T2 kauf

aktueller Austausch T 2 bezogen
(T2a/T2 08/1967-07/1972)
(T2b 08/1972-08/1979)

Moderatoren: tce, gvz, Staff

Benutzeravatar
dlulle
Poster
BeitrÀge: 75
Registriert: 03.04.2014, 20:19
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Offroad Camping
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niederrhein

T2 kauf

Beitragvon dlulle » 07.04.2015, 11:44

Hallo,

ich bin eigentlich ein T3 Fahrer und ein Freund möchte sich jetzt einen T2 zulegen.

Meine Frage(n) an euch:

- Welches sind die bekannten und "beliebten" Roststellen?
- Technische MĂ€ngel die man beachten muss?
- Erfahrungen mit dem Hubdach?
- Ausstattung?

Alle Fragen beziehen sich auf versteckte MĂ€ngel die man vielleicht vor Ort gut finden kann und darauf achten soll ;)


Info:

Wir haben einen in Holland in Aussicht, T2b Westfalia, 2,0l US Import..


Vielen dank im vorraus
Viele GrĂŒĂŸe, Julian

T3 Syncro 14" inkl Campingausstattung, BullenfÀnger

Benutzeravatar
AndyCandy
Poster
BeitrÀge: 98
Registriert: 30.10.2014, 11:13
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 737XX Esslingen

Re: T2 kauf

Beitragvon AndyCandy » 08.04.2015, 21:16

hier eine kleine Anleitung:
http://www.vw-bulli.de/en/technik-desig ... atung.html

generell Rost: Wagenheberaufnahme, Radkasten, Gurtaufnahme von unten (Oben am Radkasten vorne), Vorderachse und halt an allen Schwellern mal gescheit runterschauen.

Elektrik mal durchchecken ob alles funktioniert.

Motor hab ich leider nicht soviel Ahnung.

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
BeitrÀge: 582
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: T2 kauf

Beitragvon T2NJ » 09.04.2015, 01:25

... oder einfach mal googlen unter "VW T2 Kaufberatung".
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

Benutzeravatar
Schnibble
Stammposter
BeitrÀge: 262
Registriert: 16.06.2014, 21:12
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: 22
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: CJ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Luxemburg

Re: T2 kauf

Beitragvon Schnibble » 14.04.2015, 07:40

AndyCandy hat geschrieben:hier eine kleine Anleitung:
http://www.vw-bulli.de/en/technik-desig ... atung.html

generell Rost: Wagenheberaufnahme, Radkasten, Gurtaufnahme von unten (Oben am Radkasten vorne), Vorderachse und halt an allen Schwellern mal gescheit runterschauen.

Elektrik mal durchchecken ob alles funktioniert.

Motor hab ich leider nicht soviel Ahnung.


ich denke das hÀngt vom Zustand her ab UND was schon dran gemacht wurde.

Meiner Meinung nach kommen als erstes: schweller, Batterieboden und Wagenheberaufnahmen
Alle tĂŒren unterkante, scheibenrahmen (hauptsĂ€chlich front und heck)
Der Laderaumboden vorne (zur "trennwand" hin) zeigt sich auch langsam
danach geht's weiter mit den vorderen und hinteren RadlÀufen, Gurtaufnahmen sowieso (auch vorne UND hinten!), das kann sich dann hinten bis auf auf den Rahmen durchziehen --> das sieht man dann im
Motorraum vorne links und rechts (also dort wo die Kabel nach vorne durchgehen)

---- bis dahin, grob die unteren 30cm
Irgendwann kommt dann auch die Dachrinne.... ab da fÀngt's an richtig aufwÀndig zu werden.

Es hÀngt alles davon ab, wieviel Arbeit man sich zutraut und der T2 kosten soll.
FĂŒr mich persönlich: Dachrinne ist schmerzgrenze -- da gibt's keine ersatzbleche
T2b -22 ('78)
T3 -Syncro-Doka ('91)
412 - 46 ('73)

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
BeitrÀge: 1372
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: T2 kauf

Beitragvon bernd68 » 14.04.2015, 10:24

...bei den Ami`s wurde oft schon die Einspritzanlage gegen einen Vergaser getauscht - das gibt oft Probleme. Die Teile kriegt man irgendwie nicht eingestellt und oft ist die UmrĂŒstung auf Deutschen Doppelvergaser die einzige Lösung. Sind dann auch 500-800 Euro wenn es brauchbar sein soll.
Die Einspritzanlage falls noch vorhanden kann auch zicken.
Abgasanlage ist mit Kat und deshalb sind Ersatzteile oft schwer zu bekommen bzw. teuer. Auch hier ist eine UmrĂŒstung auf Deutsche AusfĂŒhrung oft der einzige Weg - 1000 Euro sind da fĂ€llig.

Gruß Bernd

bullibu
Mit-Leser
BeitrÀge: 20
Registriert: 23.10.2016, 20:47
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: keine
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: T2 kauf

Beitragvon bullibu » 25.10.2016, 10:14

Hallo Leute habe ein anliegen wo ihr mir hoffentlich weiter helfen könnt. Und zwar möchte ich mir einen T2 B TYP23 erwerben. Ich kenne mich etwas aus aber nicht genug um zu wissen wie genau sich die Modelle untereinander unterscheiden. Und da es wirklich viele nachbauten und umbauten gibt brĂ€uchte ich Hilfe von euch. Ich hab da einen gefunden und wollte wissen ob es sich hierbei um ein deutsches Modell handelt da es nachgebaute aus Brasilien auch gibt soviel ich weiß. Bei diesem Modell hier handelt es sich um ein T2 Camper jedoch hab ich vorne diese zusatzschnauze nie gesehen. Hab etwas nach gegoogelt und auf den T2 Helsinki gestoßen der die gleiche schnauze hat wobei doch wiederum Helsinki nur die Ausstattung ist und außerdem steht bei diesem T2 oben Syro da bin ich ja mal gar nicht weiter gekommen. Dachte erst Syncro aber beim Zoomen des Bildes stand wirklich Syro. Naja vllt kenne ich mich ja doch zu wenig aus. Dieser T2 ist in der TĂŒrkei und bevor ich mich auf den weg dahin mache wĂŒrde ich schon gern mehr ĂŒber diesen erfahren. Habe bereits einige Bilder und Daten bekommen was ja mal ein guten Eindruck macht aber das langt mir noch nicht. Wie einige bestimmt die Seite hier http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de-chassisnumber habe ich mich auch hier etwas erkundigt. Wo ich besonders skeptisch war ist die Innenausstattung von dem T2 die kommt mir vor als ob sie nicht Original wĂ€re. Und noch eins wĂŒrde ich gerne wissen da mĂŒsste doch auch oben eine Schlafmöglichkeit sein wie bei anderen man sieht es zwar nicht so gut aber das da was ist kann man auch irgendwie nicht erkennen. Naja wie auch immer, falls der eine oder andere mir helfen kann wĂ€re ich sehr dankbar.

http://www.directupload.net/file/d/4518/zmo4pc5g_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/4518/mgbv4py5_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/4518/88vnm4ds_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/4518/iqgia228_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/4518/atbacxkt_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/4518/ss3isfsw_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/4518/pfpybjcu_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/4518/ofe7ioom_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/4518/8g2lw4gc_jpg.htm

hier mal einige Bilder zu dem Fahrzeug. Nun bin ich mal gespannt was ihr dazu meint. Vielleicht wÀre auch gut das ihr mir sagen könnt was er auch noch Wert ist vom zustand und Modell her Rost soll er keinen haben.

Danke schon mal im voraus und hoffentlich hat es mit den Bildern geklappt.

Benutzeravatar
gambumbf
Stammposter
BeitrÀge: 392
Registriert: 28.05.2008, 21:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Chiemgau

Re: T2 kauf

Beitragvon gambumbf » 25.10.2016, 20:29

Hallo Bullibu,

Also wenn die Frage ob das eine "originalen Innenausstattung" ist, auf Westfalia abzielt, die Polsterfarbe gab es von Westfalia, den Rest nicht.
Das Syro-Dach ist ein NachrĂŒst Hubdach fĂŒr die Stehhöhe und BelĂŒftung, kein Schlafdach. Der Kasten vorne war bei den "jĂŒngeren" Westi Bussen weit verbreitet. Es muß einen Stichtag geben, ab dem das Bugrad ohne Verkleidung verboten wurde.
Viele Infos ausser Bildern scheint es nicht zu geben. Das Angebot könnte ein Fake sein. Dir wird angeboten, den Bus nach D ĂŒberstellen zu lassen und erst nach Begutachtung zu bezahlen, nur das Geld fĂŒr die Spedition sollst Du schon mal vorschiessen. Oder den Betrag auf ein Treuhandkonto bei Western Union einzahlen, was dann aber gar kein Treuhandkonto ist.
Lass Dich unter keinen UmstÀnden auf eine irgendwie geartete finanzielle Vorleistung ein. Das Geld sieht Du nie wieder.
Gib einfach mal ein paar Textfragmente aus dem Mailverkehr von dem Anbieter in die berĂŒhmte Suchmaschine ein

Gruß Bernd
Bild
T3 Joker, CU, BJ 81, kraftfahrzeugHistorisches Kulturgut
T3 Caravelle, DJ, BJ 1985, Historisches Fahrzeug

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
BeitrÀge: 582
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: T2 kauf

Beitragvon T2NJ » 25.10.2016, 21:47

BTW: Aus einem anderen Forum kopiert, da ich heute seit dem Anschauen der Bilder echt viel Spaß hatte...
Bitte vorĂŒbergehend keine Bilder auf directupload.net uploaden oder Bilder dieses Hos im Apple & iPhone Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Hab gerade diese Meldung im Hifi.Forum gefunden. Bitte vorĂŒbergehend keine Bilder auf directupload.net uploaden oder Bilder dieses Hosters anklicken, da es Probleme mit Malware gibt! ...

gambumbf hat geschrieben:Es muß einen Stichtag geben, ab dem das Bugrad ohne Verkleidung verboten wurde.

Ab MJ 73 sollte das der Fall gewesen sein, das haben aber wohl nicht alle TÜVer beherzigt.
bullibu hat geschrieben:...jedoch hab ich vorne diese zusatzschnauze nie gesehen.

Auf den dir bekannten Site vom Badura gibt es reichlich Westfalia-Prospekte. Das Reserverad vorne unterzubringen war eine Bestelloption oder konnte nachgerĂŒstet werden.
... ansonsten kann ich mich nur den gemachten Anmerkungen anschließen.
Was soll der Bus denn ĂŒberhaupt kosten?
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

bullibu
Mit-Leser
BeitrÀge: 20
Registriert: 23.10.2016, 20:47
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: keine
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: T2 kauf

Beitragvon bullibu » 26.10.2016, 10:39

Danke schon mal fĂŒr die Info. Ich habe selbst mit dem Besitzer nicht gesprochen jedoch hat das ein guter bekannter fĂŒr mich ĂŒbernommen zwecks der Sprache. Das Auto soll es tatsĂ€chlich geben. Wenn du das 5 Bild von oben mal ankuckst siehst du ein Dokument. Ich habe am Montag beim VW Museum Wolfsburg die Fahrzeug - Identifikationsnummer mal ĂŒberprĂŒfen lassen und die gibt es auch wirklich. Sie sagten mir es sei ein Kombi und man konnte damals die Innenausstattung bei Westfalia z.B nachrĂŒsten lassen. Laut dem Bekannten soll es alles stimmen. Der Besitzer will ihn verkaufen und wir sollen doch in die TĂŒrkei reisen und es anschauen und testen können. Also eine Zahlung wollte er jetzt nicht was ich auch nicht gemacht hĂ€tte. Der Preis soll bei 12.000 liegen was ich ja eigentlich Ok finde falls er auch wirklich so aussieht und kein Rost hat und Top ist. Da kommen natĂŒrlich die gebĂŒhren noch dazu da wĂŒrde ich bei 15.000 liegen. Hier kosten Sie ja doch noch etwas mehr. Was meint ihr? Ist er es Wert?

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
BeitrÀge: 582
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: T2 kauf

Beitragvon T2NJ » 26.10.2016, 12:47

bullibu hat geschrieben:Sie sagten mir es sei ein Kombi und man konnte damals die Innenausstattung bei Westfalia z.B nachrĂŒsten lassen.

Ja, dass es einmal ein Kombi war, sieht man am Kunststoffhimmel. ... und von Westfalia sehe ich da wirklich nichts, eher selbstgebaut oder etwas aus dem Zubehör, das Hubdach (Syro) spricht ja schon dafĂŒr.
bullibu hat geschrieben:Der Preis soll bei 12.000 liegen was ich ja eigentlich Ok finde falls er auch wirklich so aussieht und kein Rost hat und Top ist.

Wenn da wirklich kein Rost ist und ansonsten auch keine großartig gravierenden technischen MĂ€ngel (vgl. Kaufberatung Knappmann) vorliegen, halte ich den Preis sogar fĂŒr gerechtfertigt.
Ansonsten wÀren Fotos vom Unterboden auch hilfreich, der Zustand des Fahrgestells / Fahrwerks lÀsst sich wohl eher nur vor Ort beurteilen.
Ein Restrisiko bleibt immer, sollte aber finanziell ĂŒberschaubar bleiben. Wenn Du also mit 2 SchlafplĂ€tzen auskommst, m.E. nach sicherlich eine Reise wert.
Viel GlĂŒck.
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

bullibu
Mit-Leser
BeitrÀge: 20
Registriert: 23.10.2016, 20:47
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: keine
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: T2 kauf

Beitragvon bullibu » 26.10.2016, 14:02

Danke fĂŒr deine ehrliche Meinung. Hast mir echt weiter geholfen. Ich werde noch die ganzen Kosten berechnen und dann mal den schritt wagen dahin zu fliegen. Die Tickets hin und RĂŒckflug liegen bei knapp 200€ da kann man ja nicht viel falsch machen. Danke ich hoffe das GlĂŒck ist mit mir. Ich werde natĂŒrlich davon berichten was passiert ist.

Benutzeravatar
burger
Stammposter
BeitrÀge: 691
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 0

Re: T2 kauf

Beitragvon burger » 27.10.2016, 14:07

bullibu hat geschrieben:Sie sagten mir es sei ein Kombi und man konnte damals die Innenausstattung bei Westfalia z.B nachrĂŒsten lassen. Laut dem Bekannten soll es alles stimmen.

Wie vertrauenswĂŒrdig ist denn dieser "Bekannte"?
Das ist ein stinknormaler Kombi (also eine Kombination aus Transporter und Bus, schlichte Ausstattung mit spartanischen SitzbÀnken) den irgendwann mal jemand "auf Westfalia" gemacht hat und dabei genommen hat was gerade zur Hand und nicht teuer war(Syro-Dach etc). Wenn man im zweiten Bild mal genau hinter die SchrÀnke schaut sieht man sogar noch die Schnittkanten der ehemaligen Trennwand- die hat einfach jemand herausgesÀgt.
Da will jemand mit minimalem Aufwand von den Westfalia-Preisen partizipieren. Interessant sind die KopfstĂŒtzen, bzw die Position- normalerweise zeigen sie nach vorne und nicht nach oben :gr Das bissl Karo-Stoff macht noch lange keinen Westfalia aus. Die SchrĂ€nke kriege ich mit meiner StichsĂ€ge auch an einem Wochenende so hin :mrgreen:
Gruß aus OWL,
Markus

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
BeitrÀge: 1372
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: T2 kauf

Beitragvon bernd68 » 27.10.2016, 15:12

Moin,

also so besonders ist der nicht das ich dafĂŒr in ein fernes Land reisen wĂŒrde - außer ich möchte das Land sowieso besuchen.

Zum Kaufpreis kommt ÜberfĂŒhrung dazu und dann die Zulassung in Deutschland. Hier können sich große Baustellen auf tun wenn das Auto landestypisch restauriert wurde.

Wie auch immer Du Dich entscheidest- viel GlĂŒck bei der Aktion.

Bevor Du kaufst kannst Du hier Bilder einstellen - dann haste wenigstens bissle Hilfe dabei.

Gruß Bernd

bullibu
Mit-Leser
BeitrÀge: 20
Registriert: 23.10.2016, 20:47
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: keine
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: T2 kauf

Beitragvon bullibu » 27.10.2016, 19:55

Bilder sind vorhanden Bernd (siehe oben). Mir ging es darum das er laut Besitzer kein Rost hat und tadellos ist. Hier bei mobile.de findet man fĂŒr 10.000 Euro nur Schrott. Sind dann zwar Originale Westfalia aber durchgerostet. Irgendwo muss ich ja doch abstriche machen. Im Endeffekt will man ja nur ein sauberen Campingbus haben. Ich will nicht unbedingt dahin reisen aber das Angebot kam jetzt so spontan und so schaut er ja nicht schlecht aus. Auch bei dem Bild mit dem Motor sieht er noch gut aus. Ich werde natĂŒrlich schon vor Ort das Auto grĂŒndlich ĂŒberprĂŒfen und auch auf ne HebebĂŒhne alles checken. LackprĂŒfgerĂ€t ist selbstverstĂ€ndlich auch dabei. Will ja keine Spachtelbude kaufen.

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
BeitrÀge: 582
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: T2 kauf

Beitragvon T2NJ » 27.10.2016, 20:28

Moin,
burger hat geschrieben:Wenn man im zweiten Bild mal genau hinter die SchrÀnke schaut sieht man sogar noch die Schnittkanten der ehemaligen Trennwand- die hat einfach jemand herausgesÀgt.

Sorry, war da etwas abgelenkt durch die Malware . Ja, 4 Augen sehen mehr als 2. Das mit der unfachmĂ€nnisch abgeschnittenen Trennwand wĂŒrde fĂŒr mich AbzĂŒge in der B-Note bedeuten. Um das fachmĂ€nnisch wieder herzurichten, wĂ€ren wohl etwas mehr als 1k€ im D-Land einzuplanen. :-(
(Vielleicht OT, Bekannte von mit hatten jetzt eine alte Feuerwehr fĂŒr 8t€ erworben, ohne Hubdach, Einrichtung gleicht irgendwie einer "Feldschmiede".)
Somit halte ich den Preis noch fast fĂŒr gerechtfertigt, falls die AbzĂŒge zum tragen kommen könnten.
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

bullibu
Mit-Leser
BeitrÀge: 20
Registriert: 23.10.2016, 20:47
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: keine
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: T2 kauf

Beitragvon bullibu » 04.11.2016, 21:00

So Leute wie gesagt berichte ich weiter von meiner suche nach einem T2. Und zwar hat sich herausgestellt das dieser T2 den ich besichtigen wollte und auch habe, es irgendwelche Probleme gibt. Der tatsĂ€chliche VerkĂ€ufer ist nicht da, das Auto gehört irgendwie jemand anderem und ist nur in der Werkstatt gelagert und schlag mich Tod was sonst. Hatte mich eigentlich entschlossen das Auto zu kaufen trotz der nachlackierungen und Spachtel was das Auto hatte, dennoch war der allgemein Zustand gut. Die Karosserie war stabil und rostfrei und auch der Rest war ganz OK aber wie gesagt da hat irgendwas nicht gestimmt und die Sache war mir zu heiß außerdem wollte der angebliche Besitzer das Auto nicht mehr verkaufen weil es beim Notar rausgestellt hĂ€tte das er nicht der Besitzer ist. Das gute hier in der TĂŒrkei ist das man nichts verkaufen kann ohne beim Notar die Papiere auf den neuen KĂ€ufer umzuschreiben. Naja zum GlĂŒck kann ich hier umsonst und zeitlos ĂŒbernachten bei dem Bekannten und habe keinen Zeitdruck bei der suche. Nun habe ich ein anderen gefunden und wĂŒrde gern wissen was ihr davon hĂ€lt preis Leistung mĂ€ĂŸig? Morgen werde ich ihn besichtigen in einer Werkstatt wie ausgemacht, werde ein paar Bilder machen und hier reinstellen. Bin schon gespannt wie es wird. N8 Leute


Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
BeitrÀge: 1372
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: T2 kauf

Beitragvon bernd68 » 05.11.2016, 22:19

Moin,

das Heck ist eine Bastellösung von irgendjemandem - VW hat das so nicht angeboten.
Auf der Fahrerseite sieht der Schweller unten bissle wellig aus - da hat auch schon jemand modelliert.

Finger weg!

Gruß Bernd

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
BeitrÀge: 582
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: T2 kauf

Beitragvon T2NJ » 06.11.2016, 00:39

Moin,
bernd68 hat geschrieben:das Heck ist eine Bastellösung von irgendjemandem - VW hat das so nicht angeboten.

Ja, sieht schlimm aus. Normalerweise sollte bei dem Modell das Blech unter der Motorklappe noch mit M 8er Schrauben befestigt sein, zwei rechts sowie 2 links. Die Position fĂŒr die RĂŒckleuchten sind auch frei gewĂ€hlt worden. :roll:
Hier ein Vergleich:
Y_HA.jpg

Was ich aber noch weitaus schlimmer finde, ist die Tatsache wie der Motor hinein gepfriemelt wurde. Da ist kein Abschluss nach unten zu erkennen. Das was an Originalblechen war, ist wohl herausgeflext. Dadurch ist keine vernĂŒnftige KĂŒhlung gegeben, da ja die aufsteigende warme Luft angesaugt wird.
Hier einmal ein Bild, wie es richtig aussehen sollte:
Y_706782.jpg

Mein Rat ebenso: Finger weg, macht echt keinen Sinn!
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
BeitrÀge: 1372
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: T2 kauf

Beitragvon bernd68 » 06.11.2016, 16:30

...so, und jetzt sind die Bilder in eine Anzeige auf mobile: :gr

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
BeitrÀge: 582
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: T2 kauf

Beitragvon T2NJ » 06.11.2016, 17:09

bernd68 hat geschrieben:...so, und jetzt sind die Bilder in eine Anzeige auf mobile:

Wird ja richtig spannend, in der Anzeige der Hinweis Erstzulassung 06/72 und das das Typenschild sagt 71er Modell aus und 1,3 l Maschine (mĂŒsste Motorkennbuchstabe AB sein) hat's im Bus ja tatsĂ€chlich auch einmal gegeben, 44 PS als "Mehrausstattung" "M252". M.W. nach fĂŒr Italien wegen gĂŒnstiger Steuern.
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

Hacky
Inventar
BeitrÀge: 3722
Registriert: 02.09.2007, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: bei Hamburg

Re: T2 kauf

Beitragvon Hacky » 07.11.2016, 08:10

Hmm, wĂ€re ein 71er nicht schon ein a/b mit den großen RĂŒckleuchten?
Wurde darum eventuell das Heckblech umgrpfriemelt?
Lieber mit nem Holzlenkrad in der Brust sterben, als mit Airbag 100 Jahre alt werden!

T3 Posti, AAZ, Bj 92, grĂŒne Unsinnplakette
T3 Pritsche, JX, Bj 90, Rostlaube, grĂŒne Unsinnplakette
/8 230.6 Bj 68
GĂŒldner G40S Bj 67

Benutzeravatar
T2NJ
Stammposter
BeitrÀge: 582
Registriert: 11.09.2012, 22:15
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: AD
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Algermissen

Re: T2 kauf

Beitragvon T2NJ » 07.11.2016, 09:35

Hacky hat geschrieben:Hmm, wĂ€re ein 71er nicht schon ein a/b mit den großen RĂŒckleuchten?

Definitiv nein. Das '71 MJ hat noch die kleinen RĂŒcklichter und auch noch nicht die grĂ¶ĂŸeren LufteinlĂ€sse ("Ohren"). Die großen RĂŒcklichter gab es erst mit dem '72er Modell was ab 08.71 bis 07.72. gefertigt wurde. Ab diesem MJ wurde der Motorraum umgestaltet, nĂ€mlich auch fĂŒr die Aufnahme des Typ 4 Motors (also vom 411er-Motor) ausgelegt. Woher ich das weiß ?... keine große Kunst, habe selbst einen T2 a/b. 8-)
Hacky hat geschrieben:Wurde darum eventuell das Heckblech umgepfriemelt?

Das lĂ€sst sich wohl kaum ergrĂŒnden was die Pfuscher dazu bewogen haben könnte. Genauso wenig ist nachvollziehbar, wieso der Motorraum derart verunstaltet wurde (vermutlich strĂ€fliche Unwissenheit).
Das bei diesem Preis der Hupenknopf fehlt, ist auch etwas aberwitzig. Ebenso vermisst man die beiden blauen Hebel fĂŒr die Frischlufteinstellung sowie die roten Hebel fĂŒr die Heizung. Diese scheint zudem totgelegt, denn da sind nicht einmal mehr die Warmluftaustritte vorhanden. Da kann ich nur sagen: Viel Spaß bei einer Zulassung in Deutschland, ohne Heizung lĂ€uft bei uns nichts derartiges.
Die zusammengesuchten Schalter fĂŒr Blinker und sonstige sprechen auch fĂŒr eine lieblose Restauration, nunja, man hat wohl genommen was in der TĂŒrkei gĂŒnstig aufzutreiben war. Dann aber einen Hurst-Shifter fĂŒr die Gangschaltung eingebaut und ein anderes Gaspedal musste wohl auch sein. :lol:
.... der neue Besitzer tut mir jedenfalls jetzt schon leid. :roll:
Freundliche Gruesse aus Algermissen
Norbert

Hacky
Inventar
BeitrÀge: 3722
Registriert: 02.09.2007, 15:38
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Posti
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: bei Hamburg

Re: T2 kauf

Beitragvon Hacky » 07.11.2016, 12:38

Naja, mit meiner T2a/b Doka ists schon zu lange her, war aber eine EZ 71...
Lieber mit nem Holzlenkrad in der Brust sterben, als mit Airbag 100 Jahre alt werden!

T3 Posti, AAZ, Bj 92, grĂŒne Unsinnplakette
T3 Pritsche, JX, Bj 90, Rostlaube, grĂŒne Unsinnplakette
/8 230.6 Bj 68
GĂŒldner G40S Bj 67

bullibu
Mit-Leser
BeitrÀge: 20
Registriert: 23.10.2016, 20:47
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: keine
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: T2 kauf

Beitragvon bullibu » 19.11.2016, 20:45

War auch wohl nichts mit der Reise. Leider mit leeren HĂ€nden zurĂŒckgekommen. Aber besser mit leeren statt mit schmutzigen :)
Zumindest Istanbul gesehen. Echt schöne Metropole und die Leute sehr nett. Motor war nicht einmal der Originale der lack total schlecht lackiert Spachtel ohne ende. Mein Magnet ist nirgendswo fest geblieben. Gibt noch einige Angebote dort drĂŒben aber da hat die Zeit nicht mehr gereicht. Ich denke abwarten lohnt sich.


ZurĂŒck zu „T2-Aktuell (BJ 08/1967 - 07/1979)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast