Nun ist es so weit!

Hier kann jeder der mag, sich selber, sein Fahrzeug, seine Familie, Hund, Katze, Maus......
vorstellen.

Moderatoren: tce, gvz, jany, Staff

Campingliebe
Poster
BeitrÀge: 78
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Bei Hannover
Kontaktdaten:

Nun ist es so weit!

Beitragvon Campingliebe » 10.02.2019, 20:08

Ich habe ja schon so einige Themen hier gestartet und einige weitere verfolgt. Das alles ohne eigenen Bulli. Nun war es heute so weit. Meine Partnerin und ich haben uns heute unseren grĂ¶ĂŸten Wunsch erfĂŒllt und einen eigenen T3 gekauft. :)
Abholen können wir ihn leider erst Donnerstag. Wir können es selber noch kaum glauben.
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

joky
Stammposter
BeitrÀge: 397
Registriert: 02.07.2012, 14:00
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Anzahl der Busse: 1

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon joky » 10.02.2019, 21:53

GlĂŒckwunsch!
Stell mal Bilder davon hier rein.
Gruß, Joky

Bus-Froind
Harter Kern
BeitrÀge: 1801
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon Bus-Froind » 11.02.2019, 07:49

Die Wartezeit ist aufregend... Hatte ich erst einmal wegen eines Fahrzeugs. ;-)

Viel Spaß mit dem SchĂ€tzchen!

Campingliebe
Poster
BeitrÀge: 78
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon Campingliebe » 11.02.2019, 08:46

joky hat geschrieben:GlĂŒckwunsch!
Stell mal Bilder davon hier rein.


Danke.
Wir haben gestern bei der Besichtigung keine eigenen Fotos gemacht. Bislang gibt es also nur die Bilder aus der Anzeige. Die hatte ich schon mal bei mir im Blog hochgeladen:

http://campingliebe.blog/2019/01/27/die-entscheidung-naht/
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
BeitrÀge: 1551
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 0

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon burger » 11.02.2019, 09:07

Dann ist ja jetzt endlich Schluss mit der TrÀumerei. Das ist auf Dauer auch nix, endlich kann es los gehen mit öligen HÀnden, rostigen Schrauben und all die anderen Probleme, die du aus dem Forum hier nur aus der Theorie kennst :mrgreen: :bier
Gruß aus OWL,
Markus

Campingliebe
Poster
BeitrÀge: 78
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon Campingliebe » 11.02.2019, 09:09

Ja, da freue ich mich tatsÀchlich drauf. :mrgreen:
Einen Neuwagen kann ja jeder fahren. 8-)
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Benutzeravatar
Mr. Magnum
Moderator
BeitrÀge: 1132
Registriert: 05.11.2004, 14:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 100 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Springe / Bennigsen

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon Mr. Magnum » 16.02.2019, 18:28

Was wird es denn fĂŒr ein SchmuckstĂŒck?
Bild


Ich muss nicht immer im Mittelpunkt stehen,
sitzen ist auch ok.
______________________________________
Es ist schwer perfekt zu sein.
Aber ich komm damit gut klar.

Campingliebe
Poster
BeitrÀge: 78
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon Campingliebe » 17.02.2019, 08:18

Mr. Magnum hat geschrieben:Was wird es denn fĂŒr ein SchmuckstĂŒck?


Bild

Bild

Bild

Bild

Außer den Lack-Abplatzern am Dach ist er super in Schuss. Da wir im kommenden Winter aber eh das Hochdach wechseln wollen, werden wir dieses Jahr kein Geld mehr in eine neue Lackierung stecken.
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Benutzeravatar
Mr. Magnum
Moderator
BeitrÀge: 1132
Registriert: 05.11.2004, 14:53
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 100 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Springe / Bennigsen

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon Mr. Magnum » 17.02.2019, 13:10

Ich mag die Farbe!
Bild


Ich muss nicht immer im Mittelpunkt stehen,
sitzen ist auch ok.
______________________________________
Es ist schwer perfekt zu sein.
Aber ich komm damit gut klar.

joky
Stammposter
BeitrÀge: 397
Registriert: 02.07.2012, 14:00
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Anzahl der Busse: 1

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon joky » 17.02.2019, 13:21

Sehr schöner Bus!!!
Was sind das fĂŒr (leicht zurĂŒckversetzte) Scheinwerfer?
Gruß, Joky

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
BeitrÀge: 8896
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon TottiP » 17.02.2019, 13:27

Sind ebay Scheinwerfer. Beide D-SĂ€ulen und die KĂŒchenfuge rosten und zwar so, dass geschweißt werden muss. Super in Schuß ist anders...
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PNÂŽs nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Campingliebe
Poster
BeitrÀge: 78
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon Campingliebe » 17.02.2019, 22:27

joky hat geschrieben:Sehr schöner Bus!!!
Was sind das fĂŒr (leicht zurĂŒckversetzte) Scheinwerfer?


Lieber Joky,
der Poster vor mir redet leider alles an unserem Bus schlecht, bitte entschuldige. Ich hatte ihn wÀrend unseres Entscheidungsprozesses öfters nach seiner Meinung zu unterschiedlichen Bussen gefragt. Nun scheint es so, als sei er sauer das wir nicht einen anderen Bus genommen haben. ...schade!
Er könnte sich ja trotzdem fĂŒr uns freuen und uns alles Gute wĂŒnschen. :roll:
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

caravelle c
Stammposter
BeitrÀge: 625
Registriert: 06.11.2014, 16:54
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle C
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon caravelle c » 18.02.2019, 01:13

Warum soll sich Totti ĂŒber etwas freuen, dass euch noch sehr viel Kopfschmerzen bereiten wird? Möglicherweise hat er auch einfach nur mehr Ahnung von der Materie.

Optimismus ist nÀmlich nur ein Mangel an Informationen!

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
BeitrÀge: 8896
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon TottiP » 18.02.2019, 06:42

caravelle c hat geschrieben:Warum soll sich Totti ĂŒber etwas freuen, dass euch noch sehr viel Kopfschmerzen bereiten wird? Möglicherweise hat er auch einfach nur mehr Ahnung von der Materie.

Optimismus ist nÀmlich nur ein Mangel an Informationen!



Genau das! Das Ding bietet viel Arbeit, die hier hĂŒbsch in Rot verkleidet ist. Das möchtest Du nicht wahrhaben, ok, aber deswegen fĂŒr euch freuen wĂŒrde bedeuten, ich gebe mich der Schadenfreude hin ĂŒber die Dinge, die da kommen. Ich bin nicht sauer, ich rede nichts schlechter als es ist, warum auch. Aber ich werde einen Teufel tun und die Kiste feiern. Das wĂ€re eine LĂŒge.
Mir stellt sich nur die Frage, warum ihr ĂŒberhaupt nach Meinungen gefragt habt?!? Der Bus war doch von jeher Deine Nummer 1 auf der "Will haben" Liste. Alle MĂ€ngel - auch von anderen hier aufgezeigt - wurden von Dir weg gelĂ€chelt.
Und weißt Du, was ich jetzt mache?

:bumsfreunde
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PNÂŽs nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
BeitrÀge: 1551
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 112 PS
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 0

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon burger » 18.02.2019, 07:51

Aus dem Bauch heraus wĂŒrde ich jetzt auch sagen wieder ein Neuling der sich WIEDER fĂŒr einen frisch oder kĂŒrzlich lackierten Bus entschieden hat. Eigentlich immer das gleiche, das beobachte ich schon seit langem. Den Bus jetzt im Nachhinein schlecht zu reden bringt ja auch nix- wichtig ist das man alle Roststellen mit Mike Sanders behandelt (und zwar von innen!)- dazu mĂŒssen die Möbel raus. Dabei aber am besten nicht hingucken denn dann sieht man das was man eigentlich nicht sehen wollte :cafe . Aber Arbeit ist immer dran- macht euch dieses Jahr erstmal einen schönen Urlaub damit und dann guckt man weiter :g5
Gruß aus OWL,
Markus

Benutzeravatar
JX_JOSCHI
Inventar
BeitrÀge: 3085
Registriert: 01.10.2012, 10:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bayrisch-Schwaben und Oberschwaben

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon JX_JOSCHI » 18.02.2019, 10:00

Vorfreude ist etwas sehr tolles und sollte genossen werden. Gehört es doch zu den schönen Dingen im Leben und ist fast keinem Menschen vorenthalten. Wie man dann mit Niederlagen umgeht steht auf einem anderen Blatt. Dann gilt es Kampfgeist zu zeigen und positiv zu bleiben. Auch das gehört dazu.
Da es euch scheinbar so viel bedeutet die Karre zu haben sage ich erstmal GlĂŒckwunsch! WĂŒnsche euch viel Spaß und keine Pannen auf den anstehenden Touren und dann wie gesagt Kopf hoch und weiter machen wenn es mal anders kommt als man denkt!
GrĂŒĂŸe, joschi
the worst day on the track is better than the best day at the office

Bild
T3 Klappdachcamper 2WD: fĂ€hrt und macht Spaß(KLICK)
T3 Hochdachsyncro 4WD: wird irgendwann mal fertig gebaut

Campingliebe
Poster
BeitrÀge: 78
Registriert: 11.11.2018, 12:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0
Wohnort: Bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon Campingliebe » 18.02.2019, 11:30

Ich danke euch allen, auch fĂŒr die warnenden Worte. Das Totti deutlich mehr Erfahrung hat ist klar, wir beschĂ€ftigen uns erst ein halbes Jahr mit Bullis. :-)
Ich finde es ja auch wirklich klasse, dass ihr uns auf diese Schwachstellen hinweist. Die Erfahrung mĂŒssen wir schlussendlich aber selber machen. :roll:
Ich werde euch aber auf dem Laufenden halten. Dann schauen wir mal wie der Zustand unter dem Lack wirklich ist.
Unsere ganze Geschichte mit Bulli-Suche und Reiseberichten unter: http://www.campingliebe.blog

Benutzeravatar
bullimarin
Stammposter
BeitrÀge: 662
Registriert: 26.11.2012, 17:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan / Caravelle
Anzahl der Busse: 3

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon bullimarin » 18.02.2019, 12:28

Du kannst gerne mal bei mir vorbeikommen und wir machen eine Bestandsaufnahme

p40p40
Stammposter
BeitrÀge: 881
Registriert: 17.05.2014, 19:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: normal
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rosenheim

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon p40p40 » 18.02.2019, 13:30

burger hat geschrieben:Aus dem Bauch heraus wĂŒrde ich jetzt auch sagen wieder ein Neuling der sich WIEDER fĂŒr einen frisch oder kĂŒrzlich lackierten Bus entschieden hat. Eigentlich immer das gleiche, das beobachte ich schon seit langem. Den Bus jetzt im Nachhinein schlecht zu reden bringt ja auch nix- wichtig ist das man alle Roststellen mit Mike Sanders behandelt (und zwar von innen!)- dazu mĂŒssen die Möbel raus. Dabei aber am besten nicht hingucken denn dann sieht man das was man eigentlich nicht sehen wollte :cafe . Aber Arbeit ist immer dran- macht euch dieses Jahr erstmal einen schönen Urlaub damit und dann guckt man weiter :g5

Ganz genau wenn wo was rauskommt gleich Mike Sander oder Ähnlich drĂŒber mit den Heisluftföhn zieht es noch besser ein oder in die Sonne stellen .
Nicht warten bis die Rostblase eine UnĂŒbersehbare GrĂ¶ĂŸe hat . Kaufe dir gleich eine FLUID FILM AS-R 400 ML SPRÜHDOSE oder 6ER PACK+SONDE
Wenn was kommt aufstechen auskratzen und reinsprĂŒhen mit Abstand von Tagen Wochen Monate immer ein wenig nass ( verölt ) halten . Ist sicherlich eine Überwindung bei den schönen neuen Lack . Sehr wichtig ist der Rat mit den Möbeln ! Auch wenn es Arbeit macht . Es könnte nĂ€mlich sein das die FĂŒge von innen durchtrĂ€nkt wird und so nach Außen nicht Durchrostet . Dann Fahren einsprĂŒhen und abwarten . Kommen wird was um so lĂ€nger es sich hinauszögert um so besser . Muss nicht alles schlecht sein .
LG Markus

Ps Totti : Das Ding bietet viel Arbeit, die hier hĂŒbsch in Rot verkleidet ist.

Ob in Rot oder GrĂŒn hĂŒbsch oder hĂ€sslich verkleidet viel Arbeit bietet der t3 Bus immer .
Wenn das deine Nummer 1 auf der "Will haben" Liste passt es ja ! Andere sammeln Briefmarken . Ich repariere alte Autos was soll"s

Benutzeravatar
CBSnake
Harter Kern
BeitrÀge: 2027
Registriert: 21.07.2015, 21:06
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Bus
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon CBSnake » 18.02.2019, 13:48

p40p40 hat geschrieben:Ob in Rot oder GrĂŒn hĂŒbsch oder hĂ€sslich verkleidet viel Arbeit bietet der t3 Bus immer .
Wenn das deine Nummer 1 auf der "Will haben" Liste passt es ja ! Andere sammeln Briefmarken . Ich repariere alte Autos was soll"s


Du vergisst die Fraktion: Boah T3 cool und der Rostet ja ĂŒberhaupt nicht....1 Jahr spĂ€ter.... oh mist ich kann ja die Straße durchs Blech sehen - schweißen kann ich nicht, fĂŒrs machen lassen fehlt mir das Geld und schwupp mit viel Wertverlust verkauft ;-)

GrĂŒĂŸe
Achim
Bild mit Autogas

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
BeitrÀge: 8896
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon TottiP » 18.02.2019, 14:21

CBSnake hat geschrieben:
Du vergisst die Fraktion: Boah T3 cool und der Rostet ja ĂŒberhaupt nicht....1 Jahr spĂ€ter.... oh mist ich kann ja die Straße durchs Blech sehen - schweißen kann ich nicht, fĂŒrs machen lassen fehlt mir das Geld und schwupp mit viel Wertverlust verkauft ;-)



Und genau dieses Problem sehe ich hier. Auch oder grade wegen diverser Telefonate und WhatsApp Konversationen. Und dann zu einem Vb. Preis, der hier einige aufstöhnen lassen wĂŒrden.

Aber jetzt ist hier fĂŒr mich wirklich Schluss....

:bumsfreunde
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PNÂŽs nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

p40p40
Stammposter
BeitrÀge: 881
Registriert: 17.05.2014, 19:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: normal
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rosenheim

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon p40p40 » 18.02.2019, 19:29

CBSnake hat geschrieben:

Du vergisst die Fraktion: Boah T3 cool und der Rostet ja ĂŒberhaupt nicht....1 Jahr spĂ€ter.... oh mist ich kann ja die Straße durchs Blech sehen - schweißen kann ich nicht, fĂŒrs machen lassen fehlt mir das Geld und schwupp mit viel Wertverlust verkauft ;-)

GrĂŒĂŸe
Achim


Dann lernt man es halt oder man hat daraus gelernt !
Mein erstes Auto 500 DM dazu ein Merke SchutzgasschweisgerÀt 2000 DM und damals keine/wenig Ahnung .
Internet zum Nachfragen gab es nicht !
Im vergleich ist das heute ein Kinderspiel du kannst alles nachfragen anschauen u.s.w.
LG Markus

Mr.IlsN
Mit-Leser
BeitrÀge: 29
Registriert: 20.01.2011, 07:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 253
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon Mr.IlsN » 19.02.2019, 21:13

Argh. Die heckbleche links und rechts blubbern unter dem Lack ja schon durch.
Sofort mal die stoßstange runter nehmen und gucken was los ist.
Da werdet ihr wohl nicht drum herum kommen, möglichst noch vor dem Sommer etwas zu machen.

Benutzeravatar
CBSnake
Harter Kern
BeitrÀge: 2027
Registriert: 21.07.2015, 21:06
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Bus
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon CBSnake » 20.02.2019, 06:45

p40p40 hat geschrieben:
Dann lernt man es halt oder man hat daraus gelernt !
Mein erstes Auto 500 DM dazu ein Merke SchutzgasschweisgerÀt 2000 DM und damals keine/wenig Ahnung .
Internet zum Nachfragen gab es nicht !
Im vergleich ist das heute ein Kinderspiel du kannst alles nachfragen anschauen u.s.w.
LG Markus


Du hast doch sicher auch Menschen in deinem Umfeld die 2 linke HĂ€nde mit 10 Daumen haben ;-)
Denen gibst ne Packung NĂ€gel weil sie ein Bild aufhĂ€ngen wollen. Hinterher hast etwas in der Wand was mit viel Fantasie als Igel durch geht aber das Bild hĂ€ngt natĂŒrlich noch immer nicht. Die können dafĂŒr andere Dinge besser ;-)

Keine Ahnung was Gerrit handwerklich drauf hat, wir werden es sehen.

GrĂŒĂŸe
Achim
Bild mit Autogas

Benutzeravatar
bullimarin
Stammposter
BeitrÀge: 662
Registriert: 26.11.2012, 17:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan / Caravelle
Anzahl der Busse: 3

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon bullimarin » 20.02.2019, 07:29

Mr.IlsN hat geschrieben:Argh. Die heckbleche links und rechts blubbern unter dem Lack ja schon durch.
Sofort mal die stoßstange runter nehmen und gucken was los ist.
Da werdet ihr wohl nicht drum herum kommen, möglichst noch vor dem Sommer etwas zu machen.


Da wĂ€re ich weniger aufgeregt. Die verrosteten Bleche werden den Sommerurlaub nicht schmĂ€lern. Das kann man erst mal einfach rosten lassen und vorm nĂ€chsten TÜV schweißen. Davon wird es natĂŒrlich nicht besser, aber viel schlechter wird es auch nicht.

p40p40
Stammposter
BeitrÀge: 881
Registriert: 17.05.2014, 19:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: normal
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rosenheim

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon p40p40 » 20.02.2019, 20:08

CBSnake hat geschrieben:
Du hast doch sicher auch Menschen in deinem Umfeld die 2 linke HĂ€nde mit 10 Daumen haben ;-)
Denen gibst ne Packung NĂ€gel weil sie ein Bild aufhĂ€ngen wollen. Hinterher hast etwas in der Wand was mit viel Fantasie als Igel durch geht aber das Bild hĂ€ngt natĂŒrlich noch immer nicht. Die können dafĂŒr andere Dinge besser ;-)

Keine Ahnung was Gerrit handwerklich drauf hat, wir werden es sehen.

GrĂŒĂŸe
Achim

Sicherlich hast du Recht Achim manche Dinge können auch gefÀhrlich werden aber bis zu einen gewissen Stand ist viel erlernbar .
bullimarin schreibt : Das kann man erst mal einfach rosten lassen und vorm nĂ€chsten TÜV schweißen .
Sage es noch mal Kriechöl reinspritzen besser heute damit anfangen als morgen . Um so mehr Zeit es hat zu arbeiten um so besser wird es .
LG Markus

Benutzeravatar
zwergnase
Poster
BeitrÀge: 154
Registriert: 26.08.2018, 06:07
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: 64er Fensterbus
Leistung: 130 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon zwergnase » 20.02.2019, 20:53

Wenn man in naher Zukunft eh schweißen muß, wĂŒrd ich mir Öl, Fett und Wachs sparen,
das macht dann beim Schweißen weniger Spaß, wenn alles vollgepampt ist.
Da bin ich auch eher beim bullimarin, einfach munter weiter rosten lassen, und dann einmal
vernĂŒnftig machen, danach dann reichlich MS oder Ă€hnlich, aber erst, wenn aller Rost weg ist.

Ich hab meine verspachtelte T1 Rostlaube auch erst mal 5 Jahre gefahren, bevor ich eine Komplettresto gemacht hab.
In der Zeit lernt man sein Auto durch "Otto-Normal-Reparaturen" auch viel besser kennen.

Gruß
Martin

Benutzeravatar
SeYeR
Stammposter
BeitrÀge: 323
Registriert: 05.10.2013, 02:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: BUS
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rhede

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon SeYeR » 21.02.2019, 06:40

Nun lasst ihn doch erstmal eigende Erfahrungen sammeln.
Ja da gibt es was zu machen und eventuell auch en wenig mehr.
Aber jeder von uns kennt das wenn man(n) etwas gesehen hat was man haben will setzt teilweise der Verstand aus.

Außerdem findet der Bus ja seinen neuen Besitzer, nicht umgekehrt.

p40p40
Stammposter
BeitrÀge: 881
Registriert: 17.05.2014, 19:20
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: normal
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Rosenheim

Re: Nun ist es so weit!

Beitragvon p40p40 » 21.02.2019, 15:20

zwergnase hat geschrieben:Wenn man in naher Zukunft eh schweißen muß, wĂŒrd ich mir Öl, Fett und Wachs sparen,
das macht dann beim Schweißen weniger Spaß, wenn alles vollgepampt ist.
Da bin ich auch eher beim bullimarin, einfach munter weiter rosten lassen, und dann einmal
vernĂŒnftig machen, danach dann reichlich MS oder Ă€hnlich, aber erst, wenn aller Rost weg ist.
Gruß
Martin

Mir geht"s hauptsĂ€chlich um die Falze wo das Öl reinlaufen kann und den Rost stoppt .
Wenn ich schweiße kommt der ganze angerostete ( verölte Bleche ) sowieso im ganzen raus , soweit bis ich was gesundes habe .
Und das einölen der Stellen mit SprĂŒhdose ist auch kein gewaltiger Aufwand !
LG Markus


ZurĂŒck zu „Who is who ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 GĂ€ste