T4 Drucksensor G71 dauernd kaputt.. :-(

Hier gibt es technische Dinge, die nicht eindeutig einem Fahrzeug zugeordnet werden können....

Moderatoren: gvz, jany, Staff

frankallstar
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 11.02.2019, 20:57
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Allstar
Leistung: 77PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 5

T4 Drucksensor G71 dauernd kaputt.. :-(

Beitragvon frankallstar » 12.02.2019, 12:45

Hallo, hoffe, jemand kann mir weiterhelfen....
Der Drucksensor G71 im ECU Steuerteil im T4 meines Bruders ist nun zum 3. mal innerhalb 1,5 Jahren kaputt....Wir haben das Steuerteil 2107 komplett überholen lassen, dann ein halbes Jahr später war wierder der G71 kaputt...wurde wieder repariert, und nun, nach 6 Montaen läufte der Wagen wieder unrund und geht dauernd aus.
Der ausgelesene Fehlercode 00519 zeigt auf "Geber für Saugrohrdruck (G 71)".....ich nehme nun an, dass es wieder dieses teil im Steuergerät ist.

Damals wurden wohl von der Werkstatt bei dem Einbau die entsprechenenden Unterdruckleitungen usw ersetzt..

Hat jemand irgenwelche Erfahrungen mit dem Problem, das uns jetzt plagt und ganz schön teuer wird?
Woran kann es liegen, dass es dauernd durchballert?
Der Bus ist ein '93er Allstar Multivan, 2,5 L Benziner, 110PS, glaube ich, 5-Zylinder.

Danke im Voraus.
Gruss, Frank

Benutzeravatar
bullimarin
Stammposter
Beiträge: 662
Registriert: 26.11.2012, 17:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan / Caravelle
Anzahl der Busse: 3

Re: T4 Drucksensor G71 dauernd kaputt.. :-(

Beitragvon bullimarin » 12.02.2019, 13:15

Wir hatten den Fehler auch einmal bei einem T4 2,5 Liter Benziner (ist ein 5-Zylinder). Da waren es tatsächlich immer die Unterdruckschläcuhe, die irgendwo porös waren. Erst nachdem wirklich alle Schläcuhe bgetauscht wurden, trat das Problem nicht mehr auf.

frankallstar
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 11.02.2019, 20:57
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Allstar
Leistung: 77PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 5

Re: T4 Drucksensor G71 dauernd kaputt.. :-(

Beitragvon frankallstar » 12.02.2019, 13:28

Ah, Ok..Danke..werde dann mak dafür sorgen, dass alles komplett mal getauscht wird...kann sein, dass die Wekstatt damals nur den Schlauch zum Steuergerät getauscht hatte..werde veranlasseen, das sämtliche Schläuche gemacht werden.
Gruss, Frank


Zurück zu „Allg. Technikfragen - Verständnis“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast