SO. KFZ Werkstattfz

Hier gehts um das leidige Thema
STEUER

Moderatoren: tce, Staff

Benutzeravatar
Wolfsbarsch
Poster
BeitrÀge: 102
Registriert: 13.06.2014, 12:23
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: KY
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Roßtal

SO. KFZ Werkstattfz

Beitragvon Wolfsbarsch » 18.07.2014, 19:48

Hi Leute,

nachdem ich nun stolzer Besitzer eins T3 Postbulli 1,7l D aus dem Jahre 1988 geworden bin, stehe ich im Moment kurz vor der Zulassung.
Hier kommen allerdings einige Dinge auf, die sich mir (T3 AnfĂ€nger) nicht so ganz erschließen.

Die bisherige Zulassung schimpft sich SO.KFZ Werkstattfahrzeug.
Wie sieht es hier mit der Besteuerung aus? Ist das sinnvoll, dies so zu lassen oder gibt es evtl. gĂŒnstigere Optionen? Zudem steht im Schein auch noch Emissionsklasse nicht bekannt. Was hat es damit auf sich? Ich bin verwirrt.... Zudem bin ich mir nicht ganz im klaren, wie ich den am besten versichere...

Momentan ist eine Klappsitzbank hinten verbaut. Ich werde diese beibehalten und noch einige SchrĂ€nke reinbauen. FrĂŒher gabs wohl auch mal eine Trennwand, aber die ist auch raus...



Tausend dank schonmal fĂŒr eure RĂŒckmeldungen!




GrĂŒĂŸe,
Felix

ZurĂŒck zu „Steuern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 GĂ€ste