Postbus T3

reine Fahrzeugangebote!
Links zu Autoscout und Mobile von privaten Anbietern zugelassen. Verweise auf Ebay-Angebote sind nicht zulÀssig.

Moderator: Staff

Forumsregeln
Pflichtangaben zu Fahrzeugangeboten:
1. Standort
2. Anbieter
3. Telefonnummer
4. Preis
Werden diese Angaben nicht im Angebot aufgefĂŒhrt, wird die Anzeige nicht freigeschaltet.
artur
Mit-Leser
BeitrÀge: 1
Registriert: 28.08.2018, 14:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: H-Kennz.,Truma Heiz.
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Berlin

Postbus T3

Beitragvon artur » 18.06.2019, 13:17

Ich hatte schon mal geschrieben aber die Pflichtangaben vergessen. Standort seit 2018: in 01979 Lauchhammer untergestellt,da er abgemeldet ist.
TÜV bis 3/20
Anbieter Artur Quednau 13086 Berlin Tel.: 03058692240 Preis: 7.000 €
Ich habe den Bus mit 73TKm von der Post gekauft. Kein Zustellfahrzeug mit stĂ€ndigem halten. Der Bus lief als BĂŒrofahrzeug in der Berufsschule. In der Zulassung steht auch BĂŒrofahrzeug. Er wurde dann von mir 10 Jahre mit Saisonkennzeichen gefahren. Er war mein Surfmobil und nur mit großer LiegeflĂ€che ausgebaut und natĂŒrlich Musikanlage mit Subwoofer. Jetzt hat er ca. 160TKm runter der Kilometerstand ist durch TÜV-Berichte zu belegen. FĂŒr meine neue Arbeitsstelle musste ich in die Umweltzone fahren. Deshalb hat er jetzt ein H-Kennzeichen bekommen und ich habe ihn in einer Tiefgarage als Schlafplatz genutzt. Mit der A Klasse hingefahren und im Bus geschlafen. FĂŒr die kĂ€lteren NĂ€chte wurde eine Truma Gasheizung eingebaut. Den Unterboden wurde versiegelt und hatte laut Werkstattmeister nur eine kleine Roststelle gehabt. Sonst ist die Karosse auch rostfrei bis auf kleine Punkte. Neue Kupplung, neue GlĂŒhkerzen, Anlasser und Lichtmaschine ĂŒberholt.
Um Steuern zu sparen habe ich den Bus nach dem Kauf auf 2,8 T auflasten lassen. Der Bus hat ein Glashubdach und eine HĂ€ngerkupplung. Es gibt noch 2 WinterrĂ€der und neben dem Reserverad noch ein weiteres Sommerrad. Die Zweitbatterie unter dem Fahrersitz hat zum zusĂ€tzlichen Aufladen am Heck eine Natosteckdose. Einen sehr stabilen DachtrĂ€ger ĂŒber die gesamte BuslĂ€nge gibt es auch noch. Zu guter letzt will ich sagen warum ich mich von meinem Liebling trennen muß. Ich hatte 2017 einen Schlaganfall und darf jetzt nun nur noch Automatik mit Umbau auf Multifunktionsknauf fahren.
Ich hatte keine Gelegenheit gute verkaufsfördernde Bilder zu machen. Konnte nur alte Bilder nehmen oder so wie er da jetzt steht fotografieren.
VG Artur
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.

ZurĂŒck zu „Fahrzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast