T2b Lenkgetriebe

aktueller Austausch T 2 bezogen
(T2a/T2 08/1967-07/1972)
(T2b 08/1972-08/1979)

Moderatoren: gvz, tce, Staff

alisseos
Mit-Leser
BeitrÀge: 1
Registriert: 21.07.2018, 11:00
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Camper Hochdach
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Kontaktdaten:

T2b Lenkgetriebe

Beitragvon alisseos » 08.08.2018, 16:11

Austausch.... Hat jemand Erfahrung damit? Ich habe leider keine Anleitung im Internet gefunden. Mein Lenkerausschlag ist grotesk groß geworden.....

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
BeitrÀge: 17171
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: T2b Lenkgetriebe

Beitragvon neujoker » 08.08.2018, 16:43

Einerseits ist da Lenkgetriebe in eingebautem Zustand nachstellbar und zum Ausbau brauchst du auch einen Abzieher.

Und suche dort mal nach Lenkung: http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... frame.html


Es ist schon eine bedauernswerte Generation, die fĂŒr alles im Internet sucht :roll:
Ich wĂŒnsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂŒnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
BeitrÀge: 1631
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: T2b Lenkgetriebe

Beitragvon bernd68 » 08.08.2018, 18:40

Moin,

und Du brauchst einen richtig großen Abzieher.
Ich hatte einen und hab am Ende alles mit der Flex klein gemacht. Ging nicht runter. :evil:

http://www.bilder-hochladen.net/files/b ... d-e921.jpg
http://www.bilder-hochladen.net/files/b ... e-42e7.jpg

Aber ich hatte ja schon eine anderes und das Lenkgetriebe war definitiv kaputt.

Viel GlĂŒck.

Gruß Bernd

Blechreiz
Mit-Leser
BeitrÀge: 3
Registriert: 24.06.2018, 17:25
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Berlin
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CJ
Anzahl der Busse: 1

Re: T2b Lenkgetriebe

Beitragvon Blechreiz » 10.08.2018, 12:29

Vor Austausch erst mal den ganzen mechanischen Pfad der Lenkung auf Spiel ĂŒberprĂŒfen. Unter UmstĂ€nden sitzt zusĂ€tzliches Spiel in den Gelenken. Dann noch per Einstellschraube am Lenkgetriebe nachjustieren, falls diese nicht schon dafĂŒr genutzt wurde. Achtung... Einstellschraube nicht so festziehen, das es klemmt bzw. zusĂ€tzlich reibt!

Gruß
Blechreiz

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
BeitrÀge: 659
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: T2b Lenkgetriebe

Beitragvon T2NJ » 13.08.2018, 22:04

Blechreiz hat geschrieben:Vor Austausch erst mal den ganzen mechanischen Pfad der Lenkung auf Spiel ĂŒberprĂŒfen.

Jau, gern hat auch einmal die Lenkhebelwelle unzulÀssiges Spiel wegen ausgeschlagener Lagerbuchsen:
https://sowirdsgemacht.com/band17/VW-Bus.html#!99
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert


ZurĂŒck zu „T2-Aktuell (BJ 08/1967 - 07/1979)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast