Interesse an T4

aktueller Austausch, T4 bezogen

Moderatoren: gvz, tce, Staff

Tasche
Mit-Leser
BeitrÀge: 17
Registriert: 22.09.2016, 19:48
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Interesse an T4

Beitragvon Tasche » 29.11.2016, 19:06

Hallo,

nach langem hin und her habe ich mich dazu entschieden mir, anstatt einen T3, einen T4 zuzlegen, da ich diesen eher als Altagsauto benutzen kann.
Diesen möchte ich dann zum praktischen Camper umgestalten.

Fest steht das ich die 2.5l Maschine mit 102 Ps (kein Automatik) haben möchte. Dazu sollte er eine Klima und ggf. eine Standheizung haben.
Außerdem sollte er weniger als 200.000 Km auf dem Tacho haben.

Ich bin mir nur unsicher ob es ein Caravelle oder ein Multivan sein soll.

Habe hier mal einen gefunden. So macht er einen guten Eindruck, was meint Ihr?

Gruß Tasche
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=229672620&isSearchRequest=true&ambitAddress=55545&scopeId=C&fuels=DIESEL&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&climatisation=MANUAL_OR_AUTOMATIC_CLIMATISATION&userPosition=49.85572%2C7.85022&transmissions=MANUAL_GEAR&ambitCountry=DE&zipcodeRadius=250&maxMileage=200000&minPowerAsArray=74&minPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=1996-01-01&makeModelVariant1.makeId=25200&makeModelVariant1.modelId=49%2C33%2C47%2C23%2C48&makeModelVariant1.modelGroupId=2&pageNumber=1

Paul S.
Harter Kern
BeitrÀge: 1105
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Interesse an T4

Beitragvon Paul S. » 30.11.2016, 06:48

GrundsĂ€tzlich gute Wahl! Caravelle wird unterschĂ€tzt. Kilometerstand lĂ€sst sich schnell nach Wunsch einstellen, wenn gewartet gehen auch mehr km. Ich persönlich kaufe nicht mehr beim HĂ€ndler, schon gar nicht mit ungewöhnlichem Namen (eindringlicher Rat meines tĂŒrkischen Kollegen! :tl )

larsmau86
Mit-Leser
BeitrÀge: 2
Registriert: 30.11.2016, 09:46
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Anzahl der Busse: 0

Re: Interesse an T4

Beitragvon larsmau86 » 30.11.2016, 09:57

Ich wĂŒrde einen Multivan empfehlen der hat schon die Schlafbank drin.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

nomansland
Stammposter
BeitrÀge: 772
Registriert: 22.09.2008, 14:39
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Exclusive
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Interesse an T4

Beitragvon nomansland » 30.11.2016, 11:09

naja - ob man beim HĂ€ndler mit ungewöhnlichen Namen kauft oder nicht, bleibt jedem selbst ĂŒberlassen. Ich bekomme bei solchen SprĂŒchen immer das kotzen...

zum Thema zurĂŒck!
Ich persönlich finde einen Multivan zum campen ungeeignet. Warum?
- die "Klapp-Schlafbank" ist Àusserst unbequem... ohne zusÀtzliches Polster hast du nach 2 Tagen genug...
- ein Multivan ist immer ein kurzer Radstand und somit innen sehr klein
- der ganze Plastik-Verkleidungskram im Multivan verhindert das sinnvolle Aufstellen von Camping-Zubehör
- ein Multivan ist (im Vergleich zu den Anderen Modellen) viel zu teuer

Kauf dir einen Kasten oder Caravelle mit langen Radstand und "bastel" dir ein Bett nach deinen WĂŒnschen:
-innen mehr Platz
- kein Plastik-Schrott
- deutlich gĂŒnster


GrĂŒĂŸe,
Olaf
.

Bild

larsmau86
Mit-Leser
BeitrÀge: 2
Registriert: 30.11.2016, 09:46
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Anzahl der Busse: 0

Re: Interesse an T4

Beitragvon larsmau86 » 30.11.2016, 11:44

Ok, da hast du natĂŒrlich recht. Kommt immer drauf an, ist er nur fĂŒr Urlaub oder Alltag! Ich werde bei meinem jetzt ein Aufstelldach NachrĂŒsten.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Butze
Stammposter
BeitrÀge: 449
Registriert: 07.10.2008, 16:02
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker I
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hannover

Re: Interesse an T4

Beitragvon Butze » 30.11.2016, 14:22

Moin,

ich habe gerade fĂŒr den Winter einen T4 Allstar gekauft. Kurzer Radstand und die unbequeme Bank sind echt nicht so die Highlights.

Wenn FrontendmotorVW, dann LR und hintenrum eigentlich egal, weil die Multibank grausam ist, und es bessere Lösungen gibt, WENN es ein Camper sein soll.

Zudem sind die Caravelle auch wirklich gĂŒnstiger als Multi.

Muss jeder selbst entscheiden, viel Erfolg!

Tasche
Mit-Leser
BeitrÀge: 17
Registriert: 22.09.2016, 19:48
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: Interesse an T4

Beitragvon Tasche » 30.11.2016, 14:31

Ja, tendiere halt schon mehr zum Caravelle, da wie schon erwÀhnt wurde, hinten nicht der ganze Plastikkram ist der viel Platz weg nimmt.
Da ich den T4 auch als Alltagsauto benutzen möchte wird es einer mit kurzem Radstand.
Und wenns doch i wann zu eng werden sollte, gibts ja die Möglichkeit ein Aufstelldach einzubauen, auch wenns nicht gerade "einfach" ist.

nomansland
Stammposter
BeitrÀge: 772
Registriert: 22.09.2008, 14:39
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Exclusive
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Interesse an T4

Beitragvon nomansland » 30.11.2016, 16:18

Tasche hat geschrieben:Ja, tendiere halt schon mehr zum Caravelle, da wie schon erwÀhnt wurde, hinten nicht der ganze Plastikkram ist der viel Platz weg nimmt.
Da ich den T4 auch als Alltagsauto benutzen möchte wird es einer mit kurzem Radstand.
Und wenns doch i wann zu eng werden sollte, gibts ja die Möglichkeit ein Aufstelldach einzubauen, auch wenns nicht gerade "einfach" ist.


der lange Radstand hat 40cm mehr - und die sind beim Campen sehr wichtig, egal ob man ein klappdach hat oder nicht.

Wenn du wirklich campen willst, kauf dir einen LR...
.

Bild

Benutzeravatar
xlspecial
Stammposter
BeitrÀge: 875
Registriert: 10.09.2008, 11:38
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: LUDER EDITION
Leistung: 100 KW
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Interesse an T4

Beitragvon xlspecial » 04.12.2016, 17:31

Aber...In der caravelle ist bis auf den Tisch an der Wand genauso viel plastikgeraffel wie im Multi.

Gesendet von meinem Gameboy Color
Gruß

XLspecial



T4 LUDER EDITION, Indienblau, 12/99, ACV mit 100 KW und 320 TKM

nomansland
Stammposter
BeitrÀge: 772
Registriert: 22.09.2008, 14:39
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California Exclusive
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Interesse an T4

Beitragvon nomansland » 04.12.2016, 17:50

xlspecial hat geschrieben:Aber...In der caravelle ist bis auf den Tisch an der Wand genauso viel plastikgeraffel wie im Multi.

Gesendet von meinem Gameboy Color


Richtig - aber deutlich gĂŒnstige und es gibt ihn auch als LR.
Den multivan halte ich fĂŒr den schlechtesten t4 Camper. Ok ein t4 Business ist noch schlechter beim Campen ;-)
.

Bild

Benutzeravatar
xlspecial
Stammposter
BeitrÀge: 875
Registriert: 10.09.2008, 11:38
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: LUDER EDITION
Leistung: 100 KW
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Interesse an T4

Beitragvon xlspecial » 04.12.2016, 19:15

Ja schon klar. Aber ich meinte weil er schrieb beim Multi ist so viel Plastik im weg. Eben doch. Nur beim fenstertrapo nicht.

Gesendet von meinem Gameboy Color
Gruß

XLspecial



T4 LUDER EDITION, Indienblau, 12/99, ACV mit 100 KW und 320 TKM

Benutzeravatar
PHo
Westdeutscher
BeitrÀge: 4901
Registriert: 19.07.2007, 13:31
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 84 PS
Motorkennbuchstabe: AAC
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Niederrhein

Re: Interesse an T4

Beitragvon PHo » 05.12.2016, 10:06

Bei mir ist es auch die Caravelle mit langem Radstand geworden.
Der erste Umbau war allerdings nicht fĂŒrs Campen, sondern wegen dem Verbrauch: Gasanlage (hat sich nach ĂŒber 80.000km mehr als armortisiert)
Das Bettgestell ist Eigenbau und wird mehrmals im Jahr eingebaut, ansonsten ist die LadeflÀche und der Personentransport als Familienvater nicht zu verachten.
Gruß,
Peter

Der frĂŒhe Vogel fĂ€ngt den Wurm, doch erst die zweite Maus bekommt den KĂ€se!!!


Du kannst fĂŒr den Betrieb des Forums spenden.
Einfach den AMAZON-Link oben unter dem Logo nutzen.

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
BeitrÀge: 14906
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Interesse an T4

Beitragvon neujoker » 05.12.2016, 10:33

Wenn du vom T3 kommst, dann wirst du beim Campen einen T4 mit kurzem Radstand hassen, denn der Freiraum zwischen aufgebautem Bett im "Erdgeschoß" und den Vordersitzen ist gut 30 cm kĂŒrzer als im T3. T4 mit langem Radstand ist wesentlich weniger wendig - Wendekreis kurz 11,7m lang 12,9m; T3 2WD 10,7m, Syncro 10,9m.
Ich wĂŒnsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Teilenummern aus autopartmaster.com
Preise http://www.nininet.de/preise/index.php
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
schleichRabe
Mit-Leser
BeitrÀge: 5
Registriert: 06.02.2017, 17:00
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Anzahl der Busse: 0

Re: Interesse an T4

Beitragvon schleichRabe » 07.02.2017, 18:07

Ich bin auch gerade auf der Suche nach einem T4. Ich muss sagen, dass mich die Argumente des Caravelle mehr ĂŒberzeugen. Zur zeit ist zwar noch kein Camping geplant, aber wer weiß was kommt. schließlich sollte man vorbereitet sein :lol:
mister t

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
BeitrÀge: 14906
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Interesse an T4

Beitragvon neujoker » 07.02.2017, 20:51

Man sollte unbedingt bedenken, wie viele eingetragene SitzplĂ€tze man haben will. Ab einem gewissen Baujahr ist nichts mehr mit selbstgebauten KlappschlafbĂ€nken, da wĂ€hrend der Fahrt zu besetzende Sitze einigen Zulassungsbedingungen genĂŒgen mĂŒssen (§35a Absatz 2 StVZO). Es kann also die "unbequeme Multivanbank" durchaus die Lösung der Wahl sein. Ich weis allerdings nicht ob der T4 da schon drunter fĂ€llt.
Ich wĂŒnsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Teilenummern aus autopartmaster.com
Preise http://www.nininet.de/preise/index.php
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
Niggo
Mit-Leser
BeitrÀge: 7
Registriert: 12.08.2016, 16:03
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Bundesheer
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: NĂŒrnberg

Re: Interesse an T4

Beitragvon Niggo » 28.02.2017, 23:37

Hallo,

Ist die DĂ€mmung im Caravelle genauso(perfekt) wie im Multivan?

Augenscheinlich mĂŒssts ja so sein, oder ist da hinterm plastik was mehr, oder wehniger?


Gruß


ZurĂŒck zu „T4-Aktuell (BJ 1990 - 2003)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast