Quauli sagt Moin!

Hier kann jeder der mag, sich selber, sein Fahrzeug, seine Familie, Hund, Katze, Maus......
vorstellen.

Moderatoren: tce, gvz, jany, Staff

Quauli
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 04.10.2017, 21:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Quauli sagt Moin!

Beitragvon Quauli » 07.10.2017, 11:29

seit nunmehr schon 9 Jahren gehört Quauli zu unserem Leben. In einer Spontanaktion haben wir, Mario und Charlotte (damals 25 und 22 Jahre alt – ohne Plan), ihn aus Ulm abgeholt und sind dann quer durch Deutschland mit ihm nach Hause, nach Münster/Hamburg, gefahren. Und nun ist er schon 37 Jahre alt und hat einiges erlebt, musste aber auch viel Zeit in der Werkstatt verbringen.
Weil er es sich nun ein Komplettlifting verdient hat und wir irgendwann den NO-Return-Punkt erreicht hatten, wird er seit einem Jahr komplett restauriert. Von Frühjahr bis Herbst sind wir mindestens jeden Sonntag bei ihm in der Halle. Zusammen mit zwei Freunden mieten wir einen Kuhstall auf dem Lande – leider 40 Min. entfernt. Nach viel Flexen und Schweißen, Spachteln und Schleifen, Schweiß und Tränen war es nun im Sommer endlich soweit und er hat seine Komplettlackierung bekommen. Ein Traum wurde wahr! Jetzt würde man meinen, er muss ja nur noch zusammengebaut werden – Pustekuchen. Wir sind mit unserem Latein und unseren Nerven am Ende. Eine Tür, ein Fenster oder auch mal eine Schraube kann gut und gerne mal Stunden dauern. Unser größtes Problem stellt derzeit die Schiebetür dar. Quaulis Tür war so durchgerostet, dass wir eine andere besorgt haben – leider haben wir nicht gesehen, dass es sich dabei wohl um eine Schiebetür aus einem Kastenwagen handelt – Der Fensterausschnitt wurde anscheinend sehr ordentlich rausgetrennt. Nun passt aber leider unser Originalfenster nicht mehr und wir sind ratlos. Die Alte fertig machen und lackieren lassen oder ein Isofenster einbauen? Demotivation vom Feinsten. Wir hoffen hier wieder etwas Motivation zu bekommen, gute Ratschläge und auch wir können hoffentlich nach 9 Jahren Buserfahrung ein paar gute Ratschläge geben.

Beste GrĂĽĂźe von unserem grĂĽnen Quauli und seinen Menschen

IMG_3502.JPG

IMG_6589.JPG


noch mehr Fotos gibt es auf instagram (quauli_bulli)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
remmlatshofer
Stammposter
Beiträge: 562
Registriert: 02.03.2010, 17:46
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan Magnum
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: 89 Remmeltshofen
Kontaktdaten:

Re: Quauli sagt Moin!

Beitragvon remmlatshofer » 07.10.2017, 12:53

Hallo aus Neu-Ulm und herzlich willkommen hier! :neu
GruĂź Rainer

Bild

Quauli
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 04.10.2017, 21:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Quauli sagt Moin!

Beitragvon Quauli » 10.10.2017, 07:33

Vielen Dank und liebe GrĂĽĂźe in Richtung SĂĽden :cafe

Kelly
Stammposter
Beiträge: 287
Registriert: 27.06.2008, 23:41
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: lkw-camper, Doka, ..
Leistung: 64 ps
Motorkennbuchstabe: 1Y
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: bei BI

Re: Quauli sagt Moin!

Beitragvon Kelly » 10.10.2017, 07:50

Hallo und Willkommen!

Nicht demotivieren lassen.
Mit solchen Problemen kämpfen viele.
Kurze Pause gönnen und wenn man wieder Lust hat kann es mit neuem Elan weiter gehen.
Das ist auch der Grund, warum viele Restaurationen ewig dauern....

GruĂź Kelly
Bild

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
Beiträge: 4381
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: Quauli sagt Moin!

Beitragvon deltaprofi fix » 10.10.2017, 08:04

Hallo

Ach das ist doch normal, häng erst mal die alte Tür wieder ein, so wie sie ist, gibt noch genung andere Baustellen an so einem Bus. Suche eine neue richtige Tür die passt und ok ist.
So könnte ma erst mal wieder Fahren und etwas Freude haben.

PS Hast du den die richtige TĂĽr, du brauchst ja die frĂĽhe AusfĂĽhrung.


GrĂĽsse fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

Benutzeravatar
bernd68
Harter Kern
Beiträge: 1372
Registriert: 27.01.2014, 19:14
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 5

Re: Quauli sagt Moin!

Beitragvon bernd68 » 10.10.2017, 08:47

Moin,

willkommen hier und Kopf hoch.

Das sind keine Autos sondern Prüfungen wie weit der Mensch leidensfähig ist :sun :mrgreen: Das mit der Tür ist ärgerlich und ist halt passiert.
Es gibt ja noch genug am Bulli zu tun. Also langsam nach Lust und Laune weitermachen und parallel einen passende Tür suchen. Jetzt kommt eh der Winter und das nächste Frühjahr ist ein schönes Ziel.

Jeder der so eine Vollresto gemacht hat erlebt dieses Tal und nach jedem Tal geht es irgendwann wieder bergauf - garantiert. Das ist eine persönlichkeitsbildende Massnahme und wenn man es geschafft hat liebt man den Bulli danach um so mehr.

Wenn man die erste Resto durch hat wollen vielen nach einer kurzen Zeit gleich nochmal. Beim zweiten und dritten mal geht das schon schneller weil man ein paar Fehler vermeidet und schon weiĂź wie es geht :mrgreen:
Den vierten Bus fährt und restauriert man dann so nebenbei ohne großes aufheben.

Ihr bekommt hier im Forum viel Hilfestellung, einen Stammtisch gibt es auch bei euch in der Nähe und Teile werden hier auch angeboten zu oft noch moderaten Preisen.

Also, Nase geputzt, Kopf hoch und willkommen unter denen die es getan und geschafft haben :bier Ihr gehört jetzt schon fast :mrgreen: dazu.

GruĂź Bernd

Quauli
Mit-Leser
Beiträge: 3
Registriert: 04.10.2017, 21:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Quauli sagt Moin!

Beitragvon Quauli » 11.10.2017, 21:58

Vielen Dank fĂĽr die vielen aufmunternden Worte!

Im Moment warten wir noch darauf, dass der Feinschliff und die Ausbesserungen der Lackierung fertig werden. Nun ist er schon wieder fast drei Wochen weg, wir konnten ein bisschen durchatmen und die Sonntage mal anders verbringen - aber nun vermissen wir ihn auch schon wieder. Das Fensterproblem haben wir aber theoretisch noch nicht lösen können. Wir haben zwei passende Türen (alte Ausführung) - die eine fertig und lackiert, aber leider die Kastenwagenausfführung ohne passendes Fenster und eine verrostet, verbeult und noch nicht fertig aber mit passendem fenster. Vielleicht sollten wir einfach beide fertig machen - eine mit Isofenster und eine in ein paar Jahren in Originalausführung ;-)

Vielleicht schauen wir auch einfach mal beim nächsten Stammtsich in Hamburg vorbei. Hatte ich schön länger überlegt. :bier

Viele GrĂĽĂźe
Charlotte


Zurück zu „Who is who ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste