Inneneinrichtung vw t1 1961

aktueller Austausch T1 bezogen

Moderatoren: tce, Staff

Principal
Mit-Leser
BeitrÀge: 8
Registriert: 27.09.2017, 14:33
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 5
Wohnort: Rösrath

Inneneinrichtung vw t1 1961

Beitragvon Principal » 06.04.2018, 09:43

Hallo zusammen,

Möchte meine Bullis ( 1961 & 1975 ) eine Innenausstattung - auch Himmel - aus dĂŒnnem Holz oder Karton ( TĂŒrpappe) verpassen.
Wer kann mir mit Maßen und Erfahrungen weiterhelfen?

Vielen Dank im Voraus.

Uwe

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
BeitrÀge: 16948
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Inneneinrichtung vw t1 1961

Beitragvon neujoker » 06.04.2018, 12:21

Weder Holz noch Karton sind da das richtige. Ich wĂŒrde eher Hartfaserplatte verwenden ev. kunststoffbeschichtet ca. 3 ... 4 mm stark (MöbelrĂŒckwandplatte). Der Werkstoff sollte beim Brechen nicht splittern.
Ich wĂŒnsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂŒnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
littlejoe
Stammposter
BeitrÀge: 651
Registriert: 29.03.2009, 14:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: +-78PS
Motorkennbuchstabe: DG
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: 35415 Hesse mittich

Re: Inneneinrichtung vw t1 1961

Beitragvon littlejoe » 06.04.2018, 13:29

Hartfaserplatte lĂ€sst sich auch gut mit Stoff , Kunstleder oder Folie in gewĂŒnschter Farbe beziehen/bekleben.
Oder je nach FÀhigkeit und Geldbeutel fertig kaufen (z.B. Sifatek , habe selbst keine Erfahrung, wurde aber hier schon öfters erwÀhnt).
Maße kann man nur als Anhaltspunkt nehmen, bei den Radien muß meist noch angepasst werden.
Am besten gehts mit originalen Mustern (zum Kopieren ausleihen).
FĂŒr T1 Pritsche (also nur Fahrerhaus) kann ich hier in Mittelhessen Muster anbieten.




getrommelt von unterwegs
Bild nicht ohne meinen Bulli

tomster
Poster
BeitrÀge: 54
Registriert: 27.05.2016, 17:09
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fensterbus
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei MĂŒnchen

Re: Inneneinrichtung vw t1 1961

Beitragvon tomster » 09.04.2018, 10:32

Ich hab mir vor einigen Monaten ein paar rohe Sperrholzplatten fĂŒr meinen Brulli aus UK kommen lassen. Nachdem ich aber meinen Bus immer noch nicht vom Lackierer zurĂŒck habe, kann ich nicht sagen, ob die 100% passen. Was ich aber dennoch mit Sicherheit sagen kann:
Nimm bloß kein Sperrholz. Allein durch das Lagern bei Zimmertemperatur sind einige meiner Platten total verzogen und teilweise sogar an der obersten Schicht aufgeplatzt. Von daher ist sicherlich HDF die deutlich bessere Wahl!

Die vorderen beiden HĂ€lften ĂŒber Fahrer/ Beifahrer kann man meiner Meinung leicht selbst anfertigen (Breite meiner Schablone an der hintersten=breitesten Stelle: 533mm). Selbiges gilt fĂŒr den daran anschließenden Himmelteil im Fahrgastraum (auch wenn ich hierfĂŒr keine Schablonen habe). Schwieriger wird es mit dem Abschluß zum Heck. Bei einigen Westi-Ausbauten wĂŒrde dafĂŒr eine gebogene Sperrholzblende verwendet. Ist aber sicher nicht ganz trivial die Rundungen von Dachhaut und hinterem Dachabschluß in Verbindung mit den Aussparungen fĂŒr die Heckklappenscharniere genau zu treffen. In einem Nachbarforum hat sicher der User zwergnase dieses Teil aus Alublech nachgefertigt: http://up.picr.de/31858749nc.jpg
Wenn man dort jedoch einen Dachkasten einbaut, kann man das aber sicher auch umgehen.

Prinzipiell wĂŒrde ich aus meiner bisherigen (mangels Bus, rein theoretischer) Erfahrung sagen:
"Schöner" wird es, wenn Du einen originalen Dachhimmel verspannst. Auch wenn der Einbau etwas Gepfriemel sein soll.
Da mein Brulli aber weder Heckklappenscharniere noch die umlaufende Fassleiste fĂŒr das Verklemmen des Himmels hat, hab ich mich gedanklich fĂŒr HDF + Dachkasten entschieden.

Principal
Mit-Leser
BeitrÀge: 8
Registriert: 27.09.2017, 14:33
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 5
Wohnort: Rösrath

Re: Inneneinrichtung vw t1 1961

Beitragvon Principal » 14.04.2018, 09:49

Vielen Dank fĂŒr Eure BeitrĂ€ge..... Haben mir weitergeholfen ...

Uwe


ZurĂŒck zu „T1-Aktuell (BJ 1950 - 1967)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast