Canberra 255/45/18

aktueller Austausch, T5 bezogen

Moderatoren: gvz, tce, Staff

Gilla
Mit-Leser
Beiträge: 11
Registriert: 12.08.2017, 22:50
Modell: T5
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 174 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Canberra 255/45/18

Beitragvon Gilla » 02.08.2018, 22:09

Hallo; wer fährt auf seinem T5 die Canberra Alufelge in 8x18 ET 50 mit 255/45/18 Reifen, und hat schriftliche Unterlagen für mich (Kopie) zwecks Eintragung,

MFG
Gilla

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1757
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: Canberra 255/45/18

Beitragvon Bus-Froind » 02.08.2018, 22:36

Moin,

ich fahre keinen T5 und habe keine Papiere zu den Rädern, aber aus Neugier mal gegoogelt und das hier gefunden:

FĂĽr die aufgefĂĽhrten Modelle ist i.d.R. keine TĂśV-Eintragung erforderlich.
Zur ĂśberprĂĽfung ziehen Sie bitte Ihr COC-Datenblatt heran.
Dort ist festgehalten, ob die gewĂĽnschte Rad- und Reifenkombination eingetragen ist.

Steht bei dem Angebot hier:
https://www.original-räder.de/vw-18-zol ... u/a-12151/

Hast du mal bei VWN angefragt oder beim TÜV? Für Serienräder gibt es innerhalb eines Modells oft übergreifende Freigaben.
Oder man bekommt eine Aussage zu Auflagen oder HinderungsgrĂĽnden.

Viel Erfolg

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 17433
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Canberra 255/45/18

Beitragvon neujoker » 03.08.2018, 10:24

Die Größe ist ab Modelljahr 2011 für den deutschen Markt bei VW gelistet. Die Mexiko-Fertigung kennt die schon 2010.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂĽnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Gilla
Mit-Leser
Beiträge: 11
Registriert: 12.08.2017, 22:50
Modell: T5
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 174 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Canberra 255/45/18

Beitragvon Gilla » 03.08.2018, 21:49

Hallo; in den COC Papieren steht nichts drin da die Felgen erst später (nach 2009) auf den Markt gekommen sind , bei VW habe ich auch eine Anfrage gestellt die sind aber gerade überlastet und die Antwort kann etwas dauern, ich weigere mich eine §21 = Einzeleintragung mach zu lassen €€€€€€€



MFG

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
Beiträge: 17433
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Canberra 255/45/18

Beitragvon neujoker » 03.08.2018, 23:53

Du wirst von VW nur eine Unbedenklichkeitsbescheinigung bekommen und die Eintragung trotzdem machen lassen müssen. Nachträge zur Typenzulassung gelten meines Wissens nicht rückwirkend.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂĽnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum

Gilla
Mit-Leser
Beiträge: 11
Registriert: 12.08.2017, 22:50
Modell: T5
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 174 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Canberra 255/45/18

Beitragvon Gilla » 04.08.2018, 15:59

Hallo; die Felgen wurden für den Typ 7H...….freigegeben ,und der Typ 7H...umfasst T5 und T6 das ist mein neuer Ansatzpunkt,

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1757
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: Canberra 255/45/18

Beitragvon Bus-Froind » 05.08.2018, 09:30

Wenn die Reifengröße im COC eingetragen ist, Räder anbauen und Abfahrt.
Risiko: Unfall mit Ursache im Bereich der Räder/Bereifung >Gutachter sieht es > mehr als großes DuDu...
Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle halte ich es fĂĽr unwahrscheinlich, Probleme zu bekommen.
Oder die 90€ investieren und die Einzelabnahme machen lassen.

Es gibt unterschiedliche zGGs beim T5, das kann am Ende auch ein Problem sein, wenn die Räder für das hohe zGG nicht vorgesehen sind.

Benutzeravatar
Q-Master
Inventar
Beiträge: 4030
Registriert: 02.06.2007, 22:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Caravelle + Kasten
Leistung: 92 PS
Motorkennbuchstabe: SS
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: 31028 Gronau (Leine)

Re: Canberra 255/45/18

Beitragvon Q-Master » 05.08.2018, 22:07

Irgendwie scheint der einfache Weg über den freundlichen VW Händler hier niemandem einzufallen. :gr

Mit Fahrzeugschein und einer Felge zu VW fahren und nach den Daten und dem möglichen Verwendung fragen.
Dann bekommt man eine Auskunft ĂĽber Traglast etc. und eventuell auch die Info ob man die einfach so auf seinen Bus stecken darf.
Wenn es keine allgemeine Freigabe fĂĽr die Felge fĂĽr deinen VW Bus gibt, dann mit den Daten der Felge zum TĂĽV und eintragen lassen, insofern die Traglast passt.

Oder einfach mal zum TĂĽV fahren und dort nachfragen.
Die können normalerweise anhand der KBA Nr. der Felge sagen ob du die Felge fahren darfst und ob die eingetragen werden muss.

Zumindest mein VW Händler hier vor Ort und der TuV in der Nahe sind da immer sehr hilfsbereit.
GruĂź Stephan,
der jetzt auch als "Rückwärtsfahrer" unterwegs ist (T5GP)

****
"Some cause happiness wherever they go; others whenever they go."
(Oscar Wilde; 1854-1900; Irisch poet, playwright, novelist, and critic)

Gilla
Mit-Leser
Beiträge: 11
Registriert: 12.08.2017, 22:50
Modell: T5
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 174 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Canberra 255/45/18

Beitragvon Gilla » 07.08.2018, 21:13

Hallo; also mit den Reifen und den Felgen ist alles IO, diese Kombination läuft bestimmt 1000fach in Deutschland rum und ist freigegeben und eingetragen, laut TÜV Aussage gibt es Vergleichs Gutachten, also wäre es doch mit einer Änderung der KFZ Papiere getan, und keine § 19 Abnahme Preis je nach Aufwand, von 80-150€ alles möglich, :-( :-( :-(


MFG

Gilla
Mit-Leser
Beiträge: 11
Registriert: 12.08.2017, 22:50
Modell: T5
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 174 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Canberra 255/45/18

Beitragvon Gilla » 23.08.2018, 20:12

es ist vollbrachte die Reifen/Felgen sind eingetragen und ich bin 160€ Los anders ging es nicht,
Danke fĂĽr euere Hilfe

Bus-Froind
Harter Kern
Beiträge: 1757
Registriert: 12.02.2013, 09:37
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 95 PS
Motorkennbuchstabe: MV
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wolfsburg

Re: Canberra 255/45/18

Beitragvon Bus-Froind » 24.08.2018, 13:55

Teurer SpaĂź, aber wenn man die fetten Schluffen stehen hat, will man ja auch fahren damit...;-)


Zurück zu „T5-Aktuell (BJ ab 2003)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste