Kosten Gasumbau 1,9l Benziner mit 61KW

Hier geht es um Umbauten zum Betrieb benzingetriebener Motoren auf LPG/Erdgas

Moderator: Staff

pelicus
Mit-Leser
BeitrÀge: 27
Registriert: 09.12.2009, 16:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 83 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Obersontheim
Kontaktdaten:

Kosten Gasumbau 1,9l Benziner mit 61KW

Beitragvon pelicus » 23.01.2010, 19:18

Halli Hallo,
da ich nichts dergleichen gefunden habe wollte ich einfach mal die frage in die runde werfen was denn ein Gasumbau auf LPG oder CNG (was ist besser?) in etwa kostet.
Meine frage wÀre zudem was es auch im nahen Ausland kostet, waren doch schon die ein oder anderen mit dem Gedanken unterwegs dies in Polen oder so machen zu lassen.
Kann man sowas auch selber einbauen?
Danke fĂŒr eure Hilfe schonmal :g5
Wer aufgibt bevor er es versucht hat kann nur verlieren!!!

pelicus
Mit-Leser
BeitrÀge: 27
Registriert: 09.12.2009, 16:31
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 83 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Obersontheim
Kontaktdaten:

Re: Kosten Gasumbau 1,9l Benziner mit 61KW

Beitragvon pelicus » 01.02.2010, 20:50

So nach einem aufklÀrenden GesprÀch mit einem anderen "Umbauer" MUSS es bei mir anscheinend eine Venturi - Anlage werden, diese muss aber nicht eingetragen werden da ich Euro 2 oder drunter habe, macht die Sache doch gleich wieder interessanter:-)
Wer aufgibt bevor er es versucht hat kann nur verlieren!!!

Benutzeravatar
xBurn
Poster
BeitrÀge: 69
Registriert: 25.03.2006, 22:29
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Magnum
Leistung: 112
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Elmshorn
Kontaktdaten:

Re: Kosten Gasumbau 1,9l Benziner mit 61KW

Beitragvon xBurn » 01.02.2010, 23:27

Momentmal....

da wĂŒrd ich mich aber nochmal genauer informieren....
Soviel ich weiß, mußt du die auf jeden Fall eintragen lassen.
Und davon mal ab, wenn du bei einem seriösen Umbauer gelandet bist, sollte es eigentlich selbstverstĂ€ndlich sein, dass er dir die Anlage eintragen lĂ€ĂŸt. (war bei mir jedenfalls alles inclusive).

Und wenn ich nicht ganz falsch liege, (da bitte ich um Verbesserung wenn es jemand genau weiß), können dir die KitteltrĂ€ger in grau sogar den Kaltlaufregler austragen...
Oder war das andersrum...(wenn man nach der Gasanlage den Kaltlaufregler eintragen lassen will - geht das nicht) ???

Informier dich bitte nochmal wo anders... Dann bist du auf der sicheren Seite...


Gruß xBurn


P.S.: Darf ich fragen was dich der Spaß kosten soll... Und wie groß wird der Tank???

wasserpumpenzange
Poster
BeitrÀge: 160
Registriert: 18.06.2009, 18:53
Modell: T3
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Ravensburg

Re: Kosten Gasumbau 1,9l Benziner mit 61KW

Beitragvon wasserpumpenzange » 20.03.2010, 01:03

Hallo,
ich kenne einen, der das in Polen hat machen lassen. Die billigste Anlage wĂ€re fĂŒr 500 zu haben, da wĂ€re es aber mit dem Gutachten kompliziert geworden, er hat gemeint die machen dort auch schon extra Anlagen fĂŒr die Deutschlandausfuhr, wo eine Anlage verbaut wird, die in Deutschland abgenommen wird. Bezahlt hat er ca. 1000.


ZurĂŒck zu „Gasumbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 GĂ€ste