t5 California Aufstelldach ausbauen

aktueller Austausch, T5 bezogen

Moderatoren: gvz, tce, Staff

Calliprojekt
Mit-Leser
BeitrÀge: 3
Registriert: 11.02.2018, 15:18
Modell: T5
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 102 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

t5 California Aufstelldach ausbauen

Beitragvon Calliprojekt » 12.02.2018, 21:25

Hallo ich bin neu hier.
ich habe ein gebrauchtes Callidach gekauft. Der VerkÀufer hat das Dach einfach an der A/B und C SÀule abgeschnitten.
Gibt es eine Ausbau / Einbauanleitung fĂŒr das orig. Hubdach (kein SCA oder Reimo).
Hat das von Euch schon mal jemand gemacht. Eine Antwort wÀre toll.
Ich möchte das Dach gerne zĂŒgig in meinen Transporter einbauen.
VG
Calliprojekt

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
BeitrÀge: 4502
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: t5 California Aufstelldach ausbauen

Beitragvon deltaprofi fix » 13.02.2018, 11:05

Hallo

Na da hast du dir was vorgenommen, das manuelle oder das elektrisch/hydraulische?!

In Ordnung oder Unfaller, frage wegen verzogen oder BeschÀdigungen.

Verstehe nicht ganz A/B abegschnitten und der Rest???

Bei Bedarf einfach melden.

GrĂŒsse fix
FĂŒr das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
BeitrÀge: 17575
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: t5 California Aufstelldach ausbauen

Beitragvon neujoker » 13.02.2018, 12:44

Nun, das Dach hÀngt wohl noch an der D-SÀule....

aber Spaß beiseite.

Hole dir bei ERWIN den Reparaturleitfaden "Karosserie Montagearbeiten California". Dort sind Montage und Demontage des Aufstelldaches beschrieben. FĂŒr die notwendigen Karosseriearbeiten zur NachrĂŒstung eines solchen Daches weis ich keine Anleitung.

Und dann gehe besser zu einem Profi (z.B. "Fix")- nicht dass du hinterher eine Ruine hast
Ich wĂŒnsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂŒnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Calliprojekt
Mit-Leser
BeitrÀge: 3
Registriert: 11.02.2018, 15:18
Modell: T5
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 102 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: t5 California Aufstelldach ausbauen

Beitragvon Calliprojekt » 13.02.2018, 17:36

Vielen Dank das waren ja echt schnelle Antworten.
Bei Erwin habe ich schon nachgeschaut. Um die richtige Flatrate auszuwÀhlen fehlt mir aber noch die korrekte Themenbeschreibung.
Bisher habe ich nur T5 allgemein gefunden. Nichts ĂŒber Aufstelldach ab 2009 konkret.
Den Tip mit "Fix" hab ich nicht richtig verstanden ?
Bist Du jemand der solche DĂ€cher schon eingebaut hat oder das auch noch als Auftrag ĂŒbernimmt ?

Es handelt sich um ein kpl. abgeschnittenes Dach eines T5 California Bj2012 mit seitenschaden. Das Dach ist einwandfrei.
Ich habe eine Batterie angeschlossen und es fÀhrt ganz sauber hoch. Ohne eine Falte im Faltenbalg oder Àhnliches.
Ein Schlauch ist beim Ausbau durchtrennt worden. Ich nehme an es handelt sich um die EntwÀsserung.

dankbare GrĂŒĂŸe
Calliprojekt

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
BeitrÀge: 17575
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: t5 California Aufstelldach ausbauen

Beitragvon neujoker » 13.02.2018, 20:42

Dann schau halt mal da:

https://erwin.volkswagen.de/erwin/showA ... leId=54800

Hole dir gleich alle LeitfÀden zu deinem Modell unter "ModellabhÀngige Informationen" und dann "Reparaturinformationen"

FĂŒr was schreibe ich den Titel meinen Beitrag ? :roll:

Und lese halt mal die Namen der Antwortenden.
Ich wĂŒnsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂŒnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Benutzeravatar
Exceer
Poster
BeitrÀge: 77
Registriert: 28.11.2014, 20:24
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 51 kw
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Karlsruhe Lan

Re: t5 California Aufstelldach ausbauen

Beitragvon Exceer » 14.02.2018, 11:28

Hallo Calliprojekt,
die Herausforderung dieses Umbaus besteht darin, das RCBR (also den vorderen Spoiler vor dem eigentlichen Aufstelldach) sauber auf dein Fahrzeug aufzusetzen. Beim Cali ist der vordere Dachrahmen ĂŒber der Windschutzscheibe anders als bei deinem - schau mal genau hin: Der Cali hat an den oberen Ecken ĂŒber der Windschutzscheibe keine Vertiefung, bei deinem wirst du da die sogenannte Spargelrinne finden.

Ein sauberer Umbau bedeutet daher, diesen TrĂ€ger auszutauschen, denn sonst passt das RCBR (das ja seitlich bis in etwa halbe LĂ€nge SchiebetĂŒr herumgezogen ist) nicht. Und wenn das nicht passt wird auch der Rest des Aufstelldachs nicht sauber passen.

Ich habe letztens einen sauberen Umbau eines Transporters mit CaliDach gesehen, der dieses Problem gelöst hatte. Ich vermittle gerne den Kontakt, melde dich bitte per PN!

Viele GrĂŒĂŸe
Jochen

Benutzeravatar
deltaprofi fix
Inventar
BeitrÀge: 4502
Registriert: 14.11.2010, 09:27
Aufbauart/Ausstattung: ja auch
Leistung: viel
Motorkennbuchstabe: A-Z
Anzahl der Busse: 10
Wohnort: tief im Westen, Schwalmtal, fast NL
Kontaktdaten:

Re: t5 California Aufstelldach ausbauen

Beitragvon deltaprofi fix » 14.02.2018, 12:20

Calliprojekt hat geschrieben:Vielen Dank das waren ja echt schnelle Antworten.
Bei Erwin habe ich schon nachgeschaut. Um die richtige Flatrate auszuwÀhlen fehlt mir aber noch die korrekte Themenbeschreibung.
Bisher habe ich nur T5 allgemein gefunden. Nichts ĂŒber Aufstelldach ab 2009 konkret.
Den Tip mit "Fix" hab ich nicht richtig verstanden ?
Bist Du jemand der solche DĂ€cher schon eingebaut hat oder das auch noch als Auftrag ĂŒbernimmt ?

Es handelt sich um ein kpl. abgeschnittenes Dach eines T5 California Bj2012 mit seitenschaden. Das Dach ist einwandfrei.
Ich habe eine Batterie angeschlossen und es fÀhrt ganz sauber hoch. Ohne eine Falte im Faltenbalg oder Àhnliches.
Ein Schlauch ist beim Ausbau durchtrennt worden. Ich nehme an es handelt sich um die EntwÀsserung.

dankbare GrĂŒĂŸe
Calliprojekt


Dachumbauten und Restos aller Modellreihen machen wir. Vom T1 Bis T6.
Ja ich ĂŒbernehme auch "AuftrĂ€ge" :-) , die Signatur.

GrĂŒsse fix
FĂŒr das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Bild

http://www.derlandmesserbus.de/

Calliprojekt
Mit-Leser
BeitrÀge: 3
Registriert: 11.02.2018, 15:18
Modell: T5
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 102 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: t5 California Aufstelldach ausbauen

Beitragvon Calliprojekt » 14.02.2018, 17:48

Nochmals vielen Dank fĂŒr die Antworten melde mich ggf ĂŒber Pn.
Meine GĂŒte hier ist ja echt ganz schön viel AktivitĂ€t. Echt klasse :-)


ZurĂŒck zu „T5-Aktuell (BJ ab 2003)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 GĂ€ste