Ein Gruß aus Leverkusen!

Hier kann jeder der mag, sich selber, sein Fahrzeug, seine Familie, Hund, Katze, Maus......
vorstellen.

Moderatoren: tce, gvz, jany, Staff

der_bastler911
Mit-Leser
BeitrÀge: 26
Registriert: 12.05.2017, 21:23
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: SCA Hochdach
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1

Ein Gruß aus Leverkusen!

Beitragvon der_bastler911 » 15.05.2017, 18:29

DSC06627.JPG
Schönen guten Tag liebe Gemeinde.
Wollte mich schonmal im Voraus ein wenig "androhen" bzw. Vorstellen.
Ich bin nach ein wenig Suche nach einem geeigneten Forum fĂŒr Problemlösungen, aber auch fĂŒr Fragen rund um den Campingausbaukram, auf dieses Forum gestoßen.Ein wenig Vorkenntnisse durch meine KFZ-Ausbildung besitze ich und einiges bin ich auch im Stande selber hinzubekommen. Doch spezielle Dinge muss ich hier und da erfragen. Außerdem fehlen mir Erfahrungswerte im Ausbau zum Camper. Da hoffe ich auf UnterstĂŒtzung eurerseits.

Nunja, mein Bulli war im ĂŒbrigen mal nur ein Transporter (wie vermutlich recht hĂ€ufig), hat aber als Besonderheit 2 SchiebetĂŒren und den 1,7D Motor drin. Mit dem Motor verliert man zwar am Berg gegen jeden LKW, aber er lĂ€uft und lĂ€uft und das seid 306 Tkm.
NĂ€chstes Jahr rĂŒckt nun auch die Oldtimeruntersuchung ran. Ich möchte gern das begehrte H am Kennzeichenende haben.
Der Ausbau von Hochdach, KĂŒchenzeile, Klappbank und Drehsitz (Beifahrer) erfolgte schon 1990 (alle Rechnungen vorhanden).
Rost ist genauso wenig Vorhanden, wie Technik an Bord.
Zweitbatterie und Kleinkram wurde ebenfalls in den 90ern installiert.

Jetzt möchte ich gern mit mobiler Solaranlage, ein paar SchrĂ€nkchen (der Großteil ist schon gebaut) und dem Verkleiden des Innenraums, das ganze GerĂ€t aufwerten. Von außen (schlagt mich oder lasst es) bleibt der matte rote Lack. Ich finde es gut, wenn er nach außen etwas abgeranzt wirkt. So ist er -hoffentlich- uninteressant fĂŒr Diebe.

Ich versuch mal ein Foto von meinem Dicken hochzuladen.
Ich hoffe man sieht sich auch mal auf dem ein oder anderen Treffen um etwas besseren Informationsaustausch bei kaltem GetrÀnk und warmen Essen zu betreiben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
mr.coop
Stammposter
BeitrÀge: 435
Registriert: 24.12.2012, 12:44
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 96
Motorkennbuchstabe: mv
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rödinghausen

Re: Ein Gruß aus Leverkusen!

Beitragvon mr.coop » 15.05.2017, 19:43

Rot ist gut :g5
Willkommen im Club
Bin hÀufig im Pott unterwegs. Vielleicht sieht man sich mal :bier

Mfg Andreas, Teilzeitpotti
Wer denkt das ein T3 rostet, sollte mal einen Mini kaufen!!!


Bild

harald aus lev
Mit-Leser
BeitrÀge: 40
Registriert: 25.07.2015, 16:04
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS

Re: Ein Gruß aus Leverkusen!

Beitragvon harald aus lev » 19.05.2017, 16:41

Hallo, willkommen hier. Ich komme auch aus LEV.
Meiner hat einen der grĂ¶ĂŸten und schnellsten Motoren aus dem Sortiment: CS.
Der sorgt fĂŒr entspanntes Fahren, solange man nicht unter Zeitdruck gerĂ€t. :-)
Kfz-mĂ€ĂŸig kann ich leider kaum etwas machen.
Bin eher der Holzwurm.

Gruß
Harald

Exfofie
Stammposter
BeitrÀge: 463
Registriert: 15.12.2009, 14:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bluestar/Cheetah
Leistung: 115/70
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: GL

Re: Ein Gruß aus Leverkusen!

Beitragvon Exfofie » 24.05.2017, 09:16

Moin moin aus GL,

schickes Auto!!!!!

An jedem ersten Mittwoch im Monat gibts das FAB-(Feierabendbierchen) Treffen in Bornheim am Porta, immer ab ca 18 Uhr, da ist eigentlich recht grossflÀchig der Kölner Raum vertreten.

Vielleicht sieht man sich da mal :bumsfreunde


LG Tobi


ZurĂŒck zu „Who is who ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste