Wer von euch fährt noch mit Pöl?

Rund um Pflanzenöl im Tank geht es hier: Umbau, Verwertung, Rechtliches

Moderatoren: jany, Falko, Staff

alwaysbusted
Poster
Beiträge: 117
Registriert: 07.06.2011, 20:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 100PS?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bergisches Land

Wer von euch fährt noch mit Pöl?

Beitragvon alwaysbusted » 21.02.2015, 12:23

Würde mich mal Interessieren wer überhaupt noch seinen T3 Diesel mit Pöl fährt. Ich habe es bis letztes Jahr - hatte aber durch die Standzeiten im Winter die ESP und ESD versifft. Denke das ich damit aufhöre.

alwaysbusted
Poster
Beiträge: 117
Registriert: 07.06.2011, 20:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 100PS?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bergisches Land

Re: Wer von euch fährt noch mit Pöl?

Beitragvon alwaysbusted » 21.02.2015, 12:24

was sind aktuell die Pölpreise (1tl bei Ölmühle) und welcher Standort? In diesem Forum schein sich auch nichts mehr zu bewegen, der letzte Eintrag ist mitte 2014 :-)

Benutzeravatar
oktTali
Stammposter
Beiträge: 309
Registriert: 20.09.2006, 16:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 6 TĂĽrer
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ammerland/Niedersachsen

Re: Wer von euch fährt noch mit Pöl?

Beitragvon oktTali » 21.02.2015, 13:54

Hallo,

Ich habe meine letzten Reste mit meinem KY verheizt, vor etwa 2 Jahren.
Meinem TDi möchte ich das nicht zumuten, Stichwort Polymerisation, sowas möchte ich nicht.

Meine Tankstelle habe ich noch, 1300L Tank und Pumpe mit Zapfhahn.
Hat jemand Interesse? :-)

GruĂź
Tali (hm, sollte ich meinen Avatar langsam mal ändern?)
2. T3-AFN-Umbau mit Teilen von Renault, Chrysler, T3, T4, Golf, Passat, Klempnerbedarf und Kawasaki

Hannes
Harter Kern
Beiträge: 1390
Registriert: 28.03.2010, 17:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bundesheer-Hochdach
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Wer von euch fährt noch mit Pöl?

Beitragvon Hannes » 21.02.2015, 15:12

Mein Schwager hat (in .at) ein kleines Kraftwerk mit dieselmotor und Generator mit Frittieraltfett betrieben und recht gut damit verdienst, nebenbei seien und seines Bruders PKE mit Frittieraltöl betrieben. Inzwischen verlangen die Wirte Geld dafür, und immer mehr. Er betreibt nur mehr seine autos mit altöl, dass von Haushalten kommt, die es zum Bauhof bringen.

Benutzeravatar
aazvolker
Poster
Beiträge: 63
Registriert: 05.08.2011, 13:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 3 x69
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Bechtheim

Re: Wer von euch fährt noch mit Pöl?

Beitragvon aazvolker » 07.03.2015, 13:39

Ich werde bei meinem Camper wieder alles zurück bauen, bei uns gibt es schon lange keine Pöl Tanke mehr und gelohnt hat es sich ja schon lange nicht mehr.

Wie schön war doch die Zeit in der ich mit meinem LKW und 2 Rennwagen zum halben Preis mit Pöl zur Nordschleife fahren konnte :-(

Schnorpel
Mit-Leser
Beiträge: 16
Registriert: 07.09.2014, 21:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 1
Leistung: 85ps
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: IbbenbĂĽren

Re: Wer von euch fährt noch mit Pöl?

Beitragvon Schnorpel » 09.03.2015, 20:29

Ich verstehe euch nicht ich juckel mit allem ob Sonnenblumenöll vom Lidl oder altes Fritten Fett...
ScheiĂź egal das seit jahren nur halt nicht im winter ...Nie probleme

Benutzeravatar
aazvolker
Poster
Beiträge: 63
Registriert: 05.08.2011, 13:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 3 x69
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Bechtheim

Re: Wer von euch fährt noch mit Pöl?

Beitragvon aazvolker » 11.03.2015, 13:15

Lohnt sich das Tanken beim Supermarkt noch ??

Benutzeravatar
oktTali
Stammposter
Beiträge: 309
Registriert: 20.09.2006, 16:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 6 TĂĽrer
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ammerland/Niedersachsen

Re: Wer von euch fährt noch mit Pöl?

Beitragvon oktTali » 11.03.2015, 16:13

Letztens war bei uns das Rapsöl mit 78ct/L im Angebot.

Lidl oder so einer
2. T3-AFN-Umbau mit Teilen von Renault, Chrysler, T3, T4, Golf, Passat, Klempnerbedarf und Kawasaki

Schnorpel
Mit-Leser
Beiträge: 16
Registriert: 07.09.2014, 21:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 1
Leistung: 85ps
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: IbbenbĂĽren

Re: Wer von euch fährt noch mit Pöl?

Beitragvon Schnorpel » 11.03.2015, 20:05

Ganz genau und dann schlage ich auch immer zu.
Habe mir dann 50l geholt

Benutzeravatar
mowagman
Stammposter
Beiträge: 731
Registriert: 03.06.2008, 13:46
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: Holiday Rambler
Leistung: 125 kW
Motorkennbuchstabe: V8
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Nordheide

Re: Wer von euch fährt noch mit Pöl?

Beitragvon mowagman » 12.03.2015, 09:30

Und die gibt der Super Mercado so ohne Zicken raus? Hier nicht ....
Überlege nämlich auch gerade wieder unser Womo auf Pöl umzurüsten

Gesendet von meinem mobilen Fernsprecher
Gruss aus dem Wald

Florian
------
Niveau ist keine Handcreme - und auch nicht fĂĽr Geld zu bekommen

Benutzeravatar
oktTali
Stammposter
Beiträge: 309
Registriert: 20.09.2006, 16:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 6 TĂĽrer
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ammerland/Niedersachsen

Re: Wer von euch fährt noch mit Pöl?

Beitragvon oktTali » 12.03.2015, 09:58

Hallo,

das gute an den T3-Dieseln ist doch, dass man nicht umrĂĽsten MUSS.

Meinen KY bin ich seinerzeit eine ganze Weile ohne jegliche Umrüstung gefahren. Gemerkt hat man das erst beim Kaltstart mit mehr als ²/3 Pflanzenöl im Tank. Wenn der Motor warm ist, hat er eigentlich auch 100% geschluckt. Also bei langen Autobahnetappen interessant.

GruĂź
Tali
2. T3-AFN-Umbau mit Teilen von Renault, Chrysler, T3, T4, Golf, Passat, Klempnerbedarf und Kawasaki

Benutzeravatar
mowagman
Stammposter
Beiträge: 731
Registriert: 03.06.2008, 13:46
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: Holiday Rambler
Leistung: 125 kW
Motorkennbuchstabe: V8
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Nordheide

Re: Wer von euch fährt noch mit Pöl?

Beitragvon mowagman » 13.03.2015, 09:17

Meinen T3 KY bin ich mit der 1-Tank Lösung von monopoel gefahren. Unser Womo ist aber kein Bulli mehr und hat ne Stanadyne Pumpe .... 8-)

Gesendet von meinem mobilen Fernsprecher
Gruss aus dem Wald

Florian
------
Niveau ist keine Handcreme - und auch nicht fĂĽr Geld zu bekommen

Benutzeravatar
Herr Vorragend
Stammposter
Beiträge: 344
Registriert: 13.07.2010, 21:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Postbulli
Leistung: 64 PS
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Frechen
Kontaktdaten:

Re: Wer von euch fährt noch mit Pöl?

Beitragvon Herr Vorragend » 06.04.2015, 16:17

Fahr PĂ–L im Mercedes 190D.
Macht mir einfach SpaĂź!
Da ich den Bus quasi nur im Urlaub fahre hab ichs da gelassen.
Filterdicht im Urlaub, bzw andere PÖLschäden (beim Benz gerne die Dichtungen an den Druckventilhaltern der ESP) wollte ich beim Bus vermeiden.


Zurück zu „Pöler-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast