rechte Trennwand heraustrennen

aktueller Austausch T 2 bezogen
(T2a/T2 08/1967-07/1972)
(T2b 08/1972-08/1979)

Moderatoren: tce, gvz, Staff

Gisl
Mit-Leser
Beiträge: 13
Registriert: 06.05.2017, 01:36
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AJ
Anzahl der Busse: 1

rechte Trennwand heraustrennen

Beitragvon Gisl » 08.08.2017, 17:40

Hallo liebe Kollegen,

es ist nicht ein wirklich neues Thema, aber ich habe beim Stöbern im Forum irgendwie keine wirklich konkreten Hilfen gefunden.
Ich will die rechte Trennwand hinter dem Beifahrersitz in meinem T2b heraustrennen. Dann eine Drehkonsole einsetzen.
Wo genau muss getrennt werden? Wie genau sieht das Dreieckblech aus, welches an der B-Säule befestigt ist.

K√∂nnt Ihr mir Ma√üe und Bilder zur Verf√ľgung stellen?

Im voraus schon herzlichen Dank!

Gisl

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 584
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: rechte Trennwand heraustrennen

Beitragvon T2NJ » 08.08.2017, 22:55

Hallo Gisl,
Gisl hat geschrieben:Wo genau muss getrennt werden? Wie genau sieht das Dreieckblech aus, welches an der B-Säule befestigt ist.

Das sollte weiterhelfen:
http://forum.bulli.org/forum/viewtopic. ... ole#p18063
http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... nnwand.jpg
In der Knappmannsammlung ist leider die Skizze nicht mehr vorhanden, bzw. ich kann sie nirgendwo mehr finden. Das eine Bild im Forum lässt aber die Größe erahnen, da man mit der Typenschildgröße eine Pappschablone anfertigen könnte.
Gutes Gelingen!
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

Gisl
Mit-Leser
Beiträge: 13
Registriert: 06.05.2017, 01:36
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AJ
Anzahl der Busse: 1

Re: rechte Trennwand heraustrennen

Beitragvon Gisl » 11.08.2017, 18:21

Lieber Norbert, Deine Links haben mir schon mal weitergeholfen, vielen Dank!
Lage und Maße des Dreiecksbleches sind jetzt einigermaßen klar.

Eine Frage noch: wie stark ist das Blech und ist es an der Kante abgerundet?

Viele Gr√ľ√üe aus dem Rhein Main Gebiet.
Gisl

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
Beiträge: 584
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: rechte Trennwand heraustrennen

Beitragvon T2NJ » 12.08.2017, 23:29

Hallo Gisl,
Gisl hat geschrieben:Eine Frage noch: wie stark ist das Blech und ist es an der Kante abgerundet?

... um es vorweg zu nehmen, ich weiß es nicht wirklich. Soweit ich informiert bin, sollte das Blech 1,5 oder gar bis 1,8 mm haben.
Vielleicht kann das jemand bestätigen oder dementieren.

Die schräge Kante ist zudem noch abgekantet (und Kanten gebrochen), mindestens 6 bis etwa max. 8mm. Das trägt zur Steifigkeit dieser Verbindung bei.
Was der Kollege im Nachbarforum genau gemacht hat, ist leider nicht wirklich gut zu erkennen bzw. nachvollziehbar, eine Großaufnahme habe ich leider auch nirgendwo anders gesehen. Aus meiner Sicht sollte man das Dreieckblech auch mind. 15mm bis auf das Blech vom Radkastenblech reichen lassen. Dann Bohrungen jeweils im äußeren Bereich des Dreieckblech setzen und verschweißen. Die untere Blechkante (des Dreieckblechs) dann durchgehend verschweißen.

√Ąhnlich sollte man das im Bereich der B-S√§ule machen. Das Blech abkanten, die abgekantete Seite mit Bohrungen nahe den Endpunkten versehen und dann den Dreieckblechsteg mit dem Falz an der B-S√§ule verschwei√üen.
Diese Schwei√ütechnik wird auch angewandt beim Setzen von Knotenblechen (und verhindert ein Rei√üen der Schwei√ünaht an den Enden). Ein Beispiel sollte an Deinem Bus auch erkennbar sein und vielleicht als Vorbild dienen k√∂nnen. Im Bereich der C-S√§ule ist rechts unten an der Schiebet√ľr auch so etwas gemacht worden. Knotenbleche befinden sich auch oben an den Enden der B- und C-S√§ulen. Auch die Materialst√§rken dieser benannten Verbindungen sollten Vorbildcharakter haben.
Vielleicht gibt es noch einen Fahrzeugtechniker der helfend und ergänzend eingreifen kann. ... ich bin eigentlich nur Hobbyschrauber. :-)
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

Gisl
Mit-Leser
Beiträge: 13
Registriert: 06.05.2017, 01:36
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AJ
Anzahl der Busse: 1

Re: rechte Trennwand heraustrennen

Beitragvon Gisl » 22.08.2017, 19:49

Wow, lieber Norbert, da hast Du Dir bei der Antwort richtig viel M√ľhe gemacht.
Lieben Dank daf√ľr.
Klingt auch alles absolut nachvollziehbar und logisch. Und deshalb wird's auch so gemacht.

Herzliche Gr√ľ√üe vom Taunus!

Gisl


Zur√ľck zu ‚ÄěT2-Aktuell (BJ 08/1967 - 07/1979)‚Äú

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste