Befestigungsbolzen Sitzbank T4 (1992)

aktueller Austausch, T4 bezogen

Moderatoren: tce, gvz, Staff

Arminius
Mit-Leser
BeitrÀge: 5
Registriert: 30.07.2016, 04:22
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 77
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Befestigungsbolzen Sitzbank T4 (1992)

Beitragvon Arminius » 19.11.2016, 14:40

Hallo,

ich muss die Befestigungsbolzen der mittleren Sitzbank ausbauen, um den Teppich herausnehmen zu können, da ich am Unterboden Blech einschweißen muss.
Die Bolzen haben ja eigentlich einen Innensechskant (Inbus). Jetzt haben einige Bolzen aber keinen Innensechskant mehr, sondern einen Innenrundkant, so dass ich mit dem Inbus nix mehr bewerkstelligen kann.

Frage 1: Wie bekomme ich die Bolzen raus geschraubt, ohne sie außen groß zu beschĂ€digen?

Frage 2: Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich noch intakte Bolzen her bekomme?

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
BeitrÀge: 15722
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Befestigungsbolzen Sitzbank T4 (1992)

Beitragvon neujoker » 19.11.2016, 16:50

Kann man die nicht am Kopf mit einer Zange fassen? Wenn du dir die Schraubenköpfe dabei unansehnlich machst, dann gibt es die fĂŒr 4,95€ neu bei VW-Classic-Parts: http://www.volkswagen-classic-parts.de/ ... en-t4.html
Ich wĂŒnsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Teilenummern aus autopartmaster.com
Preise http://www.nininet.de/preise/index.php
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Arminius
Mit-Leser
BeitrÀge: 5
Registriert: 30.07.2016, 04:22
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle
Leistung: 77
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Befestigungsbolzen Sitzbank T4 (1992)

Beitragvon Arminius » 19.11.2016, 18:19

Danke fĂŒr die Antwort.

Es geht ja nicht nur ums Rausschrauben der Dinger. Die mĂŒssen ja spĂ€ter auch wieder rein. Wenn man die mit einer Wapu rausfriemelt, besteht die Gefahr, dass die Pilzköpfe spĂ€ter so verwarzt sind, dass die Sitze nicht mehr richtig passen. Dann schraube ich lieber neue rein und gut ist.

Benutzeravatar
*Wolfgang*
Inventar
BeitrÀge: 3326
Registriert: 07.10.2007, 22:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Karlstadt

Re: Befestigungsbolzen Sitzbank T4 (1992)

Beitragvon *Wolfgang* » 19.11.2016, 22:42

Evtl passende Mutter aufschweissen damit man eine Nuß ansetzen kann? Zudem kann die Hitze dazu beitragen damit man die Schrauben ĂŒberhaupt gelöst bekommt. Einziges Problem sehe ich beim Fußboden, der kann beim schweißen infolge der Hitzeeinwirkung Schaden nehmen.
Viele GrĂŒĂŸe

Wolfgang

T3 - der fahrbare Wohncontainer...
Bild


ZurĂŒck zu „T4-Aktuell (BJ 1990 - 2003)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast