Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

aktueller Austausch, T4 bezogen

Moderatoren: gvz, tce, Staff

Benutzeravatar
Bexhead
Stammposter
BeitrÀge: 323
Registriert: 02.03.2015, 20:02
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Rostock

Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon Bexhead » 31.10.2017, 01:14

Moin moin,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem T4 Multifan, mit oben erwĂ€hnte Motor, fĂŒr den Alltag.

Man findet ja hÀufig Fahrzeuge mit hohen Laufleistungen.
Wie sind denn bei den T4 Fahrern hier so die Erfahrungen? Kann ich eine Bus mit 290 Tkm auf dem Tacho (vorausgesetzt Scheckheft weißt die km nach und Wartung wurde vorbildlich vollzogen) beruhigt kaufen?
Da es ja immer wieder Anzeigen mit ĂŒber 400 Tkm Laufleistung gibt, kann man davon ausgehen, dass mit guter Pflege diese zu erreichen sind?

Bin aus der T3 Fraktion und daher hohen Laufleistungen gegenĂŒber nicht abgeneigt.

larsmau86
Mit-Leser
BeitrÀge: 3
Registriert: 30.11.2016, 09:46
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Anzahl der Busse: 0

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon larsmau86 » 31.10.2017, 06:36

Moin, mein ACV hat aktuell 410000 KM, habe ihn mit 250000 gekauft, Ep ist vor 10000 neu kommen, sonst war nix. Denke das 500000 kein Problem ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
BeitrÀge: 1589
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon bernd68 » 31.10.2017, 09:42

Moin,

ein Nachbar hat einen T4 mit 2,5 Diesel mit Leistungssteigerung von 150 auf 175 PS. Das Teil geht auf die 500000 zu ohne ernste Motor Probleme.
Zahnriemen Wechsel ist wichtig und leider aufwÀndig.

Sein Sohn hat einen ohne Leistungssteigerung und hier war schon die Zylinderkopfdichtung durch bei unter 200000. Trotzdem sind das schon richtig robuste Motoren.

Allerdings sind dann ĂŒber die Jahre schon einige Ding zu machen. Angefangen vom Rost der doch durchdrĂŒckt bis zig Kleinigkeiten die halt einfach kaputt oder an der Verschleißgrenze sind.
Dieser Nachbar hat eine eigene HebebĂŒhne, ist technisch sehr versiert und macht praktisch alles selber. In den letzten Jahren musste er schon einiges an Reparaturen durchfĂŒhren um das Auto in gutem Zustand zu erhalten. Ich wĂŒrde schĂ€tzen so ab 250000 oder ab 10 Jahre Fahrzeugalter fangen die Bastelleien an - wie beim T3 auch.

Der T4 ist aber ein richtig gutes Auto. Den kann man schon kaufen.

Gruß Bernd

Bulli-Michel
Mit-Leser
BeitrÀge: 7
Registriert: 15.05.2017, 13:40
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: California
Leistung: 131 PS
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 2

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon Bulli-Michel » 25.11.2017, 21:46

G'Nabend,

mein T4 Cali hat jetzt 290 tkm auf der Uhr. Bis jetzt gab es noch keine Probleme. Bis auf die ĂŒblichen Verschleißreparaturen habe ich nur einen defekten Klimakompressor auf der Liste stehn. Habe jetzt die EinspritzdĂŒsen wechseln lassen. Kupplung und ZMS wurden bei 220 tkm gewechselt.

Ansonsten: lÀuft und lÀuft und lÀuft und lÀuft ... bei guter Pflege ist Rost bei weitem nicht so ein Thema wie beim T3.

GrĂŒĂŸe,
Michael
Meine Busse:
T3 Atlantic BJ 1990
T4 California Coach BJ 2000

Benutzeravatar
krohnkorken
Harter Kern
BeitrÀge: 2445
Registriert: 22.09.2007, 00:08
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper/Caravelle Gl
Leistung: 115/70
Motorkennbuchstabe: SWX
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon krohnkorken » 26.11.2017, 08:30

Moin, ich habe den Alltagsbus fĂŒr meine bessere HĂ€lfte mit 350 000 km gekauft, jetzt hat er 385 000 gelaufen, nur den Lima-Regler musste ich einmal tauschen!
Wenn mir dieser Motor (ACV, 2.5 TDI, 102 PS) in irgend einem anderen Auto angeboten wĂŒrde, ich wĂŒrde ihn sofort kaufen.
Drehmoment unten rum durch den Hubraum, agil aufgrund des Turboladers, geringer Verbrauch!

Bei einer Leistungssteigerung bin ich eher skeptisch, der 150 PS Diesel als 2.5 TDI soll ja anfÀlliger sein.

Gruß Lasse

Gesendet von meinem ZTE Blade A452 mit Tapatalk
Bild

"Schatz, ich bin richtig froh, dass wir mal ohne das Kind in den Urlaub fahren"

Benutzeravatar
gvz
Moderator
BeitrÀge: 5706
Registriert: 09.10.2004, 13:23
Aufbauart/Ausstattung: offen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: 67549 Worms

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon gvz » 26.11.2017, 10:10

Meiner hat jetzt 345.ooo gelaufen

gekauft 2002 als Neuwagen--bis dato scheckheft von VW--regelmÀssiger Zahnriemenwechsel immer bei 90.0000--jetzt pfeift halt der Turbo.

bei ca 280.000 hat es mal eine neue Vacuumpumpe gegeben--der Klimakompressor wurde getauscht--weil nur die Kupplung unwesent billiger war wie das ganze Teil.Die ertes Batterie hat jetzt 2016 schlapp gemacht--ansonsten normale Verschleißteile wie Bremsen,auspuff und Antreibeswellen.--die Kupplung ist immer noch die Erste.

Der zieht immer noch einen 3.5 to HĂ€nger mit 100 die Kassler Berge rauf--im normalen Alltagsbetrieb reichen dem so um die 8 Liter/100.--ich fĂŒhre da kein Fahretnbuch

Mein T4 gibt mir MobilitĂ€t--dafĂŒr kriegt er auch Diesel :bier

Fazit--der beste Neuwagenkauf (ausser meinem T2,den ich neu 1974 gekauft habe) seit Jahrzehnten.
Member of the C.d.a.S

Benutzeravatar
Bexhead
Stammposter
BeitrÀge: 323
Registriert: 02.03.2015, 20:02
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Rostock

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon Bexhead » 26.11.2017, 10:52

Na das klingt ja alles sehr gut 8-)

ich habe mir mittlerweile einen Multivan mit dem besagten Motor gekauft. Generation mit 278 Tkm auf der Uhr. Scheckheftgepflegt und in nem echt guten Zustand.
Jetzt kann der T3 das erste mal diesen Winter im Trocknen verbringen.

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Stammposter
BeitrÀge: 756
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon 14Feuerwehr245 » 26.11.2017, 13:14

Hallo Bexhead,

der Mulitvan von meinem befreundeten Schrauber aus OWL lief bis zum Verkauf mit dem ersten Motor 630tkm plus x. Langstrecken und Trailerfahrten waren die regelmĂ€ĂŸigen Fahrten vom Fahrzeug.

Gute Fahrt :sun

Schöne GrĂŒĂŸe von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen, Polizei Automatik Kombi Bj. '87 '89 '90
VW T3 DG 1,9l Caravelle (in H Vorbereitung) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Paul S.
Harter Kern
BeitrÀge: 1231
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon Paul S. » 08.02.2018, 11:38

Ich schau mir die Tage einen T4 an, 97er Multivan mit Klima und Standheizung.
Laufleistung: 535.000km :bet
Warum ich den trotz der Laufleistung ansehen will: Scheckheft vollgestempelt, immer in der gleichen VW-Werkstatt. Sauberer Zustand, penibel gewartet, viel Erstlack, Rost schwer im Rahmen, alle Reparaturnachweise da. Soll tadellos laufen, Ölverbrauch 0,5 auf 10.000km.
Preislich ne 3 vorne dran...Meinungen?
Mein T3 Fuhrpark:
90er Kommunaldoka, JX mit thibaut-WLLK
90er Doka Tristar 2WD, DJ

Benutzeravatar
joewest
Poster
BeitrÀge: 174
Registriert: 12.03.2012, 12:47
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker und Winter-T4
Leistung: 90 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: RZ

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon joewest » 08.02.2018, 17:03

meiner kratzt mit dem ersten Automatikgetriebe gerade an der 400tkm Marke. Mehr fĂŒr die Automatik ein Wunder als fĂŒr den gerade eingefahren Motor. :lol:
Zuletzt geÀndert von joewest am 15.02.2018, 23:41, insgesamt 1-mal geÀndert.
Bild

Turbofeind
Stammposter
BeitrÀge: 235
Registriert: 21.07.2016, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 45kw
Motorkennbuchstabe: 1x
Anzahl der Busse: 1

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon Turbofeind » 08.02.2018, 18:34

Mahlzeit

Dem Motor tut das nicht weh wenn so wie geschrieben die Wartung gut gemacht wurde aber manchmal kommt der tot auch plötzlich . Mit Rost sollte man doch schon etwas genauer schauen. Nach 20 Jahren Ham se alle ihre stellen auch geragenwagen. Ist aber machbar alles. Der Preis ist noch im Rahmen.

Und an meinen VorgÀnger ein Automatikgetriebe mit der Laufleistung Respekt

Gruss Christian

Benutzeravatar
xlspecial
Stammposter
BeitrÀge: 886
Registriert: 10.09.2008, 11:38
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: LUDER EDITION
Leistung: 100 KW
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon xlspecial » 09.02.2018, 00:14

Das ist in der Tat sehr viel fĂŒr das Automatische Getriebe.
Ich kenne mittlerweile 3 Busse persönlich, die mit dem TDI die 1 Mio km geschafft haben. Erster Motor, zweites Getriebe, wobei ich bei einem nicht sicher bin, ob es nicht das dritte ist.
Entsprechend mehr als 2 Kupplungen jeweils, bei einem die dritte, bei den Anderen bin ich nicht sicher.
2 Motoren sind ACV, einer AXG.
Denke das ist jeweils sehr ordentlich.

Mein eigener ACV mit 140ps Chip seit km Stand 135.000 kratzt jetzt an der 350.000er Marke und macht keine Anstalten, dass es nicht noch einige mehr werden.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Gruß

XLspecial



T4 LUDER EDITION, Indienblau, 12/99, ACV mit 100 KW und 320 TKM

Paul S.
Harter Kern
BeitrÀge: 1231
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon Paul S. » 09.02.2018, 07:09

https://m.youtube.com/watch?v=XVpIqH_NRbE

Kann das mal einer ĂŒbersetzen?
Mein T3 Fuhrpark:
90er Kommunaldoka, JX mit thibaut-WLLK
90er Doka Tristar 2WD, DJ

Benutzeravatar
xlspecial
Stammposter
BeitrÀge: 886
Registriert: 10.09.2008, 11:38
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: LUDER EDITION
Leistung: 100 KW
Motorkennbuchstabe: ACV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon xlspecial » 09.02.2018, 15:40

NĂ€. Aber die Vakuumpumpe klappert, das kann ich ĂŒbersetzen.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Gruß

XLspecial



T4 LUDER EDITION, Indienblau, 12/99, ACV mit 100 KW und 320 TKM

Benutzeravatar
Fendt T4 Fahrer
Mit-Leser
BeitrÀge: 31
Registriert: 20.11.2017, 18:29
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Ex Polizei Bus
Leistung: 102 PS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Plz 32

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon Fendt T4 Fahrer » 15.02.2018, 17:56

Moin

Wenn ich das so lese ist mein T4 Bj. 2001 mit seinen 300000km ja gerade eingefahren und das Automatikgetriebe macht auch keine Zicken, nur Rost kommt hier und da durch, wenn es wieder Warm ist werde ich da als Outdoorschrauber mal Aktiv werden, will die B und C SĂ€ule auch auf Schwarz umlackieren, das hab ich letzten gesehen und finde es Optisch sehr ansprechend.

Gruß Tim
Fendt Farmer 1z
Fendt Farmer 1z FL
Fendt 231GTS
VW T4 12,6L/100km
Mehr als Fendt und Bullyfahrer kann ein Mann nicht werden :sun

Benutzeravatar
gvz
Moderator
BeitrÀge: 5706
Registriert: 09.10.2004, 13:23
Aufbauart/Ausstattung: offen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: 67549 Worms

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon gvz » 15.02.2018, 22:44

noch vergessen----heute den 3.Satz Federn hinten verbaut--wieder mal abgebrochen--Federn aus dem Zubehör haben jetzt grade mal 70.000km gehalten--davor war es gut die doppelte Laufleistung mit orginalfedern--jetzt habe ich wieder mal am VAG Tresen eingekauft :suff
Member of the C.d.a.S

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
BeitrÀge: 1500
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Teltow

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon BUSbahnhof » 16.02.2018, 08:19

gvz hat geschrieben:noch vergessen----heute den 3.Satz Federn hinten verbaut--wieder mal abgebrochen--Federn aus dem Zubehör haben jetzt grade mal 70.000km gehalten--davor war es gut die doppelte Laufleistung mit orginalfedern--jetzt habe ich wieder mal am VAG Tresen eingekauft :suff


Hattest du die guten VerstÀrkten drin? ;-)

Bei unserer TransportkrĂŒcke haben die ewig gehalten, 150tkm +
Bullige GrĂŒĂŸe vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
BeitrÀge: 1589
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon bernd68 » 16.02.2018, 09:15

Moin,

was man mit so hohen Laufleistungen und mit zunehmendem Alter bedenken muss: auch wenn soweit alles funktioniert, viele Bauteile, alle Bauteile sind ĂŒber alle je angedachten Laufleistungslebensdauern beansprucht und entsprechend abgenĂŒtzt. Dabei ist es weniger der Motor, es ist der Rest drum rum. Selbst wenn das Auto lĂ€uft - irgendwas ist immer und das hört nicht mehr auf.
Hier sollte man schon selber in der Lage sein Hand anzulegen und das auch wollen. Schließlich kostet das Geld und noch wichtiger, Zeit und Nerven.

Paul S. hat geschrieben:Ich schau mir die Tage einen T4 an, 97er Multivan mit Klima und Standheizung.
Laufleistung: 535.000km :bet
Warum ich den trotz der Laufleistung ansehen will: Scheckheft vollgestempelt, immer in der gleichen VW-Werkstatt. Sauberer Zustand, penibel gewartet, viel Erstlack, Rost schwer im Rahmen, alle Reparaturnachweise da. Soll tadellos laufen, Ölverbrauch 0,5 auf 10.000km.
Preislich ne 3 vorne dran...Meinungen?

Was ist draus geworden?

Gruß Bernd

Paul S.
Harter Kern
BeitrÀge: 1231
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon Paul S. » 16.02.2018, 10:47

Hab den in der Tat besichtigt.
Hat auch echt nen guten Eindruck gemacht, Rost sehr ĂŒberschaubar aus 2m Entfernung.
Motor sprang auch bei KĂ€lte nach oinkoinkoinkoink an.
Reparaturnachweise hatte der VerkÀufer alle gerade nicht zur Hand.
Wo und ob der Bus schon geschweißt war, konnte mir der leider technisch völlig unbedarfte VerkĂ€ufer nicht sagen. Einmal in die Hocke...Radhaus vorne geschweißt...nee geklemptnert, Y-Ausleger mit großen EntwĂ€sserungsöffnungen, alle RadlĂ€ufe an der Kante beulig und ĂŒberlackiert, Schweller geschweißt, Schwellerkanten dick, unten allgemein recht angegriffen. Radhaus hinten am Übergang zum Ladeboden durch...da hilft auch ein vollgestempeltes Wartungsheft nix.
Auffahren und hoffen daß auf dem Weg dahin nix verreckt, dann...was kann man da ausschlachten? Ein besserer kostet das gleiche an Steuer, Versicherung, Sprit und Wartung. Hat aber ein Boden im Fass.
Keine Probefahrt gemacht, nicht verhandelt, in meinen 8/97er Multivan Classic gehockt, kurz ĂŒbers Armaturenbrett gestreichelt und heim gefahren :mrgreen:
Geplatzt die Illusion vom penibel gepflegten DauerlÀufer, willkommen in der RealitÀt.
:muaha
Mein T3 Fuhrpark:
90er Kommunaldoka, JX mit thibaut-WLLK
90er Doka Tristar 2WD, DJ

Paul S.
Harter Kern
BeitrÀge: 1231
Registriert: 15.01.2013, 09:10
Aufbauart/Ausstattung: T3

Re: Realistische Laufleistungen beim TDI 2.5 102 PS

Beitragvon Paul S. » 16.02.2018, 11:28

Warum ich bei der Karre an sich recht zuversichtlich war: Ich schlachte gerade einen 2001er T4 (der zur Luftverbesserung die Straße fĂŒr immer verlassen durfte) der mit seinen 310tkm von Motor und Getriebe keinen Deut schlechter gefahren ist als mein T4 mit 210tkm, im Gegenteil, das 310tkm Getriebe hat sich sogar knackiger schalten lassen...der ist einfach schön gefahren, Motor ruhig gelaufen, aufn Schlag angesprungen, Leistung war da und kein Qualm.
Hatte dann einige TeilekÀufer da die >400tkm auf ihren Bussen hatten...kein Ende absehbar. Gut, die Busse (Karosse) haben die Teile teilweise doch recht dringend gebraucht :mrgreen:
Mein T3 Fuhrpark:
90er Kommunaldoka, JX mit thibaut-WLLK
90er Doka Tristar 2WD, DJ


ZurĂŒck zu „T4-Aktuell (BJ 1990 - 2003)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste