Seite 1 von 1

Kat für meinen Bulli (T3 '88, 1,7l D, KY, 42 KW, Womo ü 2,8)

Verfasst: 07.08.2007, 23:19
von mastermick
Hallo zusammen,

obwohl schon öfter angesprochen, konnte ich aus den anderen Beiträgen nicht die Antwort für mich rauslesen.
Habe nen Bulli (T3 '88, 1,7l D, KY, 42 KW, Womo ü 2,8) , der bis letztes Jahr noch 175 Öre Steuer gekostet hat.
Jetzt bin ich bei Knapp 600 und spiele mit dem Gedanken mir nen Kat einbauen zu lassen (vor allem weil ich in der Innenstadt von München wohne).
Zu meinen Fragen:
Wo kann ich den am günstigsten herbekommen?
Kann ich den selbst einbauen oder muss man schweißen?
Wie sieht es mit der Vergünstigung vom Staat aus (Förderung 330 Öre)?
Habe ich Probleme wegen meiner ursprünglichen Auflastung (ü 2,8t)?
Bekomme ich mit dem Kat auch das Gutachten zugeschickt?
Was muss ich dann letztendlich Steuer bezahlen?
Was kann:
http://www.kat-versand.de
http://www.sk-handels-ag.de
http://www.birkmamero.de/Kat.htm
oder doch besser
http://www.uni-fit.de ?


Fragen über Fragen.

Wäre toll wenn mir jemand helfen kann.

Greets mick

Re: Kat für meinen Bulli (T3 '88, 1,7l D, KY, 42 KW, Womo ü

Verfasst: 07.08.2007, 23:47
von domingo
mastermick hat geschrieben:Hallo zusammen,

obwohl schon öfter angesprochen, konnte ich aus den anderen Beiträgen nicht die Antwort für mich rauslesen können.
Habe nen Bulli (T3 '88, 1,7l D, KY, 42 KW, Womo ü 2,8) , der bis letztes Jahr noch 175 Öre Steuer gekostet hat.
Jetzt bin ich bei Knapp 600 und spiele mit dem Gedanken mir nen Kat einbauen zu lassen (vor allem weil ich in der Innenstadt von München wohne).
Zu meinen Fragen:
Wo kann ich den am günstigsten herbekommen?
Wahrscheinlich über die befreundete Kfz-Werkstatt bestellen lassen. Sonst im Netz Preise vergleichen. Auch bei Ih-Bäh..
Kann ich den selbst einbauen oder muss man schweißen?
Muss eingeschweißt werden. Sonst fertig eingeschweißt in neuem Hosenrohr bestellen, kostet aber deutlich mehr. Lohnt sich wohl eher nicht.
Wie sieht es mit der Vergünstigung vom Staat aus (Förderung 330 Öre)?
Zuschuss gibt´s nur für Partikelfilter. Die gibt´s aber für den T3 (noch?) nicht.
Habe ich Probleme wegen meiner ursprünglichen Auflastung (ü 2,8t)?
Der Euro3-Kat müsste auch mit Gutachten für WoMo > 2,8t erhältlich sein.
Bekomme ich mit dem Kat auch das Gutachten zugeschickt?
Ja. Das wird aber z.Z. auf "Rechtmäßigkeit" geprüft. Der Kat wird z.Z. nicht eingetragen. Also: abwarten. Erstmal nichts überstürzen... Die SK-Handels-AG scheint aber optimistisch zu sein.
Was muss ich dann letztendlich Steuer bezahlen? 290€ beim WoMo > 2,8t mit S3 (Euro3)

Was kann:
http://www.kat-versand.de
http://www.sk-handels-ag.de
http://www.birkmamero.de/Kat.htm
Sind eh alle die gleichen
oder doch besser
http://www.uni-fit.de ?
Da hab ich nix für den T3 gesehen


Fragen über Fragen.

Wäre toll wenn mir jemand helfen kann.

Greets mick


Also: vorerst nichts unternehmen. Wenn der Kat beim TÜV nicht eingetragen wird, haste nur Spesen....

Gruß,
Martin

Verfasst: 08.08.2007, 00:07
von mastermick
Hallo Martin,

vielen Dank für die ausführliche Antwort.
Wegen UNi-Fit hab ich nochmal geforscht:
http://www.uni-fit.de/cgi-bin/baseporta ... ts&Id==874

wenn das alles stimmt is das galub ich ein klasse angebot.

Was denkst du?

Gruß

Mick

Verfasst: 08.08.2007, 09:09
von domingo
Guten Morgen,
sieht aus wie der HJS-Oxikat? Ich kann auf der Seite, die du verlinkt hast, auch keine Angabe zur Schadstoffeinstufung finden.
Bis 2010 ist es bei WoMos steuerlich zwar egal, ob Euro1, 2 oder 3, danach wird Euro 1 aber wie ein WoMo ohne Kat besteuert.
Also: wenn nachrüsten, dann einen günstig geschossenen, gebrauchten Euro1-Kat (mit Papieren) oder, wenn neu, den Oberland-Kat mit Euro1. Der kostet etwa genauso viel (> 300€), kann aber mit Abgasrückführung (dann wenn in 2009 wieder Geld übrig ist) auf Euro2 gebracht werden. Das kostet dann aber nochmal so viel und wird insgesamt etwas teurer als der SK-Kat. Ist aber, technisch gesehen, wohl die sauberste Lösung.

Gruß,
Martin

Verfasst: 16.04.2008, 14:08
von Evoluzer
ist aber doch n kat für den 1,6 er :-bla

hab für meinen ky auch schon gesucht und nur den von sk gefunden. soll irgendwas um die 800 schleifen kosten ohne einbau.

Verfasst: 16.04.2008, 15:51
von domingo
Evoluzer hat geschrieben:ist aber doch n kat für den 1,6 er :-bla



Oha, ja stimmt. Das oben Geschriebene gilt so nur für den JX.
Beim KY geht ja wohl die AGR von Oberland nicht... Und der oben verlinkte (HJS?)-Kat ist nur für den 1,6l Motor angegeben.
Dann also gleich den SK-Kat, den habe ich übrigens mittlerweile im Syncro eingetragen. Ich weiß aber grad nich, wie problemlos die Eintragung z.Z. ist. Er soll aber inzwischen stellenweise sogar wieder vom TÜV eingetragen werden. Besser erstmal bei TÜV, DEKRA, KÜS, GTÜ nachfragen...

Gruß,
Martin

Verfasst: 08.02.2009, 13:12
von Crumby
verstehe nur noch bahnhof!
ich habe einen Ky 1,7D Bj88 als LKW, was bringt mir ein Kat??? im mom??? außer die "blöde" plakette...

Verfasst: 08.02.2009, 14:14
von domingo
Crumby hat geschrieben:als LKW, ... außer die "blöde" plakette...


bringt's dir nix.

Gruß,
Martin

Kat im T3 1.6D CS Motor

Verfasst: 15.08.2009, 16:47
von danibus
Das Finanzamt, Dekra Tüv und sogar Oberland-Mangold selbst behaupten das es für meinen mit dem Oberland Mangold Oxy Kat ausgestatteten T3 1.6 D Bully keine Plakette gibt.
Der ist in den Papieren als Schadstoffarm E2 eingetragen.
Schlüssel nummer 77 im alten Fahrzeugbrief, schl. Nr 477 im neuen.
Die offiziellen Informationsblätter dazu habe ich so interpretiert, das mein Wagen die gelbe €3Plakette kriegen sollte. Glücklicherweise fand ich auch eine Werkstatt die aus ihren Infoblättern ersah, das mein bulli die gelbe plakette erhalten darf.
Alles doch ziemlich unklar und widersprüchlich und auch nervend trotz der nun erhaltenen plakette.
Aber von oberland mangold möchte ich dann lieber keinen kat mehr haben!
Gruss von Dani

Verfasst: 15.08.2009, 17:37
von T3-Staff
Mahlzeit!Schlüsselnummer 77 und E2 ist Euro1.Und da gibt es definitiv nix an Plakette.
Wenn du jetzt eine hast bei deinem ist das ein Versehen der Werke.
Und ob du da irgendwas rausliest,hineininteprettirst is egal.
Du und auch die ausgebende Stelle zahlen dafür.
Gruß Frank!