"wilde" StellplÀtze Korsika

hier könnt Ihr Urlaubs- und Tourberichte reinstellen. Fotos bitte an admin@bulliforum.com schicken, ihr bekommt dann die links mitgeteilt, dadurch kann eine dauerhafte PrÀsenz gewÀhrleistet werden.

Moderatoren: jany, tce, Staff

Dr.Paulsen
Mit-Leser
BeitrÀge: 3
Registriert: 17.03.2011, 12:56
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camping Reimo
Leistung: 115 PS
Anzahl der Busse: 1

"wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Dr.Paulsen » 03.06.2012, 15:40

Hallo,

ich plane mitte August fĂŒr 2 Wochen nach Korsika zu fahren.

Ich habe bereits tolle Reiseberichte gelesen die mir Lust auf die Reise gemacht haben.
Auch habe ich viel Gutes ĂŒber die CampingplĂ€tze gelesen die zahlreich auf der Insel vertreten sind.
Dennoch möchte ich fragen, ob ihr mir das GerĂŒcht bestĂ€tigen könnt, dass die Korsen es nicht gerne sehen wenn man sich mit seinem Bulli an ein stilles Örtchen stellt..

Habt ihr da Erfahrungen mit?

Freue mich natĂŒrlich ĂŒber PN fĂŒr Tips :)..

Auch fĂŒr aktuelle Erfahrungen mir CampingplĂ€tzen und Strassen bin ich dankbar.


Vielen Dank und liebe GrĂŒĂŸe

Paul

Pepepeter
Stammposter
BeitrÀge: 207
Registriert: 07.06.2010, 19:32
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Atlantis
Leistung: 151
Motorkennbuchstabe: AXG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Garching a.d.Alz
Kontaktdaten:

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Pepepeter » 05.06.2012, 08:21

Hallo Paul,wenn ich wieder mehr Zeit habe,schicke ich dir was ĂŒber Korsika.
NÀchster Stammi im LK Altötting am 14.Juni 2014 bei Conny und Alex in Burghausen

Benutzeravatar
Fred82
Harter Kern
BeitrÀge: 1086
Registriert: 17.05.2010, 09:54
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: ExKTW 4WD Doka 2WD
Leistung: 95/115
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Kreis Korschenbroich

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Fred82 » 07.06.2012, 11:05

Moin Moin,

je nachdem wie schnell der Rest unserer Reise verlÀuft, werden wir auch im Juli/Augaust auf Korsika sein.

Ich war vor knapp 10 Jahren knapp 3 Wochen auf Korsika und wir haben nicht eine Nacht auf einem Campingplatz verbracht. Wir haben uns immer irgendwelche kleinen Buchten oder nette Stellen in den Flussbetten gesucht.
Die ein oder andere Bucht, die wir angefahren haben, war mit nem normalen PKW schon recht grenzwertig. Hatte das ein oder andere mal schon Sorge mir die Ölwanne abzureißen.
Wir waren zwar nur mit nem normalen PKW dort, aber mit den Korsen hatten wir nicht einmal Probleme. Im Gegenteil: wenn zufĂ€llig mal ein Anwohner gesehen hat, daß wir unseren MĂŒll in TĂŒten wieder aus dem Flussbett mit raus bringen, haben sie uns gleich rangewunken und uns den MĂŒll abgenommen.
Also wild campen sollte eigentlich kein Problem sein, wenn man sich eben an die gĂ€ngigen Regeln hĂ€lt. Und vor allem mit offenem Feuer muss man natĂŒrlich extrem vorsichtig sein, da Korsika sehr Waldbrannt gefĂ€hrdet ist.
@ Paul: vielleicht fahren wir uns ja mal ĂŒbern Weg ;-)

@Peter und andere Korsika-Reisende: Auch wenn ich schonmal da war, sind wir ĂŒber Tipps zur Insel und vor allem zu schönen StellplĂ€tzen sehr dankbar...

Beste GrĂŒĂŸe vom Mittelmeer,
Christian

Dr.Paulsen
Mit-Leser
BeitrÀge: 3
Registriert: 17.03.2011, 12:56
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: camping Reimo
Leistung: 115 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Dr.Paulsen » 07.06.2012, 23:37

Moin, Fred

vielen Dank fĂŒr die Infos.

Ich hab ein Bluestar Fahrwerk drin und nen vertikal liegenden Kat. Grenzwertig ist bei mir dann zu knapp..

Vielleicht finden sich Ecken an die ich gut rankomme und dabei auch noch auf nette Korsen treffe :)

Viel GlĂŒck auf deiner Reise..!

Viele GrĂŒĂŸe und vielleicht bis bald

Paul

Pepepeter
Stammposter
BeitrÀge: 207
Registriert: 07.06.2010, 19:32
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Atlantis
Leistung: 151
Motorkennbuchstabe: AXG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Garching a.d.Alz
Kontaktdaten:

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Pepepeter » 24.06.2012, 17:51

So,etwas VerspÀtet aber nicht vergessen :-bla
Also ich habe TatsÀchlich schon eingeworfene scheiben in korsika entdeckt.
Man sollte den Platz gut aussuchen wo man Übernachten möchte.
Keinesfalls irgendwo hinstellen das nach Privatbesitz ausschaut.
Der Campingplatz "Calamar"an der OstkĂŒste ist direkt am Strand,ohne großen Komfort,aber Sauber und SaugĂŒnstig.
Da ich aber schon das vierte mal nach Korsika fahre,habe ich natĂŒrlich auch ein paar wilde PlĂ€tze fĂŒr Euch :mrgreen:
Wer von Bastia kommt und in den SĂŒden will kann hier direkt am Strand oder unter Schattigen Pinien Übernachten.
Das ist auch immer meine erste anlaufstelle.GPS 42.514005,9.531806 Im Kreisverkehr links auf die D37 abbiegen und immer geradeaus bis ans Meer fahren.
Unten im SĂŒden zwischen Bonifacio und Sartene gibt es die Bucht von Roccapinia.Schneeweißer Sand,TĂŒrkisblaues Meer.
Aus Richtung Bonifacio kommend auf der N196 biegt man bei der Auberge Coralli links ab.Von dort geht eine ca.3 KM lange Piste zur Bucht.
Nach 2KM kommt links ein CP,den lÀsst man liegen und fÀhrt weiter.Achtung kurz vor der Bucht ist eine HöhenbeschrÀnkung von 2,10m.
Dort unten kann man Baden ,Schnorchel,Wandern,Klettern,ein Traum.Wer Hunde hat,an genĂŒgend trinkwasser denken.
Hier die Daten:GPS +41° 29' 44.52", +8° 56' 12.53"
Ich kenne auch noch StellplĂ€tze in den Bergen,die sollte man auch nicht vergessen,schon wegen der Traumhaften FlĂŒsse und Gumpen :-bla
Peter
NÀchster Stammi im LK Altötting am 14.Juni 2014 bei Conny und Alex in Burghausen

Pepepeter
Stammposter
BeitrÀge: 207
Registriert: 07.06.2010, 19:32
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Atlantis
Leistung: 151
Motorkennbuchstabe: AXG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Garching a.d.Alz
Kontaktdaten:

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Pepepeter » 24.06.2012, 18:07

.
NÀchster Stammi im LK Altötting am 14.Juni 2014 bei Conny und Alex in Burghausen

Benutzeravatar
Fred82
Harter Kern
BeitrÀge: 1086
Registriert: 17.05.2010, 09:54
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: ExKTW 4WD Doka 2WD
Leistung: 95/115
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Kreis Korschenbroich

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Fred82 » 25.06.2012, 19:04

Hey Peter,
besten Dank schonmal fĂŒr die Informationen!! Das klingt ja alles schonmal sehr gut.
Camping Calamar kann laut InternetprĂ€senz keine Reservierungen mehr fĂŒr dieses Jahr annehmen.
Fraglich, ob die wirklich durchgehend voll sind... Kann man ja einfach mal antesten.

Schade mit der HöhenbeschrÀnkung an der Bucht bei Bonifacio/Sartene... Mit unserem Syncro mit Dehlerdach kommen wir da nicht durch. Kann man da evtl aussenrum fahren?

Besten Dank und Gruß aus Italien,
Christian

Korsika rĂŒckt nĂ€her ;-)

Pepepeter
Stammposter
BeitrÀge: 207
Registriert: 07.06.2010, 19:32
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Atlantis
Leistung: 151
Motorkennbuchstabe: AXG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Garching a.d.Alz
Kontaktdaten:

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Pepepeter » 25.06.2012, 22:58

Hallo Christian!
Ob man an der HöhenbeschrĂ€nkung drum rumfahren kann,weiß ich leider nicht.
Beim Camping Calamar sind wir immer im september und haben den Platz fast fĂŒr uns allein.
einfach mal vorbeifahren,liegt eh gleich neben der N198 auf dem Weg gen SĂŒden.
SĂŒdlich vo Ajaccio auf einer Halbinsel ist noch ein Wilder SP.
Traumhafte Unterwasserwelt (Vorsicht Seeigel),hier kann man Schnorcheln und Angeln.
Am WE sehr belebt.Die Spitze der Halbinsel ziert ein Alter Genuesenturm.
Die Zufahrt dorthin ist sehr schlecht,dafĂŒr steht man aber sehr gut. :mrgreen:
Es ist ein Campingverbotsschild vorhanden :-bla ,wir haben hier aber mehere Tage Problemlos gestanden.
GPS: 41.842847,8.751387
NÀchster Stammi im LK Altötting am 14.Juni 2014 bei Conny und Alex in Burghausen

Benutzeravatar
Fred82
Harter Kern
BeitrÀge: 1086
Registriert: 17.05.2010, 09:54
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: ExKTW 4WD Doka 2WD
Leistung: 95/115
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Kreis Korschenbroich

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Fred82 » 25.06.2012, 23:52

:bier
Dank Dir!!! Wir fahren einfach mal hin... Auch zur Halbinsel...

Pepepeter
Stammposter
BeitrÀge: 207
Registriert: 07.06.2010, 19:32
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Atlantis
Leistung: 151
Motorkennbuchstabe: AXG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Garching a.d.Alz
Kontaktdaten:

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Pepepeter » 26.06.2012, 10:29

Viel Spass,und berichte mal.
Ich wollte noch ein paar Bilder einstellen,aber es Funzt nicht :kp
Es kommt immer die die Meldung "Die grĂ¶ĂŸe der Datei konnte nicht ermittelt werden"
NÀchster Stammi im LK Altötting am 14.Juni 2014 bei Conny und Alex in Burghausen

Benutzeravatar
Fred82
Harter Kern
BeitrÀge: 1086
Registriert: 17.05.2010, 09:54
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: ExKTW 4WD Doka 2WD
Leistung: 95/115
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Kreis Korschenbroich

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Fred82 » 30.06.2012, 15:34

Mal via picr.de probiert?

Pepepeter
Stammposter
BeitrÀge: 207
Registriert: 07.06.2010, 19:32
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Atlantis
Leistung: 151
Motorkennbuchstabe: AXG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Garching a.d.Alz
Kontaktdaten:

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Pepepeter » 02.07.2012, 11:07

Boh,es hat geklappt :mrgreen:
Erstes und zweites Bild,Flusswanderung in den Bergen,mit Erfrischung in den reichlich vorhandenen Gumpen.
Bild 3,Camping Calamar unter Schattenspendenen Oliven.War September,der Platz unter den Oliven gehörte uns ganz allein.
Bild

Bild

Bild
NÀchster Stammi im LK Altötting am 14.Juni 2014 bei Conny und Alex in Burghausen

buzzas
Mit-Leser
BeitrÀge: 3
Registriert: 15.09.2013, 20:23
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 150 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon buzzas » 10.10.2013, 19:21

Hi Peter,

Hast du die Daten zu den StellplĂ€tzen in den Bergen noch und wĂŒrdest die mal posten? :)

Danke!

LG
Sabine
..ab Montag zehn Tage auf Korsika..

Benutzeravatar
JamemaJame
Mit-Leser
BeitrÀge: 16
Registriert: 20.04.2010, 19:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: joker
Leistung: 50 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: NĂŒrnberg

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon JamemaJame » 20.01.2014, 23:55

Also falls nochmal wer Tipps fĂŒr Corsica braucht....

Ich war da bisher 36 mal und kenn mich deshalb bisschen aus. Ich Verrate zu gegebener Zeit gern auch ein paar CampingplÀtze die ich gut find und die nicht so touristisch sind.

Hach wÀr das schön wenns schon so weit wÀre....ist ja erst Januar :(

Pepepeter
Stammposter
BeitrÀge: 207
Registriert: 07.06.2010, 19:32
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Atlantis
Leistung: 151
Motorkennbuchstabe: AXG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Garching a.d.Alz
Kontaktdaten:

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Pepepeter » 21.01.2014, 10:08

Dieses Jahr gehts ausnahmsweise mal nicht nach korsika.
Habe mich letztes Jahr so aufregen mĂŒssen wegen der Verladung auf dem Schiff.
NÀchster Stammi im LK Altötting am 14.Juni 2014 bei Conny und Alex in Burghausen

Benutzeravatar
JamemaJame
Mit-Leser
BeitrÀge: 16
Registriert: 20.04.2010, 19:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: joker
Leistung: 50 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: NĂŒrnberg

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon JamemaJame » 21.01.2014, 10:15

Die Verladung auf dem Schiff ist immer das gleiche Chaos oder ? :lol:
Ich mach einfach nicht das was der Typ sagt sondern das was ich meine....
Oder was war bei dir los?

Pepepeter
Stammposter
BeitrÀge: 207
Registriert: 07.06.2010, 19:32
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Atlantis
Leistung: 151
Motorkennbuchstabe: AXG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Garching a.d.Alz
Kontaktdaten:

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Pepepeter » 21.01.2014, 11:04

Die haben mich an die rechte Schiffswand so dicht ran fahren lassen dass niemand mehr aussteigen konnte. Außerdem haben wir einen großen Hund dabei, keine Chance dass wir irgendwie zu unserem Auto kamen wir mussten erst alle anderen Autos runterfahren lassen.
NÀchster Stammi im LK Altötting am 14.Juni 2014 bei Conny und Alex in Burghausen

Benutzeravatar
JamemaJame
Mit-Leser
BeitrÀge: 16
Registriert: 20.04.2010, 19:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: joker
Leistung: 50 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: NĂŒrnberg

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon JamemaJame » 21.01.2014, 12:35

Ach so, naja das ist normal. Wenn es voll ist machen die das so. Ich musste auch schon mal aus dem Fenster aussteigen.
Hab ich allerdings auch schon letztes Jahr nach Schweden so erlebt :-(

Ich persönlich find das nicht so schlimm, aber wenn einen das stört (grade mit Hund) empfehle ich dir fĂŒr das nĂ€chste Mal ein Auto plus Fahrer zu buchen und den Rest deiner Mitfahrer ein extra FußgĂ€ngerticket. Das kann man angeben ob man mit in einem Auto sitzt oder ob man zu Fuß rein geht. Wenn man das in einem Aufwasch macht dann zahlt man auch nur einmal die BuchungsgebĂŒhr.
Sie werden dich immer so einparken lassen das du als Fahrer aussteigen kannst (wenigstens einigermaßen)
Der andere Vorteil daran ist: Die FußgĂ€nger können schon mal die Besten LiegestĂŒhle besetzen :dance

Beim runterfahren hast du ĂŒbrigens immer die Möglichkeit das Alle außer dem Fahrer zu Fuß runter gehen, egal welches Ticket man hat. Dann muss nur einer (und nicht der Hund) rumklettern zum Auto...

Pola
Mit-Leser
BeitrÀge: 3
Registriert: 25.08.2014, 12:21
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Freestyle
Leistung: 102
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: SAUERLAND

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Pola » 25.08.2014, 14:34

Hey,

wir fahren am 08.09 nach Korsika. Wir wollen klettern und die Inseln erkunden. Wer noch guten PlĂ€tze hat... Wir sind immer dankbar fĂŒr Tipps :lol:

Benutzeravatar
T3ClubJoker
Poster
BeitrÀge: 104
Registriert: 22.08.2016, 16:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon T3ClubJoker » 20.11.2016, 10:26

Hallo,

wir planen aktuell auch unseren Trip nach Korsika 2017. Die Spots von Peter haben wir uns schon mal abgespeichert, vielen Dank dafĂŒr.
Ist es denn auf Korsika erlaubt wild zu campen? Wir haben jetzt schon etwas von Geldbußen bis 400 Euro gelesen.

Wie sind eure Erfahrungen bzgl. Wildcampen? Ein Bulli lÀd ja schon dazu ein :cafe

Benutzeravatar
BĂŒndner
Harter Kern
BeitrÀge: 2161
Registriert: 30.03.2008, 11:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL / DoKa
Leistung: 87 PS
Motorkennbuchstabe: SR
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mastrils / GR (Schweiz)

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon BĂŒndner » 20.11.2016, 15:23

Hallo ,

Ich verstehe nicht wieso die Frage nach wildem Übernachten auf Korsika immer wieder auftaucht ? Nein es ist offiziell nicht gestattet , nur obs dann wirklich kontrolliert steht auf einem anderen Blatt ;) man sollte seinen Übernachtunsplatz allerdings nicht zu sehr nach CP aussehen lassen , sprich mit Markise ausfahren etc und wenns halbwegs abgelegen ist , wirds schon keinen stören . Ansonsten bietet Korsika wirklich schöne CampingplĂ€tze , wieso sollte man da noch wildcampen ?

Gruss Mirco
--------------------------------------------
Sei umweltbewusst - Fahre (VW) Bus
--------------------------------------------

www.bĂŒndner-unterwegs.ch -> Meine kleine Homepage

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
BeitrÀge: 3020
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon JX_JOSCHI » 21.11.2016, 12:21

Hallo,
vorweg: man kann sich nie drauf verlassen dass manche Tipps aus der Vergangenheit noch gĂŒltig sind. Gerade auf Korsika kann sich das schnell mal Ă€ndern.
Wir stehen fast ausschließlich wild und haben das auch auf Korsika gemacht. In 2 Wochen waren wir trotzdem drei NĂ€chte auf einem Campingplatz. Ich gebe Mirco recht, gerade auf Korsika sind die CampingplĂ€tze oft schön und nicht allzu teuer. Und was mir oft wichtig ist: man lernt auch andere Reisende kennen und kann Tipps, Unterlagen usw austauschen. Haben dort tolle Leute kennengelernt.
Ansonsten gilt fĂŒrs wild campen auf Korsika das gleiche wie eigentlich ĂŒberall: unauffĂ€llig verhalten (bei Klappdach heisst das fast immer: eingeklappt lassen), möglichst spĂ€t den Übernachtungsplatz ansteuern und möglichst frĂŒh wieder weiterziehen. Ein Bulli wird allgemein oft toleriert nach meiner Erfahrung. In einigen Jahren wild stehen bin ich nur zweimal freundlich(!) aufgefordert worden einen anderen Platz zu suchen. Und einmal davon wurde mir sogar ein besserer Tipp gegeben :)
WanderparkplĂ€tze sind meistens ĂŒberhaupt kein Problem. Die gibt es auch auf Korsika. Beim fahren tagsĂŒber sieht man oft schon gute Spots zum nĂ€chtigen. Direkt an der KĂŒste kann es aber schwierig werden (wie in anderen LĂ€ndern halt auch). Hier z.B. (KLICK) sorgten Gemeindemitarbeiter dass niemand nachts stehen bleibt oder am Strand zeltet. Wir durften nach RĂŒcksprache aber noch Abendessen inkl Sonnenuntergang genießen.
Wir waren außerhalb der Hauptreisezeit auf der Insel und da war es sehr entspannt. Auch die Korsen empfand ich als freundlich und machten auch auf der Straße keinen Stress wenn wir mal eher eine rollende Barrikade vor ihnen waren. Wenn man sie vorbeifahren ließ haben sich ohne Ausnahme alle bedankt. Lag vielleicht auch an der korsische Flagge auf meiner Heckklappe ;)
GrĂŒĂŸe joschi
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: Winterbaustelle (KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: im Aufbau

Benutzeravatar
T3ClubJoker
Poster
BeitrÀge: 104
Registriert: 22.08.2016, 16:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Club Joker
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon T3ClubJoker » 21.11.2016, 19:00

Danke Joschi fĂŒr deine EinschĂ€tzung. Wir haben auch nicht vor nur wild zu campen, aber manchmal ist es ja schon reizvoller als so mancher Campingplatz. Dein Bericht liest sich auf jeden Fall schon mal anders als die ganzen Horrorstories von prĂŒgelden Korsen (ein wenig ĂŒberspitzt), die man sonst so findet :mrgreen:

Hattet ihr mit euerem Klappdachjoker eigentlich Probleme mit den HöhenbeschrĂ€nkungsbalken fĂŒr Wohnmobile? Denke, dass eurer ja wahrscheinlich auch 2,08m im Schein stehen hat, ne?

GrĂŒĂŸe Michael

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
BeitrÀge: 3020
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon JX_JOSCHI » 21.11.2016, 20:15

Hi Michael,
das passt alles gut zusammen: wir hatten keine prĂŒgelnden Korsen sondern heftig grĂŒĂŸende Korsen und die sorgten bei uns einmal so fĂŒr Ablenkung dass ich nen Balken komplett ĂŒbersah und mir die RĂ€der hinten beinahe mitsamt RadtrĂ€ger runtergerissen habe.
Ihre Gesichter im Zeitraffer waren:
:dance :-) :-) :-o :-o :shock: :lol: :lol:
Unsere Gesichter dagegen:
:dance :-) :-) :-) :oops: :oops: :oops: :oops:

Egal, danach dann :bier :suff

Bild

Der Balken dort im Hintergrund hatte ĂŒbrigens 1,90m und das ging wie gesagt gut bis zu den RĂ€dern hinten.
Keine Ahnung was genau im Schein steht aber meiner ist an der höchsten Stelle (ohne RÀder) ungefÀhrt 2,08m.

An der Zufahrt zur Roccapina-Bucht (unbefestigt und nicht unbedingt fĂŒr tiefergelegte T3 zu empfehlen) war ein Balken. Auch hier reichte RĂ€der (kurz) runternehmen. Weitere Balken hatten wir meiner Erinnerung nach nicht - sind aber auch nicht so extrem kĂŒstenfixiert wo die nunmal eher anzuteffen sind und letztlich auch viel im Landesinneren gewesen.
Wenn man Dreist ist kann man auch mal schauen wie der obere Balken befestigt ist. Manche Hochdachcamper hatten da wohl Not.

Tipp, unabhĂ€ngig von Korsika: jeden 1,90er Balken wĂŒrde ich mal vorsichtig anfahren und schauen obs passt. Meistens kommt man durch. Erst vor kurzem mitten in Riva (Gardasee) wieder gehabt.

Ansonsten wÀre ich im Nachhinein lieber öfter auf nen Campingplatz gefahren. Wegen der Hitze die wir zu dem Zeitpunkt da unten hatten.

GrĂŒĂŸe joschi
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: Winterbaustelle (KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: im Aufbau

Benutzeravatar
Schrödi
Mit-Leser
BeitrÀge: 14
Registriert: 27.06.2012, 17:13
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 64PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 21376

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Schrödi » 03.02.2017, 22:26

Moin!
Thema ist zwar schon etwas Àlter, aber StellplÀtze braucht man ja immer wieder :-)
Waren vergangenes Jahr im Juli auch ein paar Tage auf Korsika und hatten keinerlei Probleme beim wildcampen. "Ordentliches" Verhalten soltle halt selbstverstÀndlich sein ;)
Wir standen unter Anderem hier: 41.399737, 9.134206
TagsĂŒber waren in erster Linie ein paar Einheimische da, ab schĂ€tzungsweise 17Uhr waren wir da komplett alleine! :) Der Weg der von der Hauptstraße dahinfĂŒhrt ist aber wohl nicht fĂŒr tiefere Fahrzeuge geeignet. Geht auch relativ steil zum Strand runter. Wieder hochkommen war da nur im 1. Gang und viel Gas möglich (1.9D) :D
Außerdem standen wir hier: 42.442498, 8.661909
Ist zwar direkt an der Straße aber trotzdem war es da erstaunlich schön. Ist halt nichts um da 5Tage zu stehen sondern eher fĂŒr ne Nacht, aber das ging gut. Das Duschen am Bus hat sich zwar als gewagt herausgestellt aber man muss ja auch mal zeigen was man hat... :lol:
Campingplatz Paduella in Calvi kann ich auch noch sehr empfehlen. Nette Leute, sehr sauber, schöner Platz! :)
Schönen Gruß :bier

Benutzeravatar
3t3
Inventar
BeitrÀge: 2803
Registriert: 14.02.2006, 13:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro & 2WD
Wohnort: GoiN

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon 3t3 » 30.04.2017, 09:38

Dass Wildcampen hier in Europa (fast) ueberall verboten ist, ist klar. Ebenso kann man das aber (fast) ueberall, wenn man sich ein wenig ordentlich und ggf. vorsichtig verhaelt. Allerdings verdirbt es sehr die Erholung, wenn man sich die ganze Nacht Sorgen machen muss. Und spaetestens dann wird die Beurteilung der Guete eines Stellplatzes ausgesprochen subjektiv.

Da ich eventuell im Herbst nach Korsika fahren will, suche ich ruhige, kleine Campingplaetze und ebenso ruhige, gerne abgelegene Tagstellplaetze. Ausreichend Bodenfreiheit und Kletterfaehigkeit ist vorhanden, dafuer hapert es mit der Fahrzeughoehe...

Gruss, Axel

Benutzeravatar
puffin
Stammposter
BeitrÀge: 805
Registriert: 23.12.2008, 22:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/BW-Doka
Leistung: 160
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayern

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon puffin » 02.07.2017, 22:02

Am Bavellapaß, direkt auf den ParkplĂ€tzen an der Paßhöhe kann man mal eine Nacht poofen.
Die umliegenden ParkplĂ€tze an der Paßstraße werden nachts von Nationalpark-Rangern patroulliert, da geht nix.
Gruß Peter
_____________________________________

Bild

89er KY TD Doka
86er KY TD Multivan

Benutzeravatar
BĂŒndner
Harter Kern
BeitrÀge: 2161
Registriert: 30.03.2008, 11:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle GL / DoKa
Leistung: 87 PS
Motorkennbuchstabe: SR
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Mastrils / GR (Schweiz)

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon BĂŒndner » 03.07.2017, 06:47

Hallo ,

@3t3 ,
Schau mal auf www.paradisu.de nach , da dĂŒrften alle CPs aufgelistet sein . In Olmeto-Plage wĂŒrd ich den Chez Antoine empfehlen , einfacher CP mit sauberen Sani und Pizzeria etwas oberhalb am Platz .

Gruss Mirco
--------------------------------------------
Sei umweltbewusst - Fahre (VW) Bus
--------------------------------------------

www.bĂŒndner-unterwegs.ch -> Meine kleine Homepage

heinz1950
Poster
BeitrÀge: 56
Registriert: 04.09.2016, 17:11
Modell: T5 4Motion
Aufbauart/Ausstattung: CS Komet
Leistung: 135PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon heinz1950 » 04.07.2017, 08:52

Nur mal kurz was zum Thema "Freistehen, Wildcampen":
Mein hĂŒbscher Bulli und noch andere (hĂ€ĂŸliche) Weissware-Womos wurden in Griechenland mit Steinen beworfen, als wir nachts an einem Strand "frei" standen. Passiert ist das im Mai 2017 am Drepanos Beach bei Igoumenitsa.

Benutzeravatar
Mipfi
Poster
BeitrÀge: 59
Registriert: 23.05.2010, 13:40
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 78 KW
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 1

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon Mipfi » 04.07.2017, 10:22

Hallo,
der Tip vom BĂŒndner ist schon gut, besonders wenn du vor hast im Herbst (Dehnbarer Zeitraum) nach Korsika zu fahren. Ich halte mich dort auch an die Regel "Wild Campen verboten". Wenn ich nun mal den "Touristischen Herbst" auf Korsika nehme dann ist das die Zeit von 10. September bis ca 15. Oktober. Ab da ist es MERKLICH ruhiger auf der Insel. Ab Mitte September bekommst du fast immer einen Platz mit Meerblick. Ab Anfang September geben viele CP in bester Strandlage einen Preisnachlass von 30-50%. Dann kostest die Nacht (Bus/2P) so zzwischen 15 und 25 €. Aber so um den 30.September machen viele CP dicht (Paradisu checken).

Hier mal eine List von meinen "Likes"

Cap Corse
Tollare am nördlichsten Zipfel von Korsika WOMO Stellplatz (ja, so etwas gibt es auf Korsika). Kein Schatten, kein Strom, Wasser vorhanden, kein WC (Lokal das morgens öffnet oder PortaPotti) selbst im August nur sehr wenige WoMo dort. GebĂŒhr wird morgens von einem MA der Gemeinde erhoben - 10€. Nicht wegfahren ohne zu bezahlen sonst machen die den auch bald zu.

CP U Paradisu
am direkt hinter dem Strand Plage des Saleccia. Fahrt runter etwas abenteuerlich und dauert auch gut 40 min (1 Gang). Daher VORHER die Lebensmittel einkaufen. Preis 16 € Nacht fĂŒr 2P/Bus. Kein Strom Traumhafter Strand. Viele StechmĂŒcken.

WestkĂŒste
CP Bodri bei Ille Rouse, schöner terassierter Platz mit 2 schönen Badebuchten. Preis 18 € NS fĂŒr 2P/Bus/Strom. Bahnstop direkt am CP und dadurch die
Option ohne Bus entlang der KĂŒste nach Calvi zu fahren oder in der anderen Richtung eine Bergtour bei Vizzavona / Tatone zu machen.

Camping L Alzelli im hinteren Fangotal, wunderschön, ruhig, super Pizzaria. Preis bei ca 25 € inkl. Strom.. so gut wie keine "NasenbĂ€ren" dort.

CP Municipal d Orta-Porto in Porto. Flacher, beschatteter Platz, ca. 10 min vom Ortszentrum. Bus/2 Personen/Strom 22 €.


OstkĂŒste
Plage de Palombaggia, WoMo Platz hinter dem gebĂŒhrenpflichtigen PKW Parkplatz fĂŒr den Strand. Strom/2 P/Bus 18 €
Toller Platz viele Pinien und dadurch Schatten. Super Strand (nur nicht in der HS).

CP Amurucciu, einfacher CP mit super langem Strand ca. 50 km sĂŒdlich von Bastia und fast jeder hat nur durch die DĂŒne getrennt einen Meerblick. Preis 2P/Bus/Strom 22 €


Viel Spass

Benutzeravatar
3t3
Inventar
BeitrÀge: 2803
Registriert: 14.02.2006, 13:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro & 2WD
Wohnort: GoiN

Re: "wilde" StellplÀtze Korsika

Beitragvon 3t3 » 19.05.2018, 19:50

Moin,

habe mich gerade (hier auf Korsika) mit anderen Wohnmobilisten unterhalten, die öfter hierher kommen und Kontakte hier haben: Wildcampen wird von den Korsen gar nicht (mehr) gern gesehen und wer von den falschen Leuten erwischt wird, muss wohl mit zerstochenen Reifen rechnen.

Gruss,
Axel


ZurĂŒck zu „Tourbeschreibungen/Campingplatz Tips/StellplĂ€tze fĂŒr eine Nacht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste