T5 Pritsche Außenspiegel (an BĂŒgel) öffnen

aktueller Austausch, T5 bezogen

Moderatoren: tce, gvz, Staff

Gerrit75
Mit-Leser
BeitrÀge: 1
Registriert: 10.11.2018, 14:14
Modell: T5
Aufbauart/Ausstattung: DOKA Pritsche
Leistung: 100 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

T5 Pritsche Außenspiegel (an BĂŒgel) öffnen

Beitragvon Gerrit75 » 13.11.2018, 20:08

Liebe Bulligemeinde,

hat denn jemand von Euch schonmal einen Außenspiegel eines T5 (Außenspiegel am BĂŒgel, wie auf dem Foto abgebildet) auseinander gebaut? Ich habe keinen Empfang mehr auf meinem Autoradio und bin schon so weit in die Materie vorgedrungen, dass die Antenne im Außenspiegel sitzt. Das hier der Fehler liegt konnte ich schon feststellen. Ich habe die Abdeckung gelöst, die die Schelle zur Befestigung des Spiegels am BĂŒgel frei gibt. Mit dem Schraubenzieher an dem grĂŒnen Band gewackelt, das wohl die Antenne ist oder zumindest zur Antenne gehört und siehe da, der Empfang war wieder da. Leider komme ich durch die kleine Öffnung nicht so gut daran, dass ich den Wackler dauerhaft beheben kann. Deswegen muss ich den spiegel auseinander nehmen. Doch wie geht das ohne das ich etwas kaputt mache? Ich freue mich riesig ĂŒber jeden Hinweis, Tips und Hilfe!

Beste GrĂŒĂŸe
Gerrit


s-l1600.jpg

Benutzeravatar
corley
Stammposter
BeitrÀge: 393
Registriert: 02.11.2007, 18:14
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Hochdachkombi
Leistung: 115 PS
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg
Kontaktdaten:

Re: T5 Pritsche Außenspiegel (an BĂŒgel) öffnen

Beitragvon corley » 16.11.2018, 00:27

Zerlegt hab ich sowas auch noch nicht, so wie ich das weiss, gibts die Antennenfolie bei den BĂŒgelspiegeln nicht einzeln, daher ist das Zerlegen wohl nicht vorgesehen. Evtl. Spiegelglas mal rausnehmen und gucken, ob dahinter Schrauben sind. Beim Baujahr vor 2010 gabs den Blendring noch separat, zum GP hin sind die Spiegel auch andere, den Ring gabs da nicht mehr einzeln, möglich das da alles verclipst und verklebt wurde.


Gruß
Ralf
Durst wird durch Bier erst schön! (Verfasser unbekannt)

Benutzeravatar
neujoker
Antik-Inventar
BeitrÀge: 17658
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: T5 Pritsche Außenspiegel (an BĂŒgel) öffnen

Beitragvon neujoker » 16.11.2018, 15:19

Wie so oft fehlen halt wieder mal prÀzise Angaben wie Baujahr zu der Frage.

Und eine Anleitung findest du in Abschnitt 9 zu Reparaturgruppe 66 im
"Reparaturleitfaden
Business 2011 ➀ , California 2004 ➀ ,
Multivan 2004 ➀ , Transporter 2004 ➀ ,
Transporter 2010 ➀
Karosserie-Montagearbeiten Außen"
bei ERWIN

Das Glas kann man von der Verstelleinheit abhebeln. Ev. ist dann das Antennenmodul (Bestanteil der Spiegelaufnahme) ausreichend zugÀnglich. Der GehÀuserahmen, auch Blendring genannt, lÀsst sich nicht zerstörungsfrei abhebeln.
Vielleicht veranschaulicht es das: https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/tran ... 857045/#20
Ich wĂŒnsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Wann lernen Nutzer zu ihren Fragen auch vernĂŒnftige Angaben zu machen? :roll:
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, also nix mit Privatberatung, fragt im Forum


ZurĂŒck zu „T5-Aktuell (BJ ab 2003)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast