden?
=========================================
FIZ-o-Matic
Fahrzeugorientierte Informationen schnell, einfach und bequem.
https://fiz-o-matic.net

Benutzeravatar
CBSnake
Harter Kern
Beiträge: 2261
Registriert: 21.07.2015, 21:06
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Bus
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: GPS Tracker

Beitragvon CBSnake » 29.06.2017, 08:08

Hi,

das GrundgerĂĽst steht :-)

http://www.t3-pedia.de/index.php?title=Fahrzeugortung

Den Inhalt fĂĽge ich nach und nach ein, wer Erfahrungen mit einem der 3 genannten Systeme hat, oder noch ein viertes im Einsatz hat, darf mir gerne eine PN mit ein paar Zeilen dazu schreiben, dann fĂĽge ich das ein :-)

GrĂĽĂźe
Achim
Bild mit Autogas

Benutzeravatar
bogues
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 06.07.2011, 11:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Re: GPS Tracker

Beitragvon bogues » 20.11.2018, 23:36

Muss das Thema nochmal vorholen..
Gibt es einen Tracker, bei dem ich einfach via Smartphone App nachschauen kann, wo er gerade ist? Ähnlich wie „mein iPhone suchen“ o.ä.? Also ohne erst anrufen u dann SMS etc..?

Vielen Dank!

Hannes
Harter Kern
Beiträge: 1539
Registriert: 28.03.2010, 17:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bundesheer-Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: GPS Tracker

Beitragvon Hannes » 21.11.2018, 00:41

In dem Fall brauchst eine Internetverbindung, sonst kann das mit der App nicht funktioneren.

Such einmal nach Apps zum Smartphone orten.
Am einfachsten ein altes Smartphone in den Bus und fertig. SIM-Karte vorausgesetzt. Aber du hast keinerlei Kostenkontrolle, was das Smartphone sonst noch im Internet herumgeistert. Wenn die DAtenverbindung am Aufenthaltsort des Smartphones nicht gegeben ist, hast keine Ortung.

Ich bevorzuge die SMS-Methode, weil da kein Internet nötig ist, also mehr Wahrscheinlichkeit der Erreichbarkeit. Günstiger ist es auch noch.

Benutzeravatar
bogues
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 06.07.2011, 11:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Re: GPS Tracker

Beitragvon bogues » 21.11.2018, 06:37

Ok, das leuchtet ein.. Und wo habt ihr eure Tracker mit Stromversorgung verbaut? Gerne auch per pn..

lobsterman
Mit-Leser
Beiträge: 23
Registriert: 11.08.2013, 21:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 77 PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1

Re: GPS Tracker

Beitragvon lobsterman » 21.11.2018, 06:52

Hallo,
ich bin mit dem Maschinchen von Autoskope äußerst zufrieden. Der Service drum herum ist auch top, die beantworten Fragen in der Regel sofort und wer es möchte hat noch allerlei Zusatzfunktionen.
VG

https://autoskope.de/

brvondg
Stammposter
Beiträge: 304
Registriert: 22.04.2015, 21:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BlueStar
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schlitz/Hessen
Kontaktdaten:

Re: GPS Tracker

Beitragvon brvondg » 21.11.2018, 07:19

Meinst du so was?
blynk_app.png


Das ist Standard in meinen Bordcomputer.
Der meldet sich in einen Intervall immer mal und ĂĽbermittelt die Position. Im Fall eines Alarms oder wenn der Geozaun verlassen wurde bleibt er natĂĽrlich online.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
=========================================
FIZ-o-Matic
Fahrzeugorientierte Informationen schnell, einfach und bequem.
https://fiz-o-matic.net

Benutzeravatar
bogues
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 06.07.2011, 11:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Re: GPS Tracker

Beitragvon bogues » 21.11.2018, 10:39

Ja, sowas meinte ich.. Ich habe aber keinen Bordcomputer..

Hannes
Harter Kern
Beiträge: 1539
Registriert: 28.03.2010, 17:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bundesheer-Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: GPS Tracker

Beitragvon Hannes » 21.11.2018, 10:44

lobsterman hat geschrieben:Hallo,
ich bin mit dem Maschinchen von Autoskope äußerst zufrieden. Der Service drum herum ist auch top, die beantworten Fragen in der Regel sofort und wer es möchte hat noch allerlei Zusatzfunktionen.
VG

https://autoskope.de/

Ist auch nicht uninteressant, was mich stört: Du brauchst damit eine Datenverbindung und ab dem 2. Jahr fallen auch bei der Firma Kosten an.

Ich hab seit gut 10 Jahren das Ding drinnen. 2 Ausgänge, 1 Optokoppler-Eingang und 1 analoger Eingang, man kann damit auch die Standheizung schalten und überwachen.

Für die notwendigen SMS verwende ich am Smartphone die App "Auto SMS" Da kann man die SMS zum späteren Senden speichern. Ich habe die SMS (Standort etc.) dort eingespeichert, gesendet sollen Sie in ein paar tausend Tagen werden. Wenn ich sie jetzt senden will, dann klicke ich "sofort senden" an, die SMS wird gesendet, aber in der App nicht gelöscht.

brvondg
Stammposter
Beiträge: 304
Registriert: 22.04.2015, 21:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BlueStar
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schlitz/Hessen
Kontaktdaten:

Re: GPS Tracker

Beitragvon brvondg » 21.11.2018, 11:22

bogues hat geschrieben:Ja, sowas meinte ich.. Ich habe aber keinen Bordcomputer..



Was noch nicht ist kann ja noch werden...
=========================================
FIZ-o-Matic
Fahrzeugorientierte Informationen schnell, einfach und bequem.
https://fiz-o-matic.net

Benutzeravatar
andovic
Stammposter
Beiträge: 314
Registriert: 10.12.2012, 08:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 90
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Freiburg/Ulm

Re: GPS Tracker

Beitragvon andovic » 21.11.2018, 11:33

Hannes hat geschrieben:
lobsterman hat geschrieben:Hallo,
ich bin mit dem Maschinchen von Autoskope äußerst zufrieden. Der Service drum herum ist auch top, die beantworten Fragen in der Regel sofort und wer es möchte hat noch allerlei Zusatzfunktionen.
VG

https://autoskope.de/

Ist auch nicht uninteressant, was mich stört: Du brauchst damit eine Datenverbindung und ab dem 2. Jahr fallen auch bei der Firma Kosten an.

Ich hab seit gut 10 Jahren das Ding drinnen. 2 Ausgänge, 1 Optokoppler-Eingang und 1 analoger Eingang, man kann damit auch die Standheizung schalten und überwachen.

Für die notwendigen SMS verwende ich am Smartphone die App "Auto SMS" Da kann man die SMS zum späteren Senden speichern. Ich habe die SMS (Standort etc.) dort eingespeichert, gesendet sollen Sie in ein paar tausend Tagen werden. Wenn ich sie jetzt senden will, dann klicke ich "sofort senden" an, die SMS wird gesendet, aber in der App nicht gelöscht.


Den habe ich auch. Funktioniert tadellos, allerdings muss man alles via SMS machen. Der kann auch Geofencing etc. Echt n cooles Teil ;)

Benutzeravatar
bogues
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 06.07.2011, 11:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Re: GPS Tracker

Beitragvon bogues » 29.11.2018, 10:32

An den zusätzlichen Ausgang könnte man theoretisch auch das Kabel vom Abschalter an der ESP legen und den Bus quasi per SMS ausschalten, oder? :lol:

Benutzeravatar
andovic
Stammposter
Beiträge: 314
Registriert: 10.12.2012, 08:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 90
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Freiburg/Ulm

Re: GPS Tracker

Beitragvon andovic » 29.11.2018, 10:40

bogues hat geschrieben:An den zusätzlichen Ausgang könnte man theoretisch auch das Kabel vom Abschalter an der ESP legen und den Bus quasi per SMS ausschalten, oder? :lol:


Sowas wĂĽrde mir ja nie in den Sinn kommen ;)

JoachimK63
Poster
Beiträge: 125
Registriert: 12.07.2017, 23:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: LB

Re: GPS Tracker

Beitragvon JoachimK63 » 04.02.2019, 16:25

Ich werde mir jetzt auch einen GPS Tracker zulegen und bin noch am Ăśberlegen, welches Produkt.

Nach ein wenig Recherche bin ich ĂĽber die hier bereits genannten Produkte noch auf folgendes gekommen:
PAJ
https://www.paj-gps.de/
Der Professional Finder scheint die passende Einbauvariante zu sein.
Das Besondere hier ist die bereits mitgelieferte M2M SIM Karte, die wohl Provider-unabhängig arbeitet, wenn ich es richtig verstehe.

Autowacht Dresden
https://auto-wacht.de/
Hier wäre für mich der Smart 3G der Einbau Favorit.
Der bietet 2 Ăśbertragungsstandards an, GPRS und 3G, was also einer besseren Erreichbarkeit (Netzabdeckung) entsprechen sollte.

Beide Anbieter können entweder ohne regelmässige Gebühren betrieben werden (nur SMS Benachrichtigung) oder es gibt auch eine Bezahlvariante mit Kundenportal, bei der man bequem die GPS Position jederzeit darstellen kann und auch das eigene Fahrprofil tracken kann.

Einfach und günstig wäre wohl das hier:
TK Star aus China
http://www.tk-star.com/index_en.html
Vehicle Tracker Einbauvariante: GPS Vehicle Tracker TK103
Der kann an sich wohl nichts besonderes, braucht eine SIM Karte, hat eine externe GPS Antenne, einen Schaltausgang für Relais und die Möglichkeit einen zusätzlichen Erschütterungssensor anzuschliessen.
Der Internetauftritt ist ein wenig veraltet und hat auch keinen Onlineshop. Aber es gibt Dutzende von Anbietern auf Amazon und ebay für das offensichtlich identische Gerät.

Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit den genannten Produkten gemacht ?

Joachim
Bild

Benutzeravatar
DGTL-B
Poster
Beiträge: 56
Registriert: 30.06.2015, 10:32
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: 15" - Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: MĂĽnchen

Re: GPS Tracker

Beitragvon DGTL-B » 05.02.2019, 20:31

Hallo Joachim,

Ich habe mit PAJ Erfahrung gemacht. Habe den "Allround Finder" verbaut.
Bei allen Defekten (einmal die Buchse abgebrochen, einmal das falsche Gerät bestellt und einmal die Geschichte mit dem wohl illegal eingebauten Microfon...) hat mir der Service super freundlich, kulant und schnell alles erledigt!
Der "Allround Finder" läuft bisher zuverlässig, und ein evt.tracken auf dem PAJ Portal wäre auch möglich ...habe nur keine Daten Option für die SIM-Karte gewählt, nur SMS (Congstar).

Im Stand (Winterquartier) hält mir der Akku des Finder ca. 2 bis 3 Monate (bei 2Wöchentlichem Test). Bisher musste ich also nur einmal zum Aufladen hin fahren.

Das Geld und der Service wars mir bisher wert! Ich bin froh damals nicht China-Bucht-Ware gekauft zu haben.

LG Benni.
Bild

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
Beiträge: 367
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: GPS Tracker

Beitragvon SeYeR » 06.02.2019, 07:08

Verwende den TK103B im Bus mit einer Blau.de SIM.
Klappt gut per SMS und ist so weit ich das sehen kann identisch mit dem PROFESSIONAL Finder 2.0 von PAJ.

Mit den SMS Befehlen muss man sich ein wenig einlesen da nicht alle im Handbuch aufgefĂĽhrt sind.

Wenn es ein Portal sein soll wĂĽrde ich zum PAJ greifen.
An sonsten reicht ein tk 103b mit Fernbedienung für 40€.

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 18557
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: GPS Tracker

Beitragvon neujoker » 06.02.2019, 09:34

Ihr habt doch sicher schon ein abgelegtes Smartphone, das GPS-fähig ist. Das eingeschaltet im Fahrzeug mit Stromversorgung und ihr könnt über die Suchfunktion euer Smartphone über Google (Find My Device) suchen ohne Kosten für irgend einen Service außer der Prepaidkarte mit Datenflat. Gleichzeitig habt ihr ggf. ein Notfalltelefon zur Verfügung.
Mit einem Windows-Phone geht das dann eben über die Funktion: Mein Gerät suchen.
Bei Apple gehts ĂĽber itunes.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂĽnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

JoachimK63
Poster
Beiträge: 125
Registriert: 12.07.2017, 23:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: LB

Re: GPS Tracker

Beitragvon JoachimK63 » 06.02.2019, 12:10

Das ist nicht der technische Weg der mir vorschwebt.
Das Smartphone arbeitet maximal ein paar Tage, dann muss es wieder geladen werden.
Und für dauernd am Ladegerät angeschlossen ist es nicht gemacht worden.

Ich möchte eine fest eingebaute und möglichst unsichtbare Lösung haben um die ich mich nicht ständig kümmern muss.

Joachim
Bild

Benutzeravatar
Fredd
Poster
Beiträge: 55
Registriert: 22.02.2018, 14:28
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Re: GPS Tracker

Beitragvon Fredd » 06.02.2019, 12:31

JoachimK63 hat geschrieben:Ich möchte eine fest eingebaute und möglichst unsichtbare Lösung haben um die ich mich nicht ständig kümmern muss.
Joachim


Genau aus diesem Grund habe ich mich für die PAJ Lösung entschieden. Ist sicher nicht die günstigste Lösung, aber es erscheint mir sehr zuverlässig. Infrastruktur/Service kostet eben.
Ich möchte nicht alle paar Stunden / Tage nachschauen, ob mein Bus noch da steht wo ich ihn vermute, sondern im Falle des Falles hilft nur eine sofortige Push-Message direkt aufs Handy (z.B. bei Verlassen des Geozauns oder bei Erschütterung).

Viele GrĂĽĂźe,
Fredd

Benutzeravatar
bogues
Stammposter
Beiträge: 583
Registriert: 06.07.2011, 11:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Re: GPS Tracker

Beitragvon bogues » 13.02.2019, 22:24

Hab mir jetzt auch den TK103b gekauft. Ist gĂĽnstig und hat gute Bewertungen..

@SeYeR: hast du auch noch irgendeine Funktion aktiviert bzw. verbaut (Mikrofon, Absteller o ä) oder nur den Tracker?

JoachimK63
Poster
Beiträge: 125
Registriert: 12.07.2017, 23:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: AGG
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: LB

Re: GPS Tracker

Beitragvon JoachimK63 » 14.02.2019, 13:00

Ich hab mir auch den TK103 gekauft.
Dazu eine BLAU Karte.
Registrierung der Karte ĂĽber Postident ging schnell und problemlos.

Die Programmierung des TK103 erscheint im ersten Moment umständlich, geht über jeweils eigene SMS Befehle, aber wenn man sich mal in Ruhe hinsetzt und Punkt für Punkt durchgeht, dann ist es doch sehr klar durchführbar.

Es gibt jedoch ein Detail bzw einen Befehl, bei dem man aufpassen sollte und nicht voreilig handeln.
Wenn man die Admin Telefonnummer überträgt, dann muss man sorgfältig darauf achten wie die Nummer geschrieben wird und dass sie absolut richtig ist. Wenn man hier was falsch macht, verliert man den Kontakt zum Tracker.
Im Netz findet man dazu Infos, dass sich da schon Anwender abgeschossen haben.
Der beste Tipp dazu ist, zu schauen in welcher Form die eigene Rufnummer nach extern ĂĽbertragen wird.
Also z.B. 0151... oder 0049151... oder +49151...
Genauso sollte man es dann auch an den Tracker senden.

Nachdem ich alles daheim programmiert habe, muss ich jetzt mal noch raus damit und die Ăśberwachung des Geozauns prĂĽfen.
Funktioniert sicherlich auch.

Joachim
Bild


Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste