Benzin-Umbau-Optionen bei T4-Dieseln?

aktueller Austausch, T4 bezogen

Moderatoren: gvz, tce, Staff

Benutzeravatar
JX Rinkki LX
Mit-Leser
BeitrÀge: 44
Registriert: 16.02.2015, 21:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: wenig
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 3

Benzin-Umbau-Optionen bei T4-Dieseln?

Beitragvon JX Rinkki LX » 09.02.2018, 21:22

Liebe Gemeinde,
gibt es beim T4 auch solche Umbau-Szenarien, wie sie vom T3 bekannt sind? -> 2E, ADY, AGG, bzw. vergleichbare / entsprechende 5-Zylinder, denn der 827er Block wird ja beim T4 nicht passen.
Hintergrund: Wir schauen uns gerade nach nem T4-Camper um, aber bei den derzeitigen Diskussionen um drohende Diesel-Fahrverbote in den kommenden Jahren bin ich nur bedingt bereit, 15 oder 20k anzulegen fĂŒr ein Fzg., das evtl. in 4 oder 6 Jahren nicht mehr fahren darf.
Mit einer Umbau-Option, evtl. Richtung Euro2 und dann noch mit LPG-Option wĂŒrde mir das die Entscheidung deutlich erleichtern.

FĂŒr sachdienliche Hinweise wĂ€re ich sehr dankbar.

Viele gRĂŒĂŸe
Dirk
Bild

Turbofeind
Stammposter
BeitrÀge: 235
Registriert: 21.07.2016, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 45kw
Motorkennbuchstabe: 1x
Anzahl der Busse: 1

Re: Benzin-Umbau-Optionen bei T4-Dieseln?

Beitragvon Turbofeind » 09.02.2018, 21:34

Mahlzeit

Such dir ein Fahrzeug aus am besten gleich ein 2.5 Diesel such dir den 2.5 Benzinmotor aus dem t4, t4 kabelbaum wÀre auch toll. Dann kannst den ganz normal auf Gas umbauen und fertig ist dein Benziner. Und das ganze tust du dir vorher von VW absegnen Kost auch nix bei denen. Oder kaufst dir gleich nen Benziner. Das ist noch einfacher :bumsfreunde

Gruss Christian

puckel0114
Inventar
BeitrÀge: 4411
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Benzin-Umbau-Optionen bei T4-Dieseln?

Beitragvon puckel0114 » 10.02.2018, 08:13

Rein theoretisch ist beim T4 sehr viel möglich, da es sowohl 4,5 und 6 Zylinder Benziner ab Werk gab.
Da muss man keine motorhalter oder sowas basteln da alles vorhanden ist.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Stammposter
BeitrÀge: 753
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Benzin-Umbau-Optionen bei T4-Dieseln?

Beitragvon 14Feuerwehr245 » 13.02.2018, 09:59

Moin Dirk,

wen Du auf Benzin mit LPG umrĂŒsten willst besorg Dir einen Motor mit dem MKB. APL oder AVT.
Bei diesen Motoren funktioniert es nach meiner Kenntnis besser mit den Gasanlagen als bei den VorgÀnger Aggregaten.

Guten Wirkungsgrad :sun

Schöne GrĂŒĂŸe aus Linden vor Hannover
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen, Polizei Automatik Kombi Bj. '87 '89 '90
VW T3 DG 1,9l Caravelle (in H Vorbereitung) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Benutzeravatar
JX Rinkki LX
Mit-Leser
BeitrÀge: 44
Registriert: 16.02.2015, 21:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: wenig
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: ADY
Anzahl der Busse: 3

Re: Benzin-Umbau-Optionen bei T4-Dieseln?

Beitragvon JX Rinkki LX » 13.02.2018, 22:52

Ach kuck, 85 kW an SIMOS kenn ich schon ganz gut (ADY im T3), der ist leistungsmĂ€ĂŸig ja auch schon nahe am 2,5 Liter TDI.
Ein Upgrade auf > 100 kW wĂ€re natĂŒrlich auch interessant, zumal die V6er mit dem Drehmoment von 240 / 245 NM dem Turbodiesel in nichts nachstehen, fĂŒr PferdehĂ€nger-Betrieb ein nicht zu vernachlĂ€ssigender Aspekt.
Passen die 2.8er V-Motoren auch an das (Automatik-) Getriebe des ACV?
Danke schonmal fĂŒr die Antworten bisher.
Und viele gRĂŒĂŸe
Dirk
Bild

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Stammposter
BeitrÀge: 753
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Benzin-Umbau-Optionen bei T4-Dieseln?

Beitragvon 14Feuerwehr245 » 14.02.2018, 20:53

Hallo Dirk,

die Automaten sind am TDI und im 6-Zylinder leider meistens nicht lange haltbar. Recherchier mal ein bißchen wie es um die Haltbarkeit der Automaten steht.

Guten Wirkungsgrad :sun

Schöne GrĂŒĂŸe von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen, Polizei Automatik Kombi Bj. '87 '89 '90
VW T3 DG 1,9l Caravelle (in H Vorbereitung) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Benutzeravatar
seppo85
Stammposter
BeitrÀge: 448
Registriert: 26.04.2006, 20:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: WoMo Westfalia/Reimo
Leistung: 60 PS
Motorkennbuchstabe: DF
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hausach nÀhe Offenburg

Re: Benzin-Umbau-Optionen bei T4-Dieseln?

Beitragvon seppo85 » 15.02.2018, 11:06

es gibt ja seit Ende 1995 (ab GP/Facelift)auch den T4 mit langem Vorderwagen = die mit der moderneren Schnauze. Dieser wurde lt. VW Prospekt eingefĂŒhrt damit grĂ¶ĂŸere Motoren reinpassen. Also vlt nach denen Ausschau halten.
T3 82' 60PS DF Trapo-> Westfalia (+Reimo) Mosaik Hochdach Joker - Verbrauch 10,9-13 l/100km
Jetzt "neu" mit T4, 1,9 TD, ABL, Trapo mit Multivanbank und Hubdach


ZurĂŒck zu „T4-Aktuell (BJ 1990 - 2003)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast