T1 Samba Zeituhr nachjustieren

aktueller Austausch T1 bezogen

Moderatoren: tce, Staff

Benutzeravatar
samba.t1
Stammposter
Beiträge: 283
Registriert: 10.10.2013, 23:34
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Samba
Leistung: 50+ PS
Motorkennbuchstabe: ??
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schalchen, Oberösterreich

T1 Samba Zeituhr nachjustieren

Beitragvon samba.t1 » 05.05.2018, 13:56

Hallo zusammen,

jetzt hab ich wieder mal eine Frage betreffend der Zeituhr bei meinem Samba.
Diese geht pro Tag um ca. 3-1/2 bis 4 Minuten hinten.
Nun ist auf der RĂĽckseite die Justierschraube. Ich nehme an, nach rechts wird sie vorgestellt (schneller gemacht) und nach links rĂĽckgestellt (also langsamer).

Welche Bedeutung haben dabei die Strichmarkierungen?

Es handelt sich um eine 12V VDO/Kienzle Uhr.
Im Netz und auch auf Classic-Parts konnte ich leider nichts finden.

LG Ewald

p.s. Ansonsten läuft er super, bin seit der Inbetriebnahme im letzten Juni bereits ca 5000 km gefahren.
Bis auf ein paar Undichtigkeiten bei Gewittern gibt's noch keine Probleme
.
LG Ewald
.
Hier geht's > zum Sinn des Lebens!

"Ein Auto kann man nicht behandeln wie ein menschliches Wesen... Ein Auto braucht Liebe."
(Walter Röhrl)

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 659
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: T1 Samba Zeituhr nachjustieren

Beitragvon T2NJ » 05.05.2018, 16:36

Moin Ewald,
samba.t1 hat geschrieben:Ich nehme an, nach rechts wird sie vorgestellt (schneller gemacht) und nach links rĂĽckgestellt (also langsamer).

Der Verfasser dieser Anleitung
https://www.thesamba.com/vw/archives/in ... Repair.pdf
hat im letzten Absatz angemerkt angemerkt, dass die Uhr schneller gehen wĂĽrde, wenn man die Schraube gegen den Uhrzeigersinn ("Counter-clockwise") verstellt.
"Versuch macht klug"
Gutes Gelingen!
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

Benutzeravatar
samba.t1
Stammposter
Beiträge: 283
Registriert: 10.10.2013, 23:34
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Samba
Leistung: 50+ PS
Motorkennbuchstabe: ??
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schalchen, Oberösterreich

Re: T1 Samba Zeituhr nachjustieren

Beitragvon samba.t1 » 06.05.2018, 09:30

Danke, Norbert

Klingt schlĂĽssig. Werd ich gleich mal starten....
.
LG Ewald
.
Hier geht's > zum Sinn des Lebens!

"Ein Auto kann man nicht behandeln wie ein menschliches Wesen... Ein Auto braucht Liebe."
(Walter Röhrl)

Benutzeravatar
samba.t1
Stammposter
Beiträge: 283
Registriert: 10.10.2013, 23:34
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Samba
Leistung: 50+ PS
Motorkennbuchstabe: ??
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Schalchen, Oberösterreich

Re: T1 Samba Zeituhr nachjustieren

Beitragvon samba.t1 » 13.05.2018, 08:10

T2NJ hat geschrieben:... dass die Uhr schneller gehen wĂĽrde, wenn man die Schraube gegen den Uhrzeigersinn ("Counter-clockwise") verstellt.
"Versuch macht klug"
Gutes Gelingen!

So ist es, langsam nähere ich mich der korrekten Zeitanzeige.

Danke, Norbert!
.
LG Ewald
.
Hier geht's > zum Sinn des Lebens!

"Ein Auto kann man nicht behandeln wie ein menschliches Wesen... Ein Auto braucht Liebe."
(Walter Röhrl)


Zurück zu „T1-Aktuell (BJ 1950 - 1967)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste