Zylinderkopf -Zusatnd

Hier gibt es technische Dinge, die nicht eindeutig einem Fahrzeug zugeordnet werden können....

Moderatoren: gvz, jany, Staff

johnson
Mit-Leser
Beiträge: 21
Registriert: 21.06.2019, 11:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Automatik;Cu
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Zylinderkopf -Zusatnd

Beitragvon johnson » 23.07.2019, 23:13

Hey T3-Freunde,

wie gehts wie stehts?

HAb heute Den Ventildeckel vom Zylinderkopf abgehoben (siehe Bild1)
Da ich noch keinen richtigen Plan von der Materie habe, wollt ich von euch wissen ob man schon auf dem erstemn Blick etwas über den Zustand der Zylinderköpfe sagen kann?
Oder muss tiefer geschaut werden?
der rechte sieht etwas schwärzer aus als die andren,(Bild 2) hat dies was zu bedeuten?

Und kann man dort einfach mal sauber machen?

Beste GrĂĽĂźe
Dateianhänge
Zylinder B1.jpg
Zylinder B2.jpg
Zylinder B3.jpg

Relaxo
Stammposter
Beiträge: 721
Registriert: 15.09.2016, 12:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 75PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Re: Zylinderkopf -Zusatnd

Beitragvon Relaxo » 23.07.2019, 23:57

Viel sagt das nicht aus, naja die Einstellschrauben fürs Ventilspiel sind alle recht ähnlich weit drinnen, währe eine viel weiter rein gedreht könnte man einen eingelaufenen Nocken vermuten. Das Auslassventil vom 1.(?) Zylinder wurde wohl mal sehr warm.
Was hat er den fĂĽr Probleme ?

Benutzeravatar
14Feuerwehr245
Harter Kern
Beiträge: 1103
Registriert: 28.01.2015, 20:17
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 0

Re: Zylinderkopf -Zusatnd

Beitragvon 14Feuerwehr245 » 26.07.2019, 00:04

Hallo Johnson,

schraub mal die ZĂĽndkerzen raus und mach ein Paar Fotos davon und zeig sie hier.
Eventuell schlieĂźt das Ventil nicht mehr richtig oder die VentilfĂĽhrung hat zuviel Spiel.

Guten Wirkungsgrad :sun

Schöne Grüße von der Wasserkunst an der Leine
Viktor Wiesel(flink) inc.
VW T3 MV 2,1l Feuerwehr Syncro Pritschenwagen, Hochdach-Halbkastenwagen, Polizei Automatik Kombi Bj. '87 '89 '90
VW T3 DG 1,9l Caravelle ( mit H ) & Pritschenwagen Bj. ''87 '90

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 18821
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Zylinderkopf -Zusatnd

Beitragvon neujoker » 26.07.2019, 11:37

Mach mal eine Grundeinstellung deiner Ventile nach VW-Reparaturleitfaden. Zylinder 4 (nahe Ă–lfilter am CU) scheint vergleichsweise etwas warm zu werden. Wann war der letzte Ă–lwechsel?
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂĽnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

johnson
Mit-Leser
Beiträge: 21
Registriert: 21.06.2019, 11:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Automatik;Cu
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Zylinderkopf -Zusatnd

Beitragvon johnson » 09.08.2019, 11:43

Hey cool, danke schonmal
Werde heute nochmal dran rumschrauben uind ein paar bilder machen.... :holland

LG

johnson
Mit-Leser
Beiträge: 21
Registriert: 21.06.2019, 11:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Automatik;Cu
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Zylinderkopf -Zusatnd

Beitragvon johnson » 09.08.2019, 11:44

PS: Vom letzen Ă–lwechel weiss ich nichts, aber werde ihn bald durchfĂĽhren ;)

johnson
Mit-Leser
Beiträge: 21
Registriert: 21.06.2019, 11:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Automatik;Cu
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Zylinderkopf -Zusatnd

Beitragvon johnson » 09.08.2019, 20:55

SOOOO, hier die Bilder von den ZĂĽndis:

(Hoff man erkennt was...)
Dateianhänge
Z1.jpg
ZĂĽndi 1
Z2.jpg
ZĂĽndi 2
Z3.jpg
ZĂĽndi 3
Z4.jpg
ZĂĽndi 4

Benutzeravatar
metallikart
Stammposter
Beiträge: 228
Registriert: 11.01.2019, 13:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 115
Motorkennbuchstabe: 2e
Anzahl der Busse: 1

Re: Zylinderkopf -Zusatnd

Beitragvon metallikart » 10.08.2019, 11:17

Ich wĂĽrde mal behaupten, dass dein Fahrzeug einen "geringfĂĽgigen" Wartungsstau hat.

1.Du weisst nicht wie lange der letzte Ă–lwechsel her ist.
Wie geht das?
2. Das Aussehen der Kerzen deutet darauf hin, dass die auch schon älter sind.
3. Ich mag gar nicht fragen, ob du weisst wann das letzte Mal das Ventilspiel kontrolliert wurde.

Gruss, Christian

johnson
Mit-Leser
Beiträge: 21
Registriert: 21.06.2019, 11:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Automatik;Cu
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Zylinderkopf -Zusatnd

Beitragvon johnson » 12.08.2019, 21:28

Hey,
ich hab das gude StĂĽck vorm halben Jahr gekauft und nicht nach dem letztem Ă–lwechsel gefragt, fahr aber auch zurzeit nicht damit. Nicht bevor er wieder fit gemacht wurde.

Und nop, wann das Ventilspiel ĂĽberprĂĽft worden ist weiss ich auch niich, sollte icvh dann wohl mal tun,,,

Der ist seit fast 10 Jahren nicht mehr gefahren worden (Motor läuft aber soweit)

Was kann ich denn alles an dem Motor tun, ohne ihn erstmal auszubauen, um ihnn ein wenig fitter zu machen?

ZĂĽndhkerzen sind jetzt neu, neue ZĂĽndkabel sind drin, Ă–l und Filter werden bald gewechselt...


LG An Alle

johnson
Mit-Leser
Beiträge: 21
Registriert: 21.06.2019, 11:19
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Automatik;Cu
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Zylinderkopf -Zusatnd

Beitragvon johnson » 12.08.2019, 21:35

PS: Kann wer noch was zum ZĂĽndkerzengesicht sagen?

bullifried
Harter Kern
Beiträge: 2227
Registriert: 11.07.2016, 20:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 112Ps
Motorkennbuchstabe: DJ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: etwas sĂĽdl. von Berlin

Re: Zylinderkopf -Zusatnd

Beitragvon bullifried » 13.08.2019, 07:55

Moin,
ja: sehen Scheisse aus! Aber hast ja jetzt Neue.
Ă–lwechselintervalle werden mitunter ĂĽberbewertet. Ich hatte mal einen Iveco in der Mache, der hatte 165.000 Km runter und in der Zeit noch nie einen Ă–lwechsel. :lol: Ja, der Typ war ne Schlampe.
:cafe


Zurück zu „Allg. Technikfragen - Verständnis“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Frala und 1 Gast