Zahnriemenwechsel T4 Multivan2,5ltr Diesel Baujahr 97

Hier gibt es technische Dinge, die nicht eindeutig einem Fahrzeug zugeordnet werden können....

Moderatoren: gvz, jany, Staff

bob&wendy
Mit-Leser
Beiträge: 1
Registriert: 26.03.2017, 21:37
Modell: T4
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 102 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Zahnriemenwechsel T4 Multivan2,5ltr Diesel Baujahr 97

Beitragvon bob&wendy » 01.04.2017, 13:02

Hallo bulli Gemeinde, k√∂nnt ihr mir sagen in welchen Intervallen der Zahnriemen bei T4 Multivan Baujahr 97 2,5ltr Diesel gewechselt werden muss? Und kann man an den drehbaren Beifahrersitz einen zus√§tzlichen back to back Sitz anbringen? W√ľrde mich √ľber antworten freuen.

Gruß wendy & bob

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 15767
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Zahnriemenwechsel T4 Multivan2,5ltr Diesel Baujahr 97

Beitragvon neujoker » 01.04.2017, 14:07

Zahnriemen laut Serviceplan alle 120 000 km wechseln,
alle 30 000 km Spannung und Zustand pr√ľfen.
Ich w√ľnsche allen unfall- und st√∂rungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Teilenummern aus autopartmaster.com
Preise http://www.nininet.de/preise/index.php
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

elCravale
Poster
Beiträge: 145
Registriert: 12.05.2015, 17:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Trapo / T4 Caravelle
Leistung: 57/1??
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: E'damm

Re: Zahnriemenwechsel T4 Multivan2,5ltr Diesel Baujahr 97

Beitragvon elCravale » 02.04.2017, 19:47

Hi,

Die von neujoker getroffene Aussage ist richtig, bezieht sich aber nur auf original Zahnriemen von VW.

Wenn der Zahnriemen mal durch einen alternativen Anbieter gewechselt wurde und auch ein dementsprechend anderes Produkt verwendet wurde, so reduziert sich das Intervall auf 90.000km.

Wichtig wäre es ausserdem die Wasserpumpe mit auszutauschen, ist sozusagen eine Verbundarbeit.

Oft kommt es vor dass zwar der Zahnriemen gewechselt wurde, jedoch die Wasserpumpe nicht anger√ľhrt w√ľrde. Das Ding beginnt dann wenig sp√§ter undicht zu werden, was noch das kleinere √úbel w√§re, selbst wenn man √ľberlegt dass ein Zahnriemenwechsel beim TDI gerne mal 1000‚ā¨ kosten kann.

Oftmals blockiert die WaPu und die Folge wäre ein Motorschaden.

Gr√ľ√üe und DAnk
Klaue nicht...
...der Staat hasst Konkurrenz!


Bild

Denn Ihr werdet feststellen, dass wer Bus fährt, mehr fährt, denn die Fahrt im Bus ist mehr wert.

Bulli Days: 2014 #265; 2015 #059; 2016 #062


Zur√ľck zu ‚ÄěAllg. Technikfragen - Verst√§ndnis‚Äú

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast