Gasanlagen austauschbar?

Hier geht es um Umbauten zum Betrieb benzingetriebener Motoren auf LPG/Erdgas

Moderator: Staff

hammi.bogart
Poster
BeitrÀge: 114
Registriert: 05.08.2010, 10:32
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo
Leistung: 54 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Gasanlagen austauschbar?

Beitragvon hammi.bogart » 18.12.2010, 17:06

Moin,

sind Gasanlagen eigentlich kompatibel auf mehrere Motoren?

Z.B. ist eine Anlage fĂŒr Vierzylindermotoren immer gleich?
Was mĂŒsste geĂ€ndert werden?

Besten Gruß
Hartmut :-P

Benutzeravatar
svenwbx
Poster
BeitrÀge: 167
Registriert: 08.10.2004, 20:49
Modell: keinen
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Bo

Re: Gasanlagen austauschbar?

Beitragvon svenwbx » 18.12.2010, 17:10

HUHU
Kommt immer auf die Anlage an die verbaut ist.

Ich habe z.B. unsere Anlage Jahrelang mit dem WBx gefahren und die gleiche Anlage mit gleichen Komponenten unverÀndert jetzt mit dem Subaru.

Nur die DĂŒsengrĂ¶ĂŸe musste leicht angepasst wrden.
Gruß
Sven
88er T3 WBX mit EJ22-Motor und Autogas
180 liter Gastank


ZurĂŒck zu „Gasumbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste