Etwas OT - Radlager SEAT

Hier gibt es technische Dinge, die nicht eindeutig einem Fahrzeug zugeordnet werden können....

Moderatoren: gvz, jany, Staff

meingelberbulli
Stammposter
BeitrÀge: 549
Registriert: 22.02.2012, 18:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Kasten WoMo Ausbau
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: NĂŒrnberg
Kontaktdaten:

Etwas OT - Radlager SEAT

Beitragvon meingelberbulli » 05.11.2017, 16:58

Hallo heute mal eine etwas andere Frage, bei meine SEAT ALTEA BJ 2005, dĂŒrfte Basis Golf IV sein, ist seit ein paar Tagen eine komisches GerĂ€usch quietschen aber nicht wirklich, schlecht zu beschreiben. Rechts hinten zu verorten. Es wird stĂ€rker bei Rechtskurven, hört auf bei Linkskurven auf. Vermute, bin mir recht sicher, Radlager, gefĂŒhlt hinten rechts. Hatte vor ein paar Jahren Ă€hnliches Problem am Bulli, hat sich dann aber obwohl ich auch GerĂ€usch irgendwo hinten verortet hatte schließlich als Radlager vorne links herausgestellt. Ähnlicher Effekt bei Kurven in eine Richtung lauter, in die andere Richtung so gut wie weg, weiss nur nicht mehr in welche Richtung. bevor ich nun wieder sinnlos tausche Frage ich hier lieber nach.

Danke fĂŒr jede Hilfe

Gruß

Rainer

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
BeitrÀge: 7558
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Etwas OT - Radlager SEAT

Beitragvon TottiP » 05.11.2017, 17:05

Bei Kurvenfahrten wird das kurvenĂ€ußere Rad mehr belastet, das kurveninnere entlastet. Ergo: GerĂ€usch rechtsrum stĂ€rker Lager links untersuchen
Gruß, Totti

Ein Bus ist wie eine Frau, die man einfach gern hat - man lacht viel und verzeiht dabei jeden Fehler...
http://www.bulli-totti.de Bild
Ich reagiere auf PNÂŽs nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

typfrad
Mit-Leser
BeitrÀge: 40
Registriert: 24.09.2012, 00:08
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: nix
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: Etwas OT - Radlager SEAT

Beitragvon typfrad » 05.11.2017, 18:48

Auf jeden Fall wird es das Radlager sein. In wenigen FĂ€llen ist es der Reifen.

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
BeitrÀge: 1157
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Teltow

Re: Etwas OT - Radlager SEAT

Beitragvon BUSbahnhof » 07.11.2017, 13:07

Wo ist das Problem?
Wagen hoch bocken und hinten an den RĂ€dern drehen.
Wenn es schon so deutlich hörbar ist, wirste es schon merken welche Seite mahlende GerÀuche macht.
Bullige GrĂŒĂŸe vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild

Turbofeind
Stammposter
BeitrÀge: 202
Registriert: 21.07.2016, 16:48
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 45kw
Motorkennbuchstabe: 1x
Anzahl der Busse: 1

Re: Etwas OT - Radlager SEAT

Beitragvon Turbofeind » 08.11.2017, 09:16

Mahlzeit

Könnte aber auch von den Bremsen kommen wenn die nicht richtig gangbar sind aber wie schon geschrieben hinten aufbocken und von Hand durchdrehen dann hört man das

Gruss Christian

Benutzeravatar
BUSbahnhof
Harter Kern
BeitrÀge: 1157
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Teltow

Re: Etwas OT - Radlager SEAT

Beitragvon BUSbahnhof » 09.11.2017, 13:28

Könnte es nicht. Bremsen schleifen wenn dann aber brummen nicht. Das GerÀusch unterscheidet sich deutlich. Und falls bereits Spiel vorhanden ist, merkt man sowieso welche Seite es ist.
Bullige GrĂŒĂŸe vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild


ZurĂŒck zu „Allg. Technikfragen - VerstĂ€ndnis“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 GĂ€ste