ZĂŒndschlĂŒssel abziehen Motor lĂ€uft weiter

Hier gibt es technische Dinge, die nicht eindeutig einem Fahrzeug zugeordnet werden können....

Moderatoren: gvz, jany, Staff

Benutzeravatar
Wolvgar
Poster
BeitrÀge: 85
Registriert: 21.07.2017, 22:23
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka 0600/117
Leistung: 57
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

ZĂŒndschlĂŒssel abziehen Motor lĂ€uft weiter

Beitragvon Wolvgar » 23.08.2017, 01:18

Moin Leute,

könnte mir mal jemand erlÀutern wie das Titelsymptom entsteht.
Leiert das ZĂŒndschloss einfach aus von "Eng" zu "Turnhalle"?

Ich hab wĂ€hrend der Fahrt mit meinem T3 Doka irgendwann gemerkt, dass der SchlĂŒssel im Fußraum lag und war erst etwas erstaunt. Habe ihn dann beiseite gelegt,musste ihn dann halt zum abstellen des Motors einstecken :D

Mfg

puckel0114
Inventar
BeitrÀge: 4434
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: ZĂŒndschlĂŒssel abziehen Motor lĂ€uft weiter

Beitragvon puckel0114 » 23.08.2017, 08:01

Hatte ich bei meinem Golf 2 auch. Hat mich nie gestört.
Ich denke, da wird eine Art Sperre drin sein, um das rausziehen zu verhindern und die ist hinĂŒber.
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

Wohnklofan
Mitleser
BeitrÀge: 6353
Registriert: 06.11.2009, 19:29
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westi
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: BĂŒren

Re: ZĂŒndschlĂŒssel abziehen Motor lĂ€uft weiter

Beitragvon Wohnklofan » 23.08.2017, 08:07

Moin,

was auch immer da im Argen ist :

Ich hoffe dir ist bekannt das im Normalfall das Lenkradschloß einrasten kann bei abgezogenem SchlĂŒssel...
Das wirkt sich etwas ungĂŒnstĂŒg auf das Fahrverhalten aus wenn das Lenkrad blockiert ist...Also Vorsicht, nicht mehr fahren...!!!

Im Zweifel ZĂŒndschloß komplett mit ZĂŒndanlaßschalter tauschen...

Gruß...
Hotelbett ? Nein danke...

Benutzeravatar
CBSnake
Harter Kern
BeitrÀge: 1630
Registriert: 21.07.2015, 21:06
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Bus
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: ZĂŒndschlĂŒssel abziehen Motor lĂ€uft weiter

Beitragvon CBSnake » 23.08.2017, 08:12

Hi,

ich kann mir vorstellen, dass die SchliessplĂ€ttchen ein Abziehen des SchlĂŒssels nur in AUS Stellung zulassen.
PrĂŒf doch Mal ob du auch mit nem halb gesteckten oder ohne nur mit nem Schraubendreher das ZĂŒndschloss drehen kannst.
Ich hab noch ein ausgebautes hier ich kann ja Mal schauen, was genau den SchlĂŒssel in der EIN Stellung blockiert.

GrĂŒĂŸe
Achim
Bild mit Autogas

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
BeitrÀge: 8148
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: ZĂŒndschlĂŒssel abziehen Motor lĂ€uft weiter

Beitragvon TottiP » 23.08.2017, 08:13

Ne, der SchlĂŒssel purzelt in Fahrstellung aus dem Schloß, ein Einrasten der Lenradsperre ist nicht möglich.
Gruß, Totti

Ein Bus ist wie eine Frau, die man einfach gern hat - man lacht viel und verzeiht dabei jeden Fehler...
http://www.bulli-totti.de Bild
Ich reagiere auf PNÂŽs nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
Wolvgar
Poster
BeitrÀge: 85
Registriert: 21.07.2017, 22:23
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka 0600/117
Leistung: 57
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: ZĂŒndschlĂŒssel abziehen Motor lĂ€uft weiter

Beitragvon Wolvgar » 23.08.2017, 12:47

Also der SchlĂŒssel muss komplett stecken sonst dreht sich gar nichts bei mir.

Keyless T3 :cafe


ZurĂŒck zu „Allg. Technikfragen - VerstĂ€ndnis“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: samson90 und 1 Gast